Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Für wahre Action-Fans gibt es einen neuen Pflicht-Titel von Capcom!

    Besondere Zurückhaltung ist nicht vonnöten, wenn man sich nun mit großen Waffen und übernatürlichen Kräften durch die grandiosen Echtzeit-Kulissen von Devil May Cry schnetzeln muss. Denn das Spiel ist pure Action.

    Die Zwischensequenzen sind alle in Spielgrafik. Die Zwischensequenzen sind alle in Spielgrafik. Die Suche nach Schlüsseln und Gegenständen ist eigentlich nur schmückendes Beiwerk, um dem Spieler in den 23 Missionen seinen vorgegebenen Weg durch das Horror-Kastell zu weisen. Das, worauf es aber wirklich ankommt, sind die Kämpfe. Und um die erfolgreich zu bestreiten, nutzt Dante natürlich ein reichhaltiges Waffenarsenal. Für jedes erledigte Monster bekommt man als Belohnung rote Steine, mit denen man die gefundenen Waffen Alastor und Ifrit aufwerten oder Spezialgegenstände kaufen kann. Je gekonnter man dann beim Monsterschlachten zu Werke geht, desto besser ist die Kampfstilnote, die man für jeden Angriff bekommt. Allerdings bedarf es schon einiger Übung, um die Schauergestalten elegant in die ewige Verdammnis zu schicken. Viele Spezialangriffe werden nur mit einer bestimmten Tastenkombination ausgeführt, welche dann auch in den hitzigsten Gefechten locker von der Hand gehen sollte. Ein großes Maß an Timing und Taktik ist dabei unerlässlich. Wer nur stumpf draufhaut, endet schnell als Futter für die Würmer. Zum Glück ist die Steuerung da gut gelungen und präzise. Wer aber trotzdem gleich in den ersten beiden Missionen stirbt, für den steht der Easy Automatic Modus mit einfacher Steuerung und mehr Lebensenergie zur Verfügung. Härtere Zocker können sich hingegen nach mehrmaligem Durchspielen an härteren Schwierigkeitsgraden versuchen. Der technische Teil von Devil May Cry, stellt zugleich den größten Lob- und Kritikpunkt dar. Kein Zweifel, das Spiel ist optisch ein wahres Festmahl. Die echtzeitberechneten Hintergründe glänzen mit sauberen Texturen und schönen Licht- