Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Die Sims

    Natürlich geht es auch im Zweispielerwettbewerb um soziale Interaktion. Natürlich geht es auch im Zweispielerwettbewerb um soziale Interaktion. Willkommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Nahezu unbegrenzt zumindest, was die Kombinationsfreiheit der Aktionen (und Personen) und entsprechende Konsequenzen angeht. Die PS2-Umsetzung des fast zwei Jahre alten PC-Hits stellt Ihnen zwei Szenarien zur Wahl: Erschnorren Sie sich von Mami das Geld für die erste Bude, um sich ein eigenes Berufs- und Privatleben aufzubauen, oder stürzten Sie sich in ein Sim-Wohnviertel, um nach Herzenslust mit dessen Bewohnern zu experimentieren. Dirigieren Sie fertige Familien, erschaffen Sie neue Figuren oder laden Sie abgesicherte Anwesen von der Memory Card ins Spiel ein. (Jede angefangene Spielvariante kostet Sie übrigens rund 1,5 MB Speicher!) Bauen und möblieren Sie Häuser, vergnügen Sie sich mit der Nachbarin - oder dem Nachbarn - im Pool, trimmen Sie sich auf dem Laufband ... So ziemlich das Einzige, was außerhalb Ihrer Sichtweite abläuft, ist das Berufsleben Ihrer "Sims". Neben dem persönlichen Ehrgeiz und der Lust am Zuschauen motivieren versteckte Features wie Bonus-Games für zwei Spieler.
    So vielfältig die Handlungsmöglichkeiten sind, so bemerkenswert eingängig wurde deren Steuerung gelöst. Mit dem rechten Stick schwenken und zoomen Sie um Ihrer Figur herum. Mit dem linken weisen Sie ihr der Reihe nach Aktionen zu; wie "Nimm ein Bad" oder "Kraule Nadine den Rücken." Eine mit "Freiem Willen" ausgestattete Figur lebt zudem automatisch ihre typischen Charakterzüge aus. Über die Select-Taste brechen Sie Aktionen vorzeitig ab, die Starttaste öffnet Bau-, Einkaufs- und Optionsmenü; die Pfeiltasten geben unter anderem darüber Aufschluss, ob Ihr Sim einen Herd reparieren kann, ein Dreckbär ist, sich gut mit seinen Eltern versteht oder schleunigst zur Toilette spurten sollte. Glücks- oder Unmutsbekundungen sowie Dialoge erreichen Sie in genuscheltem, im Tonfall jedoch unmissverständlichem (und untertiteltem) Simsisch.
    Allen Bedürfnissen eines Individuums oder gar einer ganzen Familie gerecht zu werden, ist eine wahre Sisyphusarbeit. Das liegt vor allem am "Echtzeit"-Spielablauf, der eben NICHT in Echtzeit funktioniert. Eine Real-Sekunde entspricht grob einer Sim-Minute, ein Sim-Tag läuft also in etwa 50-60fach gerafftem Tempo ab. Das Bewegungstempo der Figuren hingegen ist, abgesehen von Schlaf- und Arbeits-Perioden, sehr viel geringer beschleunigt. Eine Pizza von der Haustür zum Küchentisch zu tragen, kann da schon mal 20 Sim-Minuten beanspruchen; ein ordentliches Bad eine volle Sim-Stunde, sprich: Die Zeit rinnt einem wie Sand durch die Finger. Ein weiterer Streitpunkt: Die relativ sterile Aufmachung. Sicher steht nicht jeder auf kugelige japanische Knuddelgrafik, trotzdem könnte das komplette Setting mehr Fantasie und optischen Charme vertragen; ganz zu schweigen von den typisch amerikanischen Vorstadt-Figürchen. Ein Barbie-Hausstaat besitzt mehr Ausstrahlung!

    Die Sims (PS2)

    Spielspaß
    80 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    6/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Die Sims
    Die Sims
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    31.01.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
114600
Die Sims
Die Sims
http://www.videogameszone.de/Die-Sims-Spiel-21525/Tests/Die-Sims-114600/
23.12.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/12/ACF960.jpg
tests