Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mit vielen Neuerungen will EA endlich den Fußballthron einnehmen

    Fouls ziehen Konsequenzen nach sich Fouls ziehen Konsequenzen nach sich Über Jahre hinweg konnte man sich bei der FIFA-Reihe plattformübergreifend auf eines verlassen: Wer hier ein Match riskiert, den erwarten tor- und actionreiche Fußballbegegnungen, bei denen vor allem Spaß und nicht Realismus im Vordergrund steht.
    Wenn auch die spielerische Komponente von der FIFA-Reihe nie ganz unumstritten war, die Präsentation der Fußballspiele von EA war schon immer sehr gut. Dies gilt auch für den aktuellen Ableger. Schlichte, übersichtliche Menüs und eine einfache Handhabung aller spielrelevanten Features sorgen auch außerhalb des Platzes für gute Stimmung. Geht es dann endlich auf den Platz, fällt sofort auf, dass die Spieler sehr muskulös und irgendwie falsch proportioniert aussehen. Die Animationen der Spieler sind aber grundsätzlich ganz gut. Was für die hervorragende Präsentation gilt, trifft in noch größerem Maße für den Umfang der FIFA-Spiele zu. Was hier an Mannschaften und Möglichkeiten geboten wird ist wirklich phänomenal und absolut konkurrenzlos. Sie können praktisch in jeder wichtigen ersten Liga der Welt mit dem Team ihrer Wahl zur Meisterschaft antreten. Während einige Wettbewerbe schon zu Beginn anwählbar sind, müssen andere erst freigeschaltet werden. In allen Vorberichten von FIFA 2002 war das bestimmende Thema das neue Passsystem, das dem Spiel viel mehr Komplexität verleihen sollte. Sie können jetzt mit etwas Fingerspitzengefühl die Härte eines Passes bestimmen. Dieser geht auch nicht mehr automatisch zum nächsten Spieler, er kann auch in den freien Raum gespielt werden. Damit Sie ungefähr wissen, welcher Pass sinnvoll wäre, wird die Laufrichtung der Mitspieler angezeigt, die anspielbar sind. Klingt zwar etwas kompliziert, klappt mit ein wenig Übung aber ohne Probleme. Damit sind viel durchdachtere Spielzüge möglich als bei früheren Teilen der Serie. Zusätzlich wurden die ausführbaren Tricks zurückgenommen und die Standardsituationen deutlich entschärft, so dass beispielsweise weniger Tore per Kopfball nach verwandelten Eckbällen fallen. So richtig realistisch ist das Spielgeschehen aber trotzdem noch nicht.

    FIFA Football 2002 (PS2)

    Spielspaß
    86 %
    Grafik
    9/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • FIFA Football 2002
    FIFA Football 2002
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    08.11.2001

    Aktuelles zu FIFA Football 2002

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
14281
FIFA Football 2002
Mit vielen Neuerungen will EA endlich den Fußballthron einnehmen
http://www.videogameszone.de/FIFA-Football-2002-Spiel-23298/Tests/Mit-vielen-Neuerungen-will-EA-endlich-den-Fussballthron-einnehmen-14281/
18.12.2001
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/03/10676fifa_game1.jpg
tests