F1 2012 (X360)

Release:
21.09.2012
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Codemasters

F1 2012 im Test für PS3 und Xbox 360: Dank konsequenter Verbesserungen zurück auf der Überholspur

17.09.2012 15:02 Uhr
|
Neu
|
F1 2012 im Test: Codemasters schickt mit F1 2012 seine diesjährige Formel-1-Simulation ins Rennen - und verspricht jede Menge Änderungen bei Gameplay und Technik. Wie gut F1 2012 schließlich geworden ist, lest ihr in unserem Test.

Was draus gelernt: Die KI ist besser als im Vorjahr - es geschehen weniger Unfälle, die Gegner sidn weniger agressiv und weichen oft auch aus. Was draus gelernt: Die KI ist besser als im Vorjahr - es geschehen weniger Unfälle, die Gegner sidn weniger agressiv und weichen oft auch aus. [Quelle: Siehe Bildergalerie] F1 2012 im Test für PS3 und Xbox 360: Auch in diesem Jahr erscheint wieder ein Update der Formel-1-Rennspielreihe, die zuletzt aufgrund einiger Bugs und Mängel berechtigte Kritik seitens der Fans einstecken musste. Und so viel gleich vorab: Die Herren der Codemasters Racing Studios haben sich die Anliegen und Kritik der Spieler anscheinend zu Herzen genommen und konsequent am 2012er-F1 gefeilt. Viel drin! Vorab die Inhalte und Spielmodi im Überblick: Wie zuvor stehen euch auch diesmal wieder sämtliche Autos, Teams, Fahrer und Strecken der aktuellen F1-Saison zur Verfügung - neu ist die sehr schnelle Strecke in Austin, Texas; der legendäre Hockenheim-Ring feiert sein Comeback. Den unkomplizierten Einstieg in die Welt der Formel-1 ermöglicht der Young Drivers Test, bei dem es sich um ein Tutorial mit Aufgaben und Tests handelt.

Neben den obligatorischen Spielmodi wie Schnelles Rennen, Meisterschaft, Zeitfahren und diversen Mehrspieler-Modi (online, LAN, Splitscreen) haben die Entwickler dem Spiel den Champion-Modus, die Saison-Challenge und den Modus Zeitangriff spendiert. In letzterem fahrt ihr unter vorgegebenen Bedingungen um Bestzeiten, im Champions-Modus nehmt ihr es mit verschiedenen Weltmeistern wie Schumi, Hamilton, Alonso und Räikkönen auf und müsst dabei bestimmte Aufgaben in ebenfalls vorgegeben Szenarien erfüllen. Bei der Saison-Challenge startet ihr in einem schwachen Team und habt zehn Rennen lang Zeit, auf Rang 1 zu kommen. Dazu wählt ihr vor jedem Rennen einen Rivalen aus und erhaltet im Falle eines Sieges dessen Team-Platz. Trotz der drei Schwierigkeitsstufen, die für die Aufgaben gewählt werden können, ist die Spieldauer eher überschaubar - doch ist das bei dem gewaltigen Umfang von F1 2012 nur Jammern auf hohem Niveau.

Nachgebessert

Was draus gelernt: Die KI ist besser als im Vorjahr - es geschehen weniger Unfälle, die Gegner sidn weniger agressiv und weichen oft auch aus. Was draus gelernt: Die KI ist besser als im Vorjahr - es geschehen weniger Unfälle, die Gegner sidn weniger agressiv und weichen oft auch aus. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Das Klagen der Fans über nicht nachvollziehbare Regelverstöße, die zu aggressive KI, das halbherzige Schadensmodell und die nicht 100 Prozent konsequente Fahrphysik wird mit den neuen Teil nicht gänzlich verstummen: Ungerechtfertigte Strafen kommen weiterhin vor, aber in weit geringerem Maße als in F1 2011. So kann es ab und an passieren, dass man abkürzt und dafür nicht belangt wird, genauso aber in einer anderen Situation eine Strafe aufgebrummt bekommt, die man nicht nachvollziehen kann. An der Gegner-KI wurde merklich gefeilt, die Kontrahenten rammen euer Vehikel nun weit seltener, stattdessen passieren ihnen auch ohne euer Zutun Fehler, die sogar den Einsatz eines Safety Cars nach sich ziehen können. Wirklich grobe Aussetzer bekamen wir im Laufe des Tests nicht zu sehen. Bei der Fahrphysik und dem Schadensmodell geht Codemasters wieder Kompromisse ein, um den Spieler nicht zu überfordern, ihm aber trotzdem ein möglichst authentisches F1-Gefühl zu bieten.

