Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Evolution Studios: Sony schließt DriveClub-Entwickler 

    Sony hat die Evolution Studios, deren letztes Projekt DriveClub für die PS4 war, geschlossen. Auch die MotorStorm-Reihe wurde von diesem Studio entwickelt. Quelle: Evolution Studios

    Sony hat bekanntgegeben, dass die britischen Evolution Studios geschlossen wurden. Nachdem es im vergangenen Jahr bereits wegen DriveClub Probleme gab und 55 Mitarbeiter entlassen wurden, schloss nun das gesamte Studio seine Tore. Die Evolution Studios wurden in 2007 von Sony aufgekauft und haben Rennspiele wie WRC: World Rally Championship (PS2), MotorStorm (PS3) oder zuletzt DriveClub (PS4) entwickelt.

    Die britischen Evolution Studios wurden von Sony geschlossen. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hatte neben dem Hauptquartier in Runcorn, Cheshire einen Ableger, der Bigbig Studios hieß und in Warwickshire beheimatet war. 2007 kaufte Sony beide Studios auf. Die Bigbig Studios wurden bereits 2012 geschlossen, nachdem die Arbeiten am PS Vita-Titel Little Deviants beendet waren. Insgesamt produzierten beide Studios im Laufe ihres Daseins 13 Spiele, wovon die folgenden den Evolution Studios zuzuschreiben sind.

    Evolution Studios

    PlayStation 2

    • WRC: World Rally Championship (2001)
    • WRC II Extreme (2002)
    • WRC 3 (2003)
    • WRC 4 (2004)
    • WRC: Rally Evolved (2005)
    • MotorStorm: Arctic Edge (2009)

    PlayStation 3

    • MotorStorm (2007)
    • MotorStorm: Pacific Rift (2008)
    • MotorStorm: Apocalypse (2011)

    PlayStation 4

    • DriveClub (2014)

    Im vergangenen Jahr gab es bereits Probleme mit DriveClub (PS4) dem letzten Projekt des Entwicklers, infolgedessen 55 Mitarbeiter entlassen wurden. Sony sagt im offiziellen Statement, dass versucht wird, einige Mitarbeiter intern zu vermitteln und in anderen Studios einzusetzen. Man sei sich aber durchaus bewusst, dass man einige talentierte Mitarbeiter komplett verlieren könnte. Diese Geschäftsentscheidung sei jedoch nötig, da die europäische Studio-Struktur einer Prüfung unterzogen wurde als Konsequenz nun einer Umstrukturierung unterliegt. Die Schließung der Evolution Studios soll keinesfalls die "großartige Arbeit" untergraben, die der Entwickler bisher geleistet hat.

    Quelle: gamesindustry.biz

    06:16
    Doom, Call of Duty: Black Ops 3, Microsoft - Video-News vom 22. März
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190088
Evolution Studios
Evolution Studios: Sony schließt DriveClub-Entwickler 
Sony hat bekanntgegeben, dass die britischen Evolution Studios geschlossen wurden. Nachdem es im vergangenen Jahr bereits wegen DriveClub Probleme gab und 55 Mitarbeiter entlassen wurden, schloss nun das gesamte Studio seine Tore. Die Evolution Studios wurden in 2007 von Sony aufgekauft und haben Rennspiele wie WRC: World Rally Championship (PS2), MotorStorm (PS3) oder zuletzt DriveClub (PS4) entwickelt.
http://www.videogameszone.de/Evolution-Studios-Firma-15425/News/Sony-schliesst-DriveClub-Entwickler-1190088/
23.03.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2015/07/Driveclub_Renault_Megane_R.S._275_Trophy-R__8_-gamezone_b2teaser_169.jpg
sony,driveclub,motorstorm 3
news