Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • F1 Career Challenge

    Bei den Boxenstopps müsst
ihr rechtzeitig aufs Knöpfchen drücken. Bei den Boxenstopps müsst ihr rechtzeitig aufs Knöpfchen drücken. Die Formel-1-Saison brennt zurzeit wieder vor Spannung. Der 23-jährige Kimi Raikkönen macht dem fünffachen Weltmeister Michael Schumacher ganz schön zu schaffen. Nicht zuletzt, weil seit dieser Saison neue Regeln gelten. Wer jetzt allerdings gehofft hat, dass EA diese Regeln auch schon in das neue Spiel eingebaut hat, dürfte enttäuscht sein. F1 Career Challenge verfügt nicht über die aktuelle FIA-Lizenz. Wie der Name des Spiels bereits andeutet, gibt es stattdessen einen brandneuen Karriere-Modus, der auf den vier letzten Weltmeisterschaften beruht. So startet ihr im Jahre 1999, wo ihr euch im Rahmen eines Tutorials für einen Platz bei einem der weniger berühmten Teams bewerben müsst. Anschließend bekommt ihr die Gelegenheit, in einigen Rennen und Test-Sessions Punkte zu sammeln. Diese Punkte könnt ihr z. B. gegen Motor-Upgrades, bessere Bremsen oder gar Boxenluder eintauschen. Leider ist dieser Modus nicht allzu spannend geraten. So hangelt ihr euch von Rennen zu Rennen und versucht stets, den eigenen Ruf zu verbessern. Denn nur erfolgreiche Piloten erhalten Angebote von Top-Teams! Gut gelungen ist den Entwicklern die Darstellung der Autos und der Strecken. Wechselnde Wetterbedingungen, interaktive Boxenstopps, das Fahren im Windschatten und die Funksprüche aus der Box lassen echtes Rennfeeling aufkommen.

    Technische Schwächen
    Leider leidet der Spielspaß unter einer durchschnittlichen technischen Umsetzung. Die Gegner sind unintelligent und rasen des Öfteren unmotiviert in die Leitplanken. Die niedrig aufgelösten Texturen sind eine Enttäuschung und nicht mehr zeitgemäß. Schön wäre es auch, wenn das Geschwindigkeitsgefühl besser umgesetzt worden wäre. Aber selbst wenn man mit 300 km/h über die Strecke brettert, hat man eher das Gefühl, mit einem alten VW Käfer über die Landstraße zu fahren. Auch der häufig eingesetzte Blur-Effekt trägt nicht gerade zu einem positiven Eindruck der Grafik bei. Dafür läuft die Grafik wenigstens die meiste Zeit mit akzeptablen 25 Bildern pro Sekunde - sogar im Mehrspielermodus! Allerdings kann man das komplette Fahrerfeld nur bei zwei Spielern aktivieren. Das A und O eines Rennspiels ist aber vor allem die Steuerung. Auch hier kann F1 Career Challenge nur begrenzt überzeugen. So gibt es zwar einige gute Kontroll-Schemas, allerdings ist die Steuerung relativ schwammig ausgefallen. Trotz der offensichtlichen Mängel ist F1 Career Challenge kein schlechtes Spiel. Die vielen Spielmodi sowie der unterhaltsame Karriere-Modus sorgen für Langzeitmotivation. Wer ein solides Rennspiel für den Cube sucht, kann zugreifen.

    F1 Career Challenge (GC)

    Spielspaß
    77 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    7/10
    Multiplayer
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • F1 Career Challenge
    F1 Career Challenge
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    27.06.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
209102
F1 Career Challenge
F1 Career Challenge
http://www.videogameszone.de/F1-Career-Challenge-Classic-22975/Tests/F1-Career-Challenge-209102/
14.08.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/08/ert.jpg
tests