Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von DennisReisdorf Community Officer
        Das ist eben das Problem bei Konzernen wie Electronic Arts. Da sitzen keine Zocker im Vorstand und an der Spitze, sondern Manager und Wirtschafts-Menschen, die von der eigentlichen Materie keine oder nur wenig Ahnung haben. Was aber auch irgendwie logisch ist. Die Videospiel-Industrie ist eben auch eine Industrie. Daran wird sich mit neuem CEO nichts ändern. Genauso wenig würde sich großartig etwas ändern, wenn EA unterginge.
      • Von Underclass-Hero Erfahrener Benutzer
        Zitat von SnowmanGER
        Sehe ich genau so. Sobald EA und Activision fort sind, wird es wieder gute Videospiele geben.

        Die gibt es auch so, musst nur die Augen aufmachen.
      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        Zitat von facopse
        Schön zu hören, dass es um EA nicht allzu gut bestellt ist.
        EA ist einer der Publisher... wenn nicht DER Publisher, um den ich am allerwenigsten trauern würde.
        Der Nächste Kandidat wäre Activision. Aber denen geht es finanziell bekanntlich bestens.
        Sehe ich genau so. Sobald EA und Activision fort sind, wird es wieder gute Videospiele geben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1061597
Electronic Arts
Electronic Arts: "Riccitiello hat keine Ahnung von Videospielen" - Ehemaliger EA-Mitarbeiter rechnet ab
Der überraschende Rücktritt des EA-Chefs John Riccitiello sorgte für gemischte Reaktionen. Peter Moore bedauerte den Verlust eines geschätzen Kollegen, andere hingegen sind mit der Arbeit von Riccitiello weniger zufrieden. Ein ehemaliger EA-Mitarbeiter rechnet nun mit dem ehemaligen CEO ab. Demnach habe Riccitiello keine Ahnung von Videospielen und sei für viele Fehlentscheidungen des Unternehmens verantwortlich.
http://www.videogameszone.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Riccitiello-hat-keine-Ahnung-von-Videospielen-Ehemaliger-EA-Mitarbeiter-rechnet-ab-1061597/
21.03.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/07/johnriccitiello.jpg
ea electronic arts,publisher
news