Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Friedhof der Videospiele! Heute: Disruptor

    Das Erstlingswerk der Resistance-Macher ist ein echter Klassiker!

    KNACKIG  Der Schwierigkeitsgrad war angesichts von schlagfertigen Gegnern und ständiger Munitionsknappheit recht happig. KNACKIG Der Schwierigkeitsgrad war angesichts von schlagfertigen Gegnern und ständiger Munitionsknappheit recht happig. Erinnern Sie sich an den "normalen" Teddybär mit dem unschönen Loch im Bauch? Dieses Motiv (in der nebenstehenden Bildergalerie zu bewundern) war vor über zehn Jahren Anlass für hitzige Diskussionen. Hierbei handelte es sich nämlich um ein Werbemotiv für Disruptor, den ersten Ego-Shooter aus dem Hause Insomniac Games. "Ich muss leider zugeben, dass wir mit diesem Motiv nichts zu tun hatten. Die Anzeige wurde von Interplay in Auftrag gegeben. Aber ich muss sagen, die war echt gut", sagt Ted Price, Chef des Entwicklungsstudios. Die breite Öffentlichkeit teilte seine Meinung allerdings nicht und bei diversen Videospielmagazinen regnete es Beschwerdebriefe. Das Motiv erzielte damit aber genau die Wirkung, die man beabsichtigte. Es wurde großes Interesse geschürt an einem Titel, der ohne eine solche Werbekampagne unter Umständen untergegangen wäre.

    IN WÜRDE GEALTERT
    IGITT  Die matschigen Bitmaps und Animationen waren schon damals kein Augenschmaus. IGITT Die matschigen Bitmaps und Animationen waren schon damals kein Augenschmaus. Wenn man Disruptor heute spielt, wird deutlich, dass sein Alter in den über zehn Jahren seit Erscheinen weniger ins Auge sticht als bei anderen Titeln aus dieser Zeit. Die Grafik war zwar schon damals wegen der schwachen Animationen nicht das Nonplusultra, verursacht aber auch heute noch keinen Augenkrebs und läuft superflüssig. Da Analogsticks anno 1996 noch nicht unterstützt wurden, spielt sich der Titel zudem nicht wirklich gut, dennoch findet man sich überraschend schnell in die ungewohnte Steuerung ein. "Ego-Shooter zu entwickeln, war seinerzeit eine recht dankbare Aufgabe. Es war ein überschaubares Projekt, weil das Genre wenig komplex ist. Aber ich will das Genre damit nicht abwerten, wir bei Insomniac lieben Ego-Shooter! Es ist ein zeitloses Genre, selbst nach Jahren machen solche Spiele noch Spaß", so Price. Natürlich ist mit der gestiegenen Hardware-Power der PS3 auch der Anspruch an ausgefeilteres Gameplay gestiegen. In einem direkten Vergleich mit Resistance: Fall of Man würde Disruptor daher logischerweise den Kürzeren ziehen. Allerdings muss man Disruptor dennoch in Schutz nehmen, denn es nimmt bereits einige Elemente vorweg, die später zum Markenzeichen von Insomniac werden sollten.

    SO PSI WIE NIE
    BUTTERWEICH  Trotz 'atemberaubender' Effekte läuft das Spiel flüssig. BUTTERWEICH Trotz "atemberaubender" Effekte läuft das Spiel flüssig. Die Spielfigur in Disruptor kann auf psionische Fähigkeiten zurückgreifen. Dies ist insofern bitter nötig, da Munition oft Mangelware ist. Blitzattacken sind ebenso möglich, wie die eigene Spielfigur zu heilen, doch auch dies kostet natürlich geistige Energie. An außergewöhnlichen Waffensystemen hängen die Entwickler scheinbar sehr. Auch in Resistance: Fall of Man gibt es wieder ganz besondere Angriffsmöglichkeiten. Diesmal handelt es sich allerdings um abgedrehte Alien-Technologien. Zufall oder hat Ted Price ein besonderes Faible für seltsame Waffen? "Besonders die Erfahrungen der letzten sechs Jahre, die wir mit der Ratchet & Clank-Serie sammeln konnten, kam uns da sehr zugute. Und na ja, man versucht eben, sein Produkt durch eine besondere Note von der Konkurrenz abzuheben. Das war damals bei Disruptor so und so ist es auch heute noch."

  • Disruptor
    Disruptor
    Publisher
    Acclaim Entertainment
    Developer
    Insomniac Games

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Metal Gear Solid Release: Metal Gear Solid Konami
    Cover Packshot von Urban Chaos Release: Urban Chaos Eidos , Mucky Foot
    Cover Packshot von Metal Slug X Release: Metal Slug X SNK , Agetec (US)
    Cover Packshot von Castlevania Chronicles Release: Castlevania Chronicles Konami , Konami
    Cover Packshot von Dino Crisis 2 Release: Dino Crisis 2 Virgin Interactive , Capcom
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
603810
Disruptor
Friedhof der Videospiele! Heute: Disruptor
Das Erstlingswerk der Resistance-Macher ist ein echter Klassiker!
http://www.videogameszone.de/Disruptor-Spiel-21782/News/Friedhof-der-Videospiele-Heute-Disruptor-603810/
16.06.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/06/pz_disruptor1_pz.JPG
news