Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Electronic Arts: Online-Pass ist Geschichte und kehrt nicht zurück, sagt Frank Gibeau

    Nach der Abschaffung des Online-Passes, betonte Spiele-Konzern Electronic Arts bereits, dass man kein Interesse daran habe, den Gebrauchtspielmarkt in irgendeiner Form zu unterdrücken. Nun meldete sich EA Labels-Chef Frank Gibeau im Rahmen der E3-Messe erneut zu Wort und versprach, dass der Online-Pass endgültig begraben sei und niemals zurückkehre.


    "Er ist tot, er ist begraben, er liegt am Grund des Marianengrabens", so die klaren Worte von Frank Gibeau, Präsident von EA Labels, zum kürzlich abgeschafften Online-Pass. Wenige Wochen vor Enthüllung der Xbox One, setzte der Spiele-Konzern Electronic Arts dem verhassten Online-Pass, der für die Freischaltung der Online-Funktionen eines Spiels aktiviert werden musste, ein überraschendes Ende. Nachdem Electronic Arts in den vergangenen Tagen bereits verlauten ließ, dass man sich von früheren Strategien distanzieren wolle, betonte Gibeau in einem Interview nun erneut, dass der Online-Pass niemals zurückkehren werde.

    "Wir schmieden keine Strategien, um den Online-Pass wieder einzuführen, ihr werdet keine Codes eingeben müssen, um eure Spiele freizuschalten, es wird nicht passieren.", verspricht Gibeau in einem Gespräch mit Joystiq. Weiterhin distanzierte er sich gar von den früheren Entscheidungen, den Online-Pass überhaupt einzuführen und bezeichnete das Online-Pass-Programm als "äußerst dumm". So sei der finanzielle Gewinn, den man durch die Online-Pässe erzielt habe, den Frust, den man den Spielern auferlegt habe, nicht wert gewesen, beschreibt der EA Labels-Chef. Auch sei sich Electronic Arts des Image-Schadens bewusst, der durch die Einführung des Online-Passes verursacht wurde und wolle diesen Schaden in Zukunft bereinigen.

    Gleichzeitig betonte Gibeau, dass es keine Verschwörung gegeben hätte, welche Microsoft oder Sony einbezog und man definitiv nichts davon gewusst habe, was Sony in der nächsten Konsolen-Generation plante. Kürzlich ließ Sony selbst verlauten, dass man Publishern auf der PlayStation 4 nicht erlauben werde, Online-Pässe zu nutzen. Obwohl man DRM-Maßnahmen den Publishern überlässt, kommt die PS4 ohne bereits integrierte Restriktionen aus. Microsoft hingegen setzt auf ein periodisches Überprüfungsverfahren der Spiele-Lizenzen. Den vollständigen Artikel mit den Aussagen von EA's Frank Gibeau zum endgültig beerdigten Online-Pass, lest ihr im Original auf Polygon. Alles zur PS4 und Xbox One erfahrt ihr auf unseren entsprechenden Themenseiten.

    00:21
    PS4: Gebrauchtspiele mit Freunden tauschen - So funktioniert's
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von RatedRMike
    Ich glaub, dass EA aktuell ziemlich schlecht dasteht, nicht nur in der Gunst der Spieler, sondern auch wirtschaftlich…
    Von XAXL
    Da kommt bestimmt noch was nach, es geht einfach nicht in meinen Schädel dass EA freiwillig auf Kohle verzichten wird…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von RatedRMike
        Zitat von XAXL
        Da kommt bestimmt noch was nach, es geht einfach nicht in meinen Schädel dass EA freiwillig auf Kohle verzichten wird.

        Ausserdem muss ich sagen, dass mich der Onlinepass nie sonderlich gestört hat, da ich meist / eigentlich immer Neuware kaufe.
        Ich glaub, dass EA aktuell…
      • Von XAXL Erfahrener Benutzer
        Da kommt bestimmt noch was nach, es geht einfach nicht in meinen Schädel dass EA freiwillig auf Kohle verzichten wird.

        Ausserdem muss ich sagen, dass mich der Onlinepass nie sonderlich gestört hat, da ich meist / eigentlich immer Neuware kaufe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074209
Electronic Arts
Electronic Arts: Online-Pass ist Geschichte und kehrt nicht zurück, sagt Frank Gibeau
Nach der Abschaffung des Online-Passes, betonte Spiele-Konzern Electronic Arts bereits, dass man kein Interesse daran habe, den Gebrauchtspielmarkt in irgendeiner Form zu unterdrücken. Nun meldete sich EA Labels-Chef Frank Gibeau im Rahmen der E3-Messe erneut zu Wort und versprach, dass der Online-Pass endgültig begraben sei und niemals zurückkehre.
http://www.videogameszone.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Online-Pass-ist-Geschichte-und-kehrt-nicht-zurueck-sagt-Frank-Gibeau-1074209/
13.06.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/10/ea.jpg
ea electronic arts,xbox one,ps4 playstation 4
news