Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • E3 2013: Das sagen unsere Leser zu PS4, Xbox One und den Spiele-Highlights der Messe

    Xbox One bei Microsoft, PS4 bei Sony, Mirror's Edge 2 bei Electronic Arts und Watch Dogs bei Ubisoft: Die großen Publisher haben es auf ihren Pressekonferenzen ordentlich krachen lassen. Konnten die einzelnen Keynotes zur großen Spielemesse in Los Angeles die Spieler begeistern? Waren sie enttäuscht? In diesem Artikel fassen wir die Stimmen aus unserer Community zusammen. Diskutiert mit!

    Die E3-Pressekonferenzen der großen Publisher sind vorüber. Microsoft und Sony haben sich auf ihren Keynotes gänzlich den Next-Gen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 gewidmet. Diskutiert wurde anschließend vor allem über den Preis: Während die Xbox One inklusive Kinect zum Marktstart für 499 Euro erhältlich sein soll, kostet die PS4 zum Launch 399 Euro. Auch in unserer Community wurde zuletzt fleißig über die Preise der neuen Konsolen diskutiert. PCGames.de-Leser Bonkic schreibt zur Microsoft-Konferenz: "Eigentlich gar nicht mal so übel, die Präsentation. Immerhin gab es ein paar wirklich neue Titel zu sehen. So wirklich vom Hocker gerissen hat mich aber nichts. Und 499 Euro ist als Einführungspreis zu hoch, zumal das ja vermutlich ohne Spiel sein wird." SnowmanGER, Leser von Videogameszone.de, schreibt zum Preis der Xbox One: "500 Euro sind deutlich weniger als ich erwartete, doch immer noch viel zu viel für den Mainstream." Gamesaktuell.de-Leser YoMasH-x01 schrieb kurz nach Ende der Microsoft-Konferenz: "Wenigstens wurden nun auch Preis und Release genannt. Okay, war ja eigentlich auch zu erwarten. 499 Euro soll die Xbox One also kosten. Ich hoffe, dass sich die PS4 in der selben Preisklasse befindet, von mir aus kann sie auch billiger sein!"

    Dass dem so ist, bestätigte Sony wenige Stunden später auf seiner E3-Konferenz: Die PlayStation 4 erscheint Ende des Jahres für 399 Euro - mit 500-GB-Festplatte und ohne PS4-Eye. PCGames.de-Leser doomkeeper findet lobende Worte für den Preis der PS4: "399 Euro ist echt eine Ansage! Hätte zwar auf 499 Euro getippt, aber immerhin habe ich recht gehabt, dass PS4 um 100 günstiger sein wird. Top, Sony!" Videogameszone-Leser Kraxe schreibt: "400 Euro sind meine Schmerzgrenze und die hat Sony eingehalten. Dazu noch drei Spiele, die mich interessieren. Vor allem Square Enix (eines meiner absoluten Lieblingsstudios) haut zwei echte Granaten raus."


    Gamesaktuell.de-User MarcusFenix meint: "Okay, damit ist klar: Ende 2013 wechsele ich wieder komplett ins Playstation-Lager. Die PS4 hat nicht die ganzen Gebrauchtspiele-Maßnahmen wie die Xbox One und kostet zudem noch 100 Euro weniger. Die Xbox One hat mich bisher eh nicht überzeugen können. Liegt nicht an der Technik, sondern am Drumherum, und den Games für die neue Xbox - davon haben mich nur zwei Titel angesprochen. Das Design ist zweitrangig und so schlimm ist es dann nun doch nicht geworden. Eckig ist die Zukunft." Auf der Facebook-Seite von PCGames.de wird ebenfalls fleißig über die Next-Gen-Konsolen diskutiert. Kevin Kleebusch meint: "Ich muss sagen, dass die PS4 alles richtig macht."

    PlayStation 4 und Xbox One - Diskussionen über Design, Gebrauchtspiele und Online-Pflicht

    Sony zeigte auf der E3 2013 erstmals das finale Design der PlayStation 4. Sony zeigte auf der E3 2013 erstmals das finale Design der PlayStation 4. Quelle: Sony Neben Preis und Release-Termin gingen die Hersteller von PS4 und Xbox One während der E3 2013 auch näher auf die Features der neuen Konsolen ein. Sony zeigte zudem das finale Design der PlayStation 4, das viele an die Optik der PS2 erinnert. "Das Design gefällt mir. Es erinnert stark an die alte PS2. Ein Zeichen?", schreibt Videogameszone-Leser SnowmanGER. Nutzer Eddie HD aus der Gamesaktuell.de-Community meint: "Erinnert mich an die PS2. Schaut aber auch auf den zweiten Blick nicht schlecht aus." Hoernchen1234 ordnet das Design von PS4 und Xbox One wie folgt ein: "Also beim Design nehmen sich beiden Konsolen nicht viel. Sehen nicht total hässlich aus, aber sind auch weit von 'Schön' entfernt." Während der E3 2013 bestätigte Sony außerdem noch einmal, dass sich Gebrauchtspiele wie gewohnt auf der PlayStation 4 abspielen lassen.

