Final Fantasy 13-2 (X360)

Release:
03.02.2012
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Square Enix

Final Fantasy XIII-2: Der große Test für PS3 und Xbox 360 - Packender, größer, besser - Ab heute im Laden

03.02.2012 08:44 Uhr
|
Neu
|
Final Fantasy XIII-2 im ausführlichen Test für Play Station 3 und Xbox 360: Der direkte Nachfolger von Final Fantasy XIII bügelt praktisch jede Schwäche des Vorgängers aus und schickt euch auf eine spannende Reise durch Raum und Zeit. Was Final Fantasy XIII-2 so klasse macht und zu welchem umstrittenen Erzählmittel die Macher erstmals seit Erfindung der Serie greifen, lest ihr im folgenden Test!


Screenshots aus Final Fantasy XIII-2. Die Entwickler haben die Kritik an FFXIII gut umgesetzt. (9) Screenshots aus Final Fantasy XIII-2. Die Entwickler haben die Kritik an FFXIII gut umgesetzt. (9) [Quelle: Square Enix] Final Fantasy XIII gehört bis heute zu einem der umstrittensten Teile der Japan-Rollenspielserie – wenn nicht sogar zu DEM umstrittensten überhaupt. Während viele Spieler FF XIII wegen seiner fantastischen Inszenierung, dem dynamischen Kampfsystem sowie der cineastischen Handlung schätzen, sind andere unzufrieden mit der massiven Linearität oder können sich nicht mit den Charakteren anfreunden. Mit Final Fantasy XIII-2 hat sich das Entwicklerteam rund um Director Motomu Toriyama und Producer Yoshinori Kitase fest vorgenommen, auf der einen Seite enttäuschte Fans zu versöhnen und auf der anderen Seite den Liebhabern von FF XIII gleichzeitig neues, epischen Rollenspiel-Futter zu liefern.

Und tatsächlich, beim Spielen von FF XIII-2 merkt man ganz genau, dass sich die Japaner bei der Entwicklung eines ganz groß auf die Fahnen geschrieben haben: mehr Freiheit für den Spieler – und das möglichst auf jeder Ebene. Man könnte quasi sagen, die Kritik an Final Fantasy XIII ist den Verantwortlichen bei Square in Fleisch und Blut übergegangen. Die Linearität des Vorgängers weicht einem offenen Spielansatz, während Stärken wie die bombige Inszenierung, eine packend erzählte Geschichte und die schnellen, actionreichen Kämpfe erfolgreich beibehalten werden. Wer FF XIII also wegen seiner Schlauchlevel und seiner einschränkenden ersten Spielhälfte nicht mochte, sollte den Nachfolger nicht scheuen. Überhaupt haben die Entwickler so stark an den Spielmechaniken geschraubt, dass FF XIII-2 ein gänzlich anderes, deutlich offeneres Spielgefühl vermittelt als FF XIII. Wie sie das bewerkstelligt haben, lest ihr auf den folgenden Seiten.

So haben wir getestet: Für unseren Test spielten wir die fertige, deutsche PS3-Version über 70 Stunden lang. Dabei haben wir alle Areale erkundet, einen Großteil der Monster gefangen, beinahe alle Nebenaufgaben erledigt, alle neun Enden gesehen und natürlich die Handlung abgeschlossen. Zusätzlich sahen wir uns für einen direkten Systemvergleich einige Stunden lang die Testversion für Xbox 360 an. Das Anfertigen eigener Videos und Bilder auf Basis der Testversionen hat uns Square Enix allerdings strikt untersagt!

02:46
FINAL FANTASY XIII-2: Gameplay-Video zu den Nebenmissionen
Für die Verwendung in unseren Foren:
Moderation
03.02.2012 08:44 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
06.02.2012 16:42 Uhr
Redakteur
01.02.2012 19:35 Uhr
Zitat: (Original von abcdcba;9344481)
Für mich hätte FF13 das beste Final Fantasy werden können doch die Kämpfe waren bis zum Schluss reines Button-Mashing. Wie ist das bei Teil 2? Denn das wäre mein einziges Kaufkriterium.

Kleine Gegner kann man mit purem X-Drücken (bzw. A-Drücken auf dem Xbox Gamepad) noch…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.01.2012 08:37 Uhr
Für mich hätte FF13 das beste Final Fantasy werden können doch die Kämpfe waren bis zum Schluss reines Button-Mashing.
Wie ist das bei Teil 2?
Denn das wäre mein einziges Kaufkriterium.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Zu Final Fantasy XIII-2 wurden auf der Tokyo Game Show 2011 zwei neue Trailer veröffentlicht, die neue Eindrücke aus dem kommenden Fantasy-Rollenspiel von Square Enix zeigen. Videogameszone.de präsentiert euch die beiden Trailer zu Final Fantasy XIII-2 mit deutschem Untertitel im HD-Stream. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Final Fantasy XIII-2 erscheint noch in diesem Jahr in Japan für PlayStation 3 und Xbox 360. Das Rollenspiel aus dem Hause Square Enix kommt am 15. Dezember in Japan auf den Markt. Auch für Europa und die USA gab Square Enix auf der TGS Release-Termine zu Final Fantasy XIII-2 bekannt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Arbeiten an Final Fantasy XIII-2 sind nahezu abgeschlossen. Nach Angaben des Herstellers Square Enix befindet man sich auf der Zielgeraden und hat nur noch zehn Prozent vor sich. Dementsprechend kann davon ausgegangen werden, dass Square Enix auf der Tokyo Game Show 2011 einen finalen Release-Termin zum neuen Rollenspiel bekannt gibt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Final Fantasy XIII-2 ist noch gar nicht in den Läden, da deutet eine Domainregistrierung darauf hin, dass Square Enix sogar schon über Final FantasyXIII-3 nachdenkt. mehr... [5 Kommentare]
Neu
 - 
Videogameszone.de präsentiert euch den PAX-Trailer zu Final Fantasy XIII-2 im exklusiven HD-Stream. Das Video hat eine Spielzeit von mehr als zwei Minuten und zeigt viele ungesehene Spielszenen aus dem kommenden Rollenspiel. Im Video treten unter anderem Serah und Noel gegen einen fiesen Gogmagog an, den sie mit dem Paradigma Double Trouble vom Bildschirm fegen. mehr... [1 Kommentar]