Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • E3: John Carmack von id Software zeigt Doom 3 mit Head-Mounted-Display

    John Carmack zeigt Doom 3 mit Virtual-Reality-Helm auf der E3: In Los Angeles präsentierte id Software-Legende John Carmack die BFG-Edition von Doom 3 mit einem sogenannten Head-Mounted-Display. Mit dieser Art Virtual Reality-Helm taucht der Spieler in die Welt ein. Per Kopfbewegung steuert sich dabei die Kamera.

    Doom 3 in der BFG-Edition mittels Virual Reality-Helm auf der E3 2012: John Carmack von id Software zeigt auf der US-Spielemesse E3 die Doom 3 BFG-Edition samt Head-Mounted-Display. Spieler setzen sich den Helm auf und sehen Doom 3 in stereoskopischem 3D genau vor ihrem Auge. Durch die Kopfbewegung wird die Kamera in Doom 3 bewegt. Darüber hinaus zeigte Carmack auf der E3 2012 auch die überarbeitete Fassung von Doom 3 für PlayStation 3 und Xbox 360. Laut Carmack gibt es bei der Steuerung mittels Head-Mounted-Display keinerlei Verzögerungen.

    Dies fühle sich im Gegensatz zu anderen Virtual Reality-Devices sehr realistisch an. Im Interview mit unseren Kollgen von golem.de verriet Carmack, dass die Latenz bei der Übertragung von Bewegungen einer der wichtigsten Aspekte sei. "Das Gehirn weiß, wie es aussehen muss, wenn man den Kopf bewegt - es ist also sehr intolerant im Hinblick auf Latenz.", so Carmack im Interview. Das Raumfahrtunternehmen Armadillo Aerospace half bei der Entwicklung des Head-Mounted-Displays mit. John Carmack ist der Gründer von Armadillo Aerospace.

    Laut Carmack ist das Head-Up-Display auf dem frei zugänglichen Markt aktuell konkurrenzlos, mit einem Augenzwinkern wies er darauf hin, dass höchstens die NASA etwas besseres haben könnte. Wann Spieler in der Genuss des Displays kommen, ist noch unklar, allerdings plant Carmack das Gerät in Serie produzieren zu lassen. Laut Carmack gäbe es sogar Pläne, es in einer Special Edition von Doom 3: BFG Edition für 500 US-Dollar anzubieten. Das Spiel soll im Herbst 2012 erscheinen. Das Intervview mit John Carmack könnt ihr euch unter dieser Meldung anschauen. Mehr Infos zum Head-Mounted-Display von John Carmack findet ihr auf golem.de

    01:17
    DOOM 3 BFG Edition Ankündigungstrailer
    Spielecover zu Doom 3: BFG Edition
    Doom 3: BFG Edition
  • E3
    E3
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889379
E3
E3: John Carmack von id Software zeigt Doom 3 mit Head-Mounted-Display
John Carmack zeigt Doom 3 mit Virtual-Reality-Helm auf der E3: In Los Angeles präsentierte id Software-Legende John Carmack die BFG-Edition von Doom 3 mit einem sogenannten Head-Mounted-Display. Mit dieser Art Virtual Reality-Helm taucht der Spieler in die Welt ein. Per Kopfbewegung steuert sich dabei die Kamera.
http://www.videogameszone.de/E3-Event-237008/News/E3-John-Carmack-von-id-Software-zeigt-Doom-3-mit-Head-Mounted-Display-889379/
07.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/hmd3.jpg
doom 3,id software,shooter
news