So reagieren die Fahrzeuge auch diesmal wieder selbst bei abgeschalteten Fahrhilfen sehr gutmütig, neigen zum Untersteuern und können auch Crashs ab, die in der Realität das sofortige Aus bedeuten würden. Wenn man es drauf anlegt, kann man seinen Wagen natürlich gänzlich zerstören, doch selbst dann können fatale Fehler dank der Rückspulfunktion wieder einfach ausgebügelt werden. In Kurven schaukeln die Boliden im Allgemeinen weniger auf, die Lenkung ist einen Hauch präziser als im Vorgänger. Das Drumherum um den F1-Zirkus ist beeindruckend: Zig Tuning-Einstellungen, strategisches Vorgehen bei Kraftstoff- und Reifenwahl, Wetteränderungen, Unfälle und sogar Reifen- und Motorplatzer bieten dem Spieler mehr Formel 1 für Zuhause denn je zuvor. Das neue dynamische Wetter bringt zusätzlichen taktischen Tiefgang ins Spiel: So kann an unterschiedlichen Stellen der Strecke verschieden sein, eben ganz wie wenn in der Realität beispielsweise Regen aufzieht.

Technik auf hohem Niveau

Auch in technischer Hinsicht gibt's Erfreuliches zu berichten: Das Spiel ruckelt selbst bei viel Action auf der Strecke deutlich weniger als der Vorgänger, wovon das Geschwindigkeitsgefühl profitiert. Der kernige Sound der Motoren sowie die klasse Optik mit den tollen Licht- und Spiegeleffekten und vor allem der atemberaubend inszenierte Regen runden den sehr guten Gesamteindruck dieses F1-Spektakels ab. An der Steuerung gibt's ebenfalls nichts auszusetzen: Der Spieler kann viele Parameter nach seinen Vorlieben einstellen - sowohl bei den gängigsten Lenkrädern als auch dem normalen PlayStation- bzw. 360-Controller.


03:07
F1 2012 im Play3-Videotest
F1 2012 (X360)
Spielspaß-Wertung

88 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Grafik
Sound
Multiplayer
8/10
8/10
8/10
Alle aktuellen Teams, Fahrer und Strecken
Grenzen bei der Realitätsnähe
Gewaltiger Umfang
Viele Einstellungsmöglichkeiten
   
Thomas Eder
Mit der letztjährigen Fassung war ich trotz einer Reihe an Mängeln schon recht glücklich, in diesem Jahr bringen mich die Jungs der Codemasters Racing Studios richtig zum Lächeln. An meinen Hauptkritikpunkten wurde gefeilt und selbst wenn das Ergebnis noch nicht ganz perfekt ist (siehe Strafen und KI), hat es mir das 2012er F1 schwer angetan. Auch in Hinsicht auf die Technik wurde ich nicht enttäuscht: Das Spiel läuft flüssiger als der Vorgänger und die Effekte sehen noch einen Hauch schöner als im Vorjahr aus. Erstklassig!
   
Redakteur
Moderation
17.09.2012 15:02 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
27.11.2012 22:24 Uhr
Kommt es mir nur so vor oder ist es wirklich so schwer F1 2012 auf dem Schwierigkeitsgrad "Legende" mit der Musik mitspielen zu können. In den anderen Teilen war die Stufe "Legende" eigentlich immer mein standard Schwierigkeitsgrad. Zwar spiele ich das Spiel jetzt auf "Profi" aber das ist mir ein bisschen zu einfach.

Wie ist denn eure Meinung dazu?
Community Officer
Bewertung: 0
19.09.2012 19:01 Uhr
Zitat: (Original von Blackyy26;9399813)
Hat das game auch wieder einen Splitscreen modus damit ich mit meinem kollegen gechillt auf der couch zusammen zocken kann?

Ja hat es und das ist ein großer Pluspunkt 
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
19.09.2012 14:40 Uhr
Hat das game auch wieder einen Splitscreen modus damit ich mit meinem kollegen gechillt auf der couch zusammen zocken kann?

Verwandte Artikel

Neu
 - 
In einem neuen Entwickler-Video zu F1 2012 spricht Creative Director Stephen Hood über die Spielmodi im neuen Formel 1-Rennspiel. Bereits in der vergangenen Woche ist F1 2012 für PS3 und Xbox 360 im Handel erschienen. Videogameszone zeigt euch das neue Video zu F1 2012 in dieser Meldung. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Pünktlich zum Release von F1 2012 hat Codemasters den Launch-Trailer zur Formel-1-Simulation veröffentlicht. Das Video geht auf die wichtigsten Features des Rennspiels ein und enthält natürlich auch frische Gameplay-Szenen. Videogameszone.de präsentiert euch den Launch-Trailer zu F1 2012 im Stream. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Codemasters hat einen neuen Trailer zu F1 2012 veröffentlicht. Das Video widmet sich den ersten Rennen der aktuellen Formel-1-Saison, aus denen jeweils ein anderer Sieger hervorgegangen war. Im neuen Video zu F1 2012 sind verschiedene Ingame-Szenen zu sehen, die sich an den echten Ereignissen orientieren - klickt rein! mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Codemasters hat die Demo zu F1 2012 als Download freigegeben. Videogameszone.de hat sich die Test-Version für Xbox 360 heruntergeladen und präsentiert euch in diesem Artikel ein exklusives Gameplay-Video und viele Screenshots daraus. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Demo zu F1 2012 steht ab sofort für Xbox 360 als Download bereit. In der Test-Version von F1 2012 probiert ihr unterschiedliche Spielmodi aus und könnt sogar ein Saison-Rennen in Monza fahren. Die PS3-Demo erscheint mit dem nächsten Update im PlayStation Store. mehr... [0 Kommentare]