    Wer also ein gebrauchtes Spiel für PS4 kauft, kann dieses - ohne es aktivieren zu müssen - auf der Konsole zocken. In einem durchaus witzigen Video konnte Sony sich einen kleinen Seitenhieb in Richtung Microsoft offenbar nicht verkneifen. Darin zeigt Sonys Shuhei Yoshida, wie Spiele sich auf der PS4 mit Freunden tauschen lassen: indem man es seinem Freund einfach übergibt." Leser baiR meint dazu: "Klasse Reaktion von Sony. Damit verhöhnen sie Microsoft so schön. Eine Konsole ohne Onlinepflicht und DRM für 100 Euro weniger als die Xbox One." Alexander Kramer schreibt auf Facebook: Apfel und Birne mal wieder. Die Xbox setzt mehr auf Entertainment - mich spricht eine Allround-Box mehr an als eine reine Social- und Gaming-Konsole." Für Rita Feddersen aus unserer Better Together-Community ist klar: "Auf jeden Fall die PS4 - Kein Onlinezwang, weiterhin gebrauchte Spiele und einige schöne exklusiv Titel."

    Xbox One und PS4 - Titanfall, Killzone, Driveclub, Forza - Für jeden etwas dabei?

    Mit Titanfall kündigte Microsoft auf seiner Konferenz einen neuen Shooter von Respawn Entertainment an. Mit Titanfall kündigte Microsoft auf seiner Konferenz einen neuen Shooter von Respawn Entertainment an. Quelle: Electronic Arts Microsoft hat sein Versprechen eingehalten und sich während seiner E3-Pressekonferenz ausschließlich den Spielen gewidmet, die für Xbox One auf den Markt kommen sollen. Fans bekamen unter anderem Szenen aus Titanfall (Respawn Entertainment), Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, The Witcher 3 und einen ersten Trailer von Halo 5 zu sehen. PS4-Fans freuten sich beispielsweise über erste Gameplay-Szenen aus dem Bungie-Shooter Destiny, Killzone 4: Shadowfall, Watch Dogs, Assassin's Creed 4: Black Flag und InFamous: Second Son. Doch haben die vielen Spiele auch den Nerv der Gamer getroffen? PCGames-Leser Sanador schreibt zur Microsoft-Konferenz: "Die ganzen Trailer hauen mich nicht wirklich vom Hocker, es wird halt das Gleiche sein wie aktuell - nur mit ein wenig besserer Optik. Innovationen verkaufen sich eben nicht, aber immerhin ist diese E3 nicht so absurd auf brutal getrimmt wie die vom vorigen Jahr."

    Leser Moleny kommentiert die Microsoft-Pressekonferenz zur E3 2013 wie folgt: "Bisher eine sehr gute E3 bzw. die Interessanteste seit langem. Nicht nur, dass jede Menge viel versprechende Spiele angekündigt worden sind, man konzentriert sich endlich mal auf das Wesentliche (für Zocker) und präsentiert ein Spiel nach dem anderen ohne großes Gehampel und übermäßig viel Marketing-Gelaber." Gamesaktuell.de-Leser Max MadDk870 schreibt: "Ryse und Forza gefallen mir extrem gut. Quantum Break ebenso. Bin mal gespannt wie die Spiele dann am Ende wirklich aussehen." FanaticVaas meint: "Wow, ich bin wirklich positiv überrascht. Ich glaube, ich bleibe Xbox treu."


    Zur PlayStation 4-Konferenz von Sony schreibt lordiyodi: "Die Spiele sehen gut aus bis jetzt. Aber dafür wieder eine neue Konsole kaufen? Nö. Dazu hab ich einfach einen zu starken PC." Kratos333 freut sich über das Spiele-Line-Up der PlayStation 4: "Hammergeile Spiele! The Order, Dark Sorcerer, Killzone, Infamous und Final Fantasy 15 sehen genial aus. The Elder Scrolls Online kommt für PS4 - das war das einzige PC-Spiel, das ich im visier hatte zu kaufen. Das wird natürlich für die PS4 geholt." Gamesaktuell-Leser Mula kommentiert: "Ich hätte gerne mehr von Driveclub, killzone, Knack, Infamous gesehen. Ich denke, das kommt die nächsten Tage noch. Ein richtiger Knaller hat noch gefehlt. Hardware-technisch haben sie alles richtig gemacht, mehr geht nicht."

    Ubisoft und Electronic Arts: Alte Bekannte und Überraschungen

    Der französische Publisher Ubisoft hat mit The Crew ein neues Open-World-Rennspiel für PC, PS4 und Xbox One angekündigt. The Crew soll sich in einer offenen Online-Spielwelt über die gesamten USA erstrecken. Für Xbox One und PS4 präsentierte Ubisoft außerdem das neue Tom Clancy's The Division. Dabei handelt es sich um eine Art Online-Shooter mit Rollenspiel-Elementen. Neben den neuen Spielen gab es bei Ubisoft auch frische Spielszenen aus Assassin's Creed 4: Black Flag und Watch Dogs zu sehen. PCGames-Leser Talons schreibt: "The Crew sah als Trailer gut aus, aber als ich dann die Ingame-Szenen so sah, dachte ich auch, ok - hat sich erledigt ... total langweilig. Bei The Division war ich mit großen Augen dabei, aber als am Ende die Sache mit dem Online-RPG gesehen habe, war's gleich wieder vorbei. Im Großen und Ganzen alles ziemlich enttäuschend." Videogameszone-Leser daumenschmerzen kommentiert: "Rayman Legends, Watch Dogs, dieser unfassbar witzige Trailer zu The Mighty Quest For Epic Loot, ein neues Trials für 360, One und PS4, Tom Clancy's The Division... Geiles Ding!"

