Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Final Fantasy X-2

    Sogar die Fauna entwickelt eine Neigung zum Maschinellen. Sogar die Fauna entwickelt eine Neigung zum Maschinellen. Natürlich werden wir uns die japanische Verkaufsversion von Final Fantasy X-2 sichern, sobald sie dort in den Regalen steht, und Sie mit Spieleindrücken aus erster Hand versorgen - wenn alles glatt läuft, schon in der nächsten Ausgabe! Doch auch vorab sind schon etliche interessante Infos an die Öffentlichkeit gesickert, und Squares offizielle Website geizt nicht mit Infos und Bildmaterial. Konkrete Pläne für eine PAL-Umsetzung existieren zwar bisher noch nicht, eine Deutschland-Veröffentlichung gegen Ende des Jahres ist laut Sony aber sehr wahrscheinlich. Bliebe zu hoffen, dass Square sich endlich dazu durchringt, das Bildformat anständig anzupassen - aber was das angeht, machen wir uns vorerst lieber keine großen Hoffnungen.

    DREI GRAZIEN AUF WELTREISE
    Na, immerhin sind unsere Heldinnen so schlank und knackig, dass sie auch nach einer PAL-Balken-Stauchung noch eine gute Figur machen dürften. Zwei Jahre nachdem sie das Reich Spira von dem Ungeheuer Sin erlöst haben, ziehen Ex-Medium Yuna und ihre Freundin Rikku gemeinsam durch die aufblühenden Lande - wie es aussieht auf der Suche nach einem gewissen jungen Mann, dessen Bild Yuna in einem Sphäroiden gesehen hat. Wer die Trailer-Ausschnitte auf unserer DVD kennt - der Teaser stammt übrigens aus der japanischen Final-Mix-Fassung von Kingdom Hearts - wird sich unserer Vermutung anschließen, dass es sich bei dem Objekt der Begierde um Tidus handelt, über dessen letzten Verbleib wir Nicht-Kennern des ersten Teils hier erst mal nichts verraten wollen. Der Rest der ursprünglichen Gruppe nutzt den frisch eingekehrten Frieden, um sich um Familien-Angelegenheiten zu kümmern: Lulu und Wakka sind mittlerweile verheiratet und freuen sich auf Nachwuchs, während Kimahri und seine Ronso-Verwandten mit den Guado im Clinch liegen. Die Al Bhed scheinen noch immer als Außenseiter dazustehen, obwohl sich neuerdings jedermann für Maschinen begeistert und der Respekt vor den alten Yevon-Tempeln dahinbröckelt. Außerdem hat sich eine Art Sphäroiden-Rausch breit gemacht, in dem diverse Abenteurergruppen um die Wette nach den kostbaren Kugeln forschen. Eine größere (Bösewichts-?) Rolle fällt dabei der aufgeplusterten Le Blanc und ihren beiden Kumpanen zu; zu einem anderen Clan gehört Schwertkämpferin Paine, die unser Amazonen-Trio komplettiert. An Bord des knallroten Luftschiffes Celsius segelt unserer Party nun neuen Entdeckungen entgegen, während bereits die nächste Bedrohung über dem Land aufzieht.

    FLIEGENDER KLEIDUNGSWECHSEL
    Nachdem man als Final Fantasy X-Spieler seine Schützlinge über mehrere Dutzend Stunden schon in so ziemlich allen Talenten ausgebildet hat, die das Sphäroidenbrett hergegeben hat, wäre es recht langweilig, jetzt nach dem alten Schema weiter aufzumotzen. Das neue Charakterklassen-System verspricht da nicht nur Abwechslung, sondern auch mehr Flexibilität für die einzelnen Figuren, sowie viele der für Final Fantasy typischen bombastischen Animationsfilmchen (hoffentlich nach der zehnten Wiederholung abkürzbar ...). Nach dem neuen Modell können die Protagonistinnen nun mitten im Kampf neue Outfits überstreifen; samt den damit verbundenen Stärken und Sonderfähigkeiten, die aber wie gewohnt erst erlernt und ausgebildet werden wollen. In schillernden Videosequenzen schlüpfen die Damen abwechselnd in die Kämpfer-, Diebes- oder Pistolenschützen-Kluft, wechseln von der aggressiven Schwarzen zur defensiven Weißen Magie oder versuchen gar mit überdimensionalen Würfeln ihr Glück auf dem Schlachtfeld. Mit den Roben und Anzügen ändern sich dann auch die Gebärden und die Körpersprache ihrer Träger.
    Innerhalb der Kampfzüge wird nun etwas mehr verlangt als Zurücklehnen und Trefferpunktezählen. Der Spieler kann nun Ketten-Angriffe ausführen und damit innerhalb einer Aktion einen größeren Gesamtschaden erzielen. Jeder Charaktertyp hat natürlich seine eigenen Combos, funktionieren dürften sie wohl ähnlich wie die Ekstase-Attacken aus dem Vorgänger. Unterschiedliche Aktionen nehmen außerdem unterschiedlich viel Zeit in Anspruch; ein Zauber wesentlich mehr als das Gurgeln mit einem Heiltrank.
    Über die obligatorischen Minispiele ist noch nicht viel bekannt. Offenbar wird es möglich sein, Chocobos zu züchten; und die gewohnten, von Zufallskämpfen unterbrochenen Gewaltmärsche werden wohl von einfachen Hüpf- und Kletter-Abschnitten unterbrochen. Weitere Details folgen!

  • Final Fantasy 10-2
    Final Fantasy 10-2
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Square Enix
    Release
    18.02.2004

    Aktuelles zu Final Fantasy 10-2

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Winx Club Release: Winx Club Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
149240
Final Fantasy 10-2
Final Fantasy X-2
http://www.videogameszone.de/Final-Fantasy-10-2-Spiel-101/News/Final-Fantasy-X-2-149240/
28.03.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/03/ffX-2_02072003_23.jpg
news