Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dishonored: Die Maske des Zorns in der Vorschau - Tolle Grafik und fiese Gameplay-Features - Jetzt mit Video-Interview

    Dishonored: Die Maske des Zorns in der Vorschau: In Frankfurt präsentierte der Entwickler Arkane eine frühe Version des kommenden Steampunk-Abenteuers. Dishonored bietet schon jetzt wunderschöne Level-Umgebungen und richtig fiese Gameplay-Features für den Helden Corvo Attano. Videogameszone schildert euch die Eindrücke zur Präsentation von Dishonored: Die Maske des Zorns.

    Dishonored: Die Maske des Zorns bietet in einer frühen Version bereits vielversprechende Ansätze. In Frankfurt zeigte kürzlich der Entwickler neue Eindrücke aus Dishonored für PlayStation 3 und Xbox 360. In dieser Vorschau schildern wir euch unsere Eindrücke zu Dishonored. Die Arkane Studios werkelten bereits an Arx Fatalis sowie Dark Messiah und durfen auch an Bioshock 2 Hand anlegen. Im Jahre 2010 übernahm Skyrim- und Fallout-Entwickler Bethesda die Arkane Studios. Mit Dishonored: Die Maske des Zorns enthüllten die Arkane-Studios im vergangenen Jahr ihr neues Projekt, an dem auch Half Life 2-Art Direktor Viktor Antonov beteiligt ist.

    Der Held in Dishonored: Die Maske des Zorns heißt Corvo Attano. Er wurde von einem (noch) Unbekannten namens Outsider mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet. Vorher führte er ein stinknormales Leben und diente als Leibwächter für die Kaiserin von Dunwell. So heißt die Spielwelt auf einer Inselkette in Dishonored. Als die Kaiserin getötet wird, wird Corvo des Mordes beschuldigt. Der Dishonored-Held landet im Kerker und sollte hingerichtet werden. Der mysteriöse Outsider zeigte sich gnädig und verlieh Corvo übermenschliche Kräfte. Damit befreite sich der Held in Dishonored: Die Maske des Zorns aus der Gefangenschaft.

    Ihr schleicht euch unter anderem in Dishonored auch von hinten an eure Gegner heran. Ihr schleicht euch unter anderem in Dishonored auch von hinten an eure Gegner heran. Quelle: Bethesda Der Outsider bleibt eines der vielen Mysterien in der Welt von Dishonored. Er ist eine Art Gott. Er erkennt Personen, die Einfluss auf den Verlauf der Geschichte haben. Ihm ist aber nicht nur am Fortbestehen der Menschheit gelegen, ihm scheint auch relativ langweilig zu sein. Denn den Outsider interessiert mehr, wie seine "Versuchskaninchen" mit den neuen Kräften zurechtkommen und was sie damit anstellen. Ist das ganze vielleicht nur das Spiel einer gelangweilten Gottheit? Klar ist nämlich, dass Corvo nicht der einzige Mensch mit diesen Kräften bleiben wird. Kämpfe gegen andere Magiebegabte sollen durchaus vorkommen, so die Entwickler. Warum er gerettet und die Kaiserin getötet wird, und was der neue Tyrann mit Dunwell vorhat, gilt es im Verlauf der Geschichte zu klären. Auf die eine oder andere Weise.

    Wie in Deus Ex bestimmen die Spieler von Dishonored ihre Spielweise selbst. Corvo ist zwar ein Attentäter, der auf Rache aus ist und die neue, selbsternannte Regierung zerschlagen will. Ob er jedoch seinen Job wild um sich meuchelnd vollführt oder sich anpirscht wie ein Geist, bleibt ihm überlassen. Wie sich die spielerischen Freiheiten gestalten, werden wir wohl erst nach dem Anspielen feststellen. Wie sich Corvo als Attentäter in Dishonored benimmt, hat deutlichen Einfluss darauf, wie ihn seine Mitmenschen wahrnehmen. Denn gleichzeitig tobt in Dunwell auch eine Seuche. Erkrankte werden vom Gewaltregime in Ghettodistrikten eingepfercht oder gleich auf offener Straße getötet. Wenn Corvo der Zivilbevölkerung hilft, etwa in Nebenmissionen oder indem er sie einfach bei seinen Einsätzen verschont, verschafft er sich Sympathien. Oder aber man treibt seinen Bodycount in die Höhe und destabilisiert die Lage in der Stadt noch mehr. Je nach Verhalten wird es drei verschiedene Enden geben, in denen die Stadt entweder zur Ruhe kommt oder vollkommen im Chaos versinkt.

    03:21
    Dishonored: Preview zum Stealth-Shooter
    Spielecover zu Dishonored
    Dishonored



  • Dishonored
    Dishonored
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Arkane Studios
    Release
    12.10.2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880111
Dishonored
Dishonored: Die Maske des Zorns in der Vorschau - Tolle Grafik und fiese Gameplay-Features - Jetzt mit Video-Interview
Dishonored: Die Maske des Zorns in der Vorschau: In Frankfurt präsentierte der Entwickler Arkane eine frühe Version des kommenden Steampunk-Abenteuers. Dishonored bietet schon jetzt wunderschöne Level-Umgebungen und richtig fiese Gameplay-Features für den Helden Corvo Attano. Videogameszone schildert euch die Eindrücke zur Präsentation von Dishonored: Die Maske des Zorns.
http://www.videogameszone.de/Dishonored-Spiel-21718/News/Dishonored-Die-Maske-des-Zorns-in-der-Vorschau-Vielversprechende-Grafik-und-fiese-Gameplay-Features-neue-Screenshots-880111/
28.04.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/03/dishonored_7.jpg
dishonored,action-adventure,bethesda
news