    Electronic Arts sorgte mit der Ankündigung von Mirror's Edge 2 für eine Überraschung. Electronic Arts sorgte mit der Ankündigung von Mirror's Edge 2 für eine Überraschung. Quelle: EA Hersteller Electronic Arts sorgte auf seiner E3-Pressekonferenz für eine große Überraschung und kündigte Mirror's Edge 2 von Entwicklerstudio DICE an. Außerdem befindet sich bei den schwedischen Entwicklern Star Wars: Battlefront in Arbeit. Ego-Shooter-Fans kamen außerdem mit ersten Spielszenen aus dem Multiplayer-Modus von Battlefield 4 auf ihre Kosten. Darüber hinaus zeigte Electronic Arts auf seiner E3-Konferenz erstmals die Next-Gen-Version von FIFA 14. Neben der kommenden Fußballsimulation zeigte das Unternehmen außerdem Need for Speed: Rivals, Plants vs. Zombies: Garden Warfare, NBA Live, Madden und UFC. Rollenspiel-Fans bekamen zudem einen ersten Trailer zu Dragon Age 3: Inquisition zu sehen. Dazu schreibt xNomAnorx aus dem PCGames-Forum: "Das einzige, was mich im Vorfeld interessiert hat, war Dragon Age Inquisition. Und da lässt mich der Trailer ziemlich kalt. Von Render-Trailern erwarte ich mir ehrlich gesagt besseres, nicht mal der Grafik-Stil hat mir sonderlich gefallen." Videogameszone-Leser baiR freut sich unterdessen auf Mirror's Edge 2: "Der Farbstil passt einfach perfekt zur Atmosphäre des Spiels. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung eines meiner Lieblingsspiele." Wie haben die Pressekonferenzen von Sony, Microsoft, Electronic Arts und Ubisoft euch gefallen? Diskutiert mit! Nehmt auch an unserer nachfolgenden Umfrage teil.

    Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world's leading questionnaire tool.
    02:10
    E3 2013 Tagebuch: Der erste Tag - das erwartet unser Messe-Team
  • E3
    E3
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Kraxe
    Nintendo wird hier völlig außer Acht gelassen, also sag ich halt mal was dazu:Direct Shows sind ansich super, sie…
    Von dachrisi
    Aber sagt mal, hab ich was nicht mitbekommen? Sony oder auch andere Studios haben noch keine Angaben über den Preis…
    Von DryBone
    Könnte mir keinen anderen Grund vorstellen. Persönlich gefiehl mir die Ubisoft PK am besten.
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Nintendo wird hier völlig außer Acht gelassen, also sag ich halt mal was dazu:

        Direct Shows sind ansich super, sie geben dem Spieler einen Einblick in die aktuelle Entwicklungsphasen von Nintendo Spielen. So ist man immer schön up to date. Auch gibt es in den meisten Direct Shows (fast) immer mindestens…
      • Von dachrisi Neuer Benutzer
        Aber sagt mal, hab ich was nicht mitbekommen? Sony oder auch andere Studios haben noch keine Angaben über den Preis der Spiele für die PS4 bzw. Microsoft für die XBOB One genannt oder? Ich meine, ich bin definitiv nicht bereit nen Hunni für ein Spiel auf den Tisch zu legen. Ich wart das erst mal ab.....
      • Von DryBone Erfahrener Benutzer
        Zitat von linktheminstrel
        ich glaube, es geht eher darum, dass nintendo keine pk hatte...
        Könnte mir keinen anderen Grund vorstellen. Persönlich gefiehl mir die Ubisoft PK am besten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073838
E3
E3 2013: Das sagen unsere Leser zu PS4, Xbox One und den Spiele-Highlights der Messe
Xbox One bei Microsoft, PS4 bei Sony, Mirror's Edge 2 bei Electronic Arts und Watch Dogs bei Ubisoft: Die großen Publisher haben es auf ihren Pressekonferenzen ordentlich krachen lassen. Konnten die einzelnen Keynotes zur großen Spielemesse in Los Angeles die Spieler begeistern? Waren sie enttäuscht? In diesem Artikel fassen wir die Stimmen aus unserer Community zusammen. Diskutiert mit!
http://www.videogameszone.de/E3-Event-237008/Specials/E3-2013-Das-sagen-unsere-Leser-zu-PS4-Xbox-One-und-den-Spiele-Highlights-der-Messe-1073838/
12.06.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/06/Community_Meinung_E3_Theme-pc-games.JPG
e3,messe,games
specials