Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • F1 Career Challenge

    Sieht aus wie Nebel oder Smog, ist aber der Rauch der durchdrehenden Reifen. Sieht aus wie Nebel oder Smog, ist aber der Rauch der durchdrehenden Reifen. Da die vergangenen Jahre in der Formel 1 einfach langweilig waren, hat die Königsklasse des automobilen Motorsports in der Saison 2003 weitreichende Regeländerungen erfahren. Die Folge ist, dass es endlich wieder spannende Rennen gibt und sich ein Dauerweltmeister namens Michael Schumacher richtig anstrengen muss, um Rennen zu gewinnen. Was Millionen von Fans weltweit erfreut, stößt bei Electronic Arts anscheinend auf taube Ohren, denn deren aktuelles Formel-1-Spiel kommt dieses Jahr nicht mit der aktuellen 2003er-Lizenz auf den Markt. Bei F1 Career Challenge muss man sich mit den Jahren 1999 bis 2002 begnügen. Als Ausgleich integrierte man dafür allerdings einen Karrieremodus, in dem Sie sich vom blutigen Anfänger bis zum erfahrenen Profi hocharbeiten müssen.

    Mach Karriere, Mann!
    Um überhaupt am Rennzirkus der Schönen und Reichen teilnehmen zu dürfen, müssen Sie sich zu Beginn Ihrer Karriere erst mal die Superlizenz verdienen. Dazu sind einige Fahrmanöver zu meistern, wobei diese dem erfahrenen Rennspielfreund ziemlich leicht fallen dürften. Haben Sie den "Führerschein der Draufgänger" in der Tasche, heuern Sie bei einem der 1999 vorhandenen Formel-1-Teams an. Da die Stärke des Rennstalls variieren kann, sind die Erwartungen in Sie auch unterschiedlich hoch. Vor jedem Rennen bekommen Sie nun von der eigenen Teamleitung unterschiedliche Zielvorgaben. Durch das Erreichen der Vorgaben erhalten Sie nach den Rennen Erfahrungspunkte, die Sie für verschiedene Zwecke einsetzen können. Neben sinnvollen Investitionen, wie einer neuen Ausbaustufe des Motors oder besseren Bremsen, darf man seine schwer verdienten Punkte zum Beispiel auch für Boxenluder verplempern. Entsprechend Ihrer Ergebnisse entwickelt sich darüber hinaus auch Ihr Ruf - und wie alle Formel-1-Fans wissen, bekommen nur gute Piloten Angebote von den Top-Teams.

    Langsam - Ruckelig - Verwaschen
    Die drei oben genannten Schlagwörter sind auf der Rennstrecke Programm und lassen F1 Career Challenge technisch und spielerisch nur im Mittelfeld mitfahren. Obwohl bereits die groben und niedrig aufgelösten Texturen eine Enttäuschung sind, hat das Spiel noch größere Defizite: die sehr niedrige Spielgeschwindigkeit und der viel zu stark eingesetzte "Blur-Effekt" in den Kurven. Selbst wenn Sie mit über 300 km/h auf der Geraden unterwegs sind, haben Sie vor allem in der Außenperspektive ständig das Gefühl, mit einem Mini durch die Innenstadt zu tuckern, so schlecht wird das Geschwindigkeitsgefühl vermittelt. Das ständige Verwischen der Grafik in den Kurven setzt der schwachen Grafik die Krone auf. Wahrscheinlich wollten die Entwickler die sowieso schon viel zu ruckelige Framerate kaschieren und haben stattdessen den "Blur-Effekt" eingesetzt, der leider komplett sein Ziel verfehlt und nach kurzer Spielzeit nur noch nervt. Gleiches gilt für die Funksprüche während der Rennen: Die ständigen "Jean hat Michael überholt", "Luca ist in der Box" oder "Du hast einen Platz gut gemacht" sind unterirdisch schlecht und kommen viel zu oft vor.

    Auch spielerisch nur Durchschnitt
    Leider lässt auch die Spielbarkeit von F1 Career Challenge zu wünschen übrig: Die Steuerung ist etwas schwammig ausgefallen und vermittelt zusammen mit der niedrigen Spielgeschwindigkeit nie das Gefühl, die totale Kontrolle über sein Auto zu haben. Das Verhalten der Computergegner ist zudem nicht das intelligenteste und zieht im Vergleich zu der starken Konkurrenz aus dem Hause Codemasters oder THQ den Kürzeren. Das überzogene Verhalten der Fahrzeuge bei Berührungen mit der Bande oder einem anderen Fahrzeug ist sicherlich nicht jedermanns Sache, passt aber zu dem Arcadeanspruch des Spiels. Wären die Probleme nicht so gravierend, könnte man sich über die vielen kleinen, positiven Sachen freuen, die die Programmierer eingebaut haben. Zum Beispiel die sich verändernden Wettereffekte während der Rennen sind eine klasse Idee. Auch die Möglichkeit, sich im Windschatten des Vordermanns ein paar extra km/h zu verschaffen, ist gelungen.

    Bildergalerie: F1 Career Challenge
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)

    F1 Career Challenge (XB)

    Spielspaß
    69 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    7/10
    Multiplayer
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • F1 Career Challenge
    F1 Career Challenge
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    27.06.2003

    Aktuelles zu F1 Career Challenge

    Test PS2 GC XB F1 Career Challenge 0

    F1 Career Challenge

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    Cover Packshot von Ferrari Challenge Release: Ferrari Challenge Koch Media , System 3
    Cover Packshot von Moorhuhn Fun Kart 2008 Release: Moorhuhn Fun Kart 2008 cdv Software Entertainment AG (DE) , phenomedia publishing gmbh
    Cover Packshot von MX vs ATV Untamed Release: MX vs ATV Untamed THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
201350
F1 Career Challenge
F1 Career Challenge
http://www.videogameszone.de/F1-Career-Challenge-Spiel-22975/Tests/F1-Career-Challenge-201350/
30.07.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/07/smog.jpg
tests