Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Evolve: Turtle Rock weist Pay2Win-Vorwurf zurück

    Evolve ist nach Meinung von Turtle Rock-Entwickler Phil Robb keineswegs ein Pay2Win-Spiel. Auch wenn Spieler auf die kostenpflichtigen Jäger und Monster verzichten, würde Chancengleichheit bestehen. Quelle: 2k Games

    Nach Bekanntgabe der DLC-Pläne für Evolve brach eine Welle der Empörung über das Entwicklerstudio Turtle Rock herein. Creative Director Phil Robb weist Abzock-Vorwürfe entschieden zurück. Der Verzicht auf die optionalen, kostenpflichtigen Jäger und Monster führe im Multiplayer nicht zu einem Ungleichgewicht.

    Turtle Rock Studios und 2k Games in der Kritik: Vergangene Woche legten die Verantwortlichen umfassende DLC-Pläne für Evolve offen. Unter anderem ist vorgesehen, dass Käufer des Season Pass (24,99 Euro) Zugriff auf vier spielbare Jäger erhalten. Vorbesteller der Xbox One-Version werden zudem mit dem vierten Monster Behemoth belohnt. Ansonsten müssen Interessierte das Monster-Erweiterungspaket zum Preis von 14,99 Euro erwerben. Die oben genannten Jäger können auch einzeln für je 7,49 Euro erstanden werden.

    Unmittelbar nach Bekanntwerden der Pläne wurde Kritik an dem Geschäftsgebaren laut. Neben dem Vorwurf der Abzocke, kam die Befürchtung auf, Evolve habe sich zu einem Shooter mit Pay2Win-Konzept entwickelt. Der Kauf der optionalen Jäger und Monster würde für Ungleichgewicht sorgen. Dem ist allerdings nicht so, wie Creative Director Phil Robb in einem aktuellen Interview mit Destructoid beteuert. Stattdessen habe man im Interesse der Spieler handeln wollen. "Niemals die Community aufteilen, kein Pay2Win und all diesen Blödsinn, der kennzeichnend für DLC-Pläne ist und nur entstand, um Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen." Von all dem wollen sich die Evolve-Macher fernhalten.

    Dass Spieler grundsätzlich skeptisch im Bezug auf kostenpflichtige Zusatzinhalte sind, überrascht ihn nicht. "Eine Menge Leute denken vielleicht, dass DLCs zum Melken der Community da sind. Das ist nachvollziehbar, weil viele Unternehmen so verfahren haben." Die Macher von Evolve sehen sich jedoch nicht mit diesen Firmen in einer Reihe stehen. "Ich mag es nicht, wenn die Leute denken, wir würden hinterhältigen, schmutzigen Scheiß machen. (...) All unsere Maps bleiben gratis. Jeder bekommt sie. Jeder Jäger und jedes Monster, das wir neu hinzufügen, mag kostenpflichtiger DLC sein, aber das Schöne daran ist - und daran haben wir hart gearbeitet -, dass du selbst dann gegen sie bestehen kannst, wenn du sie nicht gekauft hast. Wir teilen die Community also nicht."

    Robb weiter: "Wenn wir damit Geld verdienen wollen, möchten wir uns auch dabei wohlfühlen und nicht den Eindruck entstehen lassen, wir würden die Leute hintergehen." Es ist nicht das erste Mal, dass sich Phil Robb zu den Vorwürfen äußert. Vergangene Woche versicherte der führende Angestellte bei Turtle Rock Studios, dass die Zusatzinhalte nicht einfach aus dem Actionspiel rausgeschnitten wurden, um Spieler später zur Kasse zu bitten. "Das ist einfach nicht der Fall. Wenn Evolve erscheint, wird keiner der DLCs fertig sein. Keiner der geplanten DLC-Hunter oder Monster wird fertig sein. Die einzige Ausnahme werden ein paar Skins sein, an denen wir gerade arbeiten, während wir warten das die finalen Phasen der Herstellung, Verpackung und so weiter beendet sind", so Robb.

    Quelle: Destructoid

    07:08
    Evolve: Survival Guide Trailer - Überleben auf Shear
  • Evolve
    Evolve
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Turtle Rock Studios
    Release
    21.10.2014

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148652
Evolve
"Wir wollen Spieler nicht hintergehen" - Entwickler zum Pay2Win-Vorwurf
Nach Bekanntgabe der DLC-Pläne für Evolve brach eine Welle der Empörung über das Entwicklerstudio Turtle Rock herein. Creative Director Phil Robb weist Abzock-Vorwürfe entschieden zurück. Der Verzicht auf die optionalen, kostenpflichtigen Jäger und Monster führe im Multiplayer nicht zu einem Ungleichgewicht.
http://www.videogameszone.de/Evolve-Spiel-15599/News/Evolve-Hinterhaeltige-DLC-Politik-1148652/
22.01.2015
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/10/evolveAgain-pc-games_b2teaser_169.png
evolve,2k games,ego-shooter
news