Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 11: Produzent David Rutter im Interview über die Entwicklung und Personality+

    David Rutter ist Produzent beim FIFA 11-Entwickler EA Canada. Außerdem ist der Engländer glühender Three-Lions-Fan. Wir haben mit dem FIFA 11-Entwickler von EA Canada über die Arbeiten an FIFA 11 gesprochen.

    FIFA 11-Produzent David Rutter im Interview FIFA 11-Produzent David Rutter im Interview Quelle: VGZ Auch in diesem Jahr bringt die FIFA-Serie mit FIFA 11 wieder jede Menge Neuerungen auf den virtuellen Fußballrasen. Wir haben den FIFA 11-Produzenten David Rutter im Interview und befragen ihn zum FIFA 11-Entstehungsprozess und den Neuerungen im Spiel. Laut Rutter beginnt die Entwicklung eines neuen FIFA-Spiels nicht bei Null. Ein bloßes Weiterentwickeln des Vorgängers gibt es aber auch nicht. Vielmehr beginnt der Entwicklungsprozess irgendwo dazwischen. FIFA 11 wird am 30. September in Deutschland für PS3, Xbox 360 und Wii erscheinen. Mit im Gepäck die offizielle Lizenz für die Fußball-Bundesliga. EA Sports hat bislang die FIFA 11-Coverstars für Großbritannien (Wayne Rooney), Deuschland (Mesut Özil)und die USA (Landon Donovan) veröffentlicht. Was David Rutter zum neuen FIFA 11 zu sagen hat, lest ihr jetzt im Interview.

    Videogameszone.de: Wie schaut bei euch eigentlich der typische Entwicklungsprozess aus? Nimmt man sich für FIFA 11das Spiel des Vorjahres und baut ein paar neue Features ein oder macht ihr direkt ein Brainstorming mit neuen Ideen und fangt quasi von vorne an?

    David Rutter: Es ist ein wenig von beidem. Wir haben eigentlich drei Dinge, die wir machen. Zuerst haben wir eine ziemlich lange Liste von Dingen, die wir selber einbauen wollen. Wir haben bestimmt genügend Ideen, um die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre über die Runden zu kommen. Dann haben wir Sachen, von denen wir wissen, dass unsere Fans sie gerne drin hätten. Zum Schluss gibt es noch die Dinge, die wir eigentlich schon immer einbauen wollten. Ein paar verrückte Ideen, die es manchmal reinschaffen oder auch nicht. Wenn ich also über das Jahr rede, in dem das Spiel fertig und veröffentlicht wird, dann läuft das folgendermaßen ab: Ein Großteil von uns macht erst mal eine Pause, während einige von uns noch arbeiten müssen, um den Service aufrechtzuerhalten.

    Zwischen der Fertigstellung des Spiels und der Weihnachtszeit beginnen wir an neuen Ideen, Planungen und Prototypen zu arbeiten. Nach Weihnachten beginnen wir dann, das Spiel zu programmieren. In der Periode zwischen dem Beenden des Spiels und Weihnachten planen und überlegen wir also ziemlich viel, was wir machen wollen, sprechen gleichzeitig mit vielen Leuten aus der Community und lesen allerhand Reviews und Posts. Wir sammeln schlicht und ergreifend jedwedes Feedback, das wir kriegen können. Danach setzen wir uns hin und vergeben den Kritiken Prioritäten nach dem Motto: Hey, sie wollen, dass wir das verändern, oder hey, das ist eine ziemlich geniale Idee, wir sollten wirklich etwas damit machen.


    Videogameszone.de: Wird es jemals einen „richtigen“ Weltmeisterschaftsmodus samt Präsentation in einem normalen FIFA geben?

    David Rutter: Leider haben wir die Lizenz für die Weltmeisterschaft nicht in unserem Spiel. Wir haben aber ein Creation Centre auf unserer Homepage. Was ihr also machen könnt, wenn ihr einen imaginären Spielmodus mit … sagen wir mal Nationalmannschaften … kreieren wollt, könnt ihr diesen in euer FIFA laden und dann über die Create Tournament Option einTurnier erschaffen, das eurer Meinung nach die Teams – ob real oder nicht – einer Weltmeisterschaft repräsentiert.

    Videogameszone.de: Wird es weitere Neuerungen beim Karriere-Modus geben? Etwa spielbares Training, Pressekonferenzen etc?

    David Rutter: Wir werden nicht noch mehr zu diesem Spielmodus hinzufügen als das, was wir schon in den Jahren zuvor gesehen haben. Denn das, was wir beabsichtigten, war, ein ziemlich starkes und elementares Spielerlebnis zu vermitteln. Man kann dort starke Parallelen mit unserer Gameplay-Engine ziehen. Heutzutage sehen wir ziemlich viele coole
    Features wie Personality+ auf der Konsole. Das liegt größtenteils daran, dass wir auf einem ziemlich starken Fundament der bisherigen FIFA-Engine aufbauen können. Um aber das Ganze aufzumotzen, ist das Fundament meiner Meinung nach noch nicht stark genug, dennoch werden wir das sicherlich eines Tages sehen.

    Videogameszone.de: Bei der Fußball WM 2010 in Südafrika haben viele Teams sehr auf die Defensive gesetzt, hat diese Entwicklung Einfluss auf euer Spiel?

    David Rutter: Wir arbeiten schon seit geraumer Zeit an diesen Features. Was Personality+ anbelangt, gibt es einen Haufen verschiedener Dinge, die uns dieses Feature ermöglicht. Betrachtet man ein paar Spieler, die hervorragende Pässe geben, verbessert sich sicherlich
    nur die Ballbehandlung. Schaut man sich aber einen Spieler vom Kaliber eines Ashley Cole oder Dani Alves an, welche gerne sowohl nach vorne als auch nach hinten spielen, dann ist besonders im Fall von Dani die Situation gegeben, dass, wenn er nach vorne stürmt, sie
    ein Loch hinten links in der Verteidigung haben. So gibt es durch die individuellen
    Teamstrategien der vergangenen Jahre und das Nachahmen der Spielerpersönlichkeiten
    eine sehr interessante Dynamik im Team und der Spielumgebung, welche exakt den Spielstil eines Teams wiedergibt. Ihr habt also Spieler, die auch wirklich wie die realen Spieler spielen. Ihr habt Teams, die ihre Taktiken so aufbauen, wie sie es auch tun sollten.
    Falls ihr Spieler habt, die nicht die Disziplin besitzen, sich an diese Taktiken zu halten, so gibt es selbstverständlich Lücken, die ausgenutzt werden können. Das funktioniert besonders gut in Kombination mit weniger fähigen Teams.

  • FIFA 11
    FIFA 11
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Electronic Arts
    Release
    30.09.2010

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
767443
FIFA 11
FIFA 11: Produzent David Rutter im Interview über die Entwicklung und Personality+
David Rutter ist Produzent beim FIFA 11-Entwickler EA Canada. Außerdem ist der Engländer glühender Three-Lions-Fan. Wir haben mit dem FIFA 11-Entwickler von EA Canada über die Arbeiten an FIFA 11 gesprochen.
http://www.videogameszone.de/FIFA-11-Spiel-23285/News/FIFA-11-Produzent-David-Rutter-im-Interview-ueber-die-Entwicklung-und-Personality-767443/
15.08.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/07/PC_Villa.jpg
fifa 11,pes 2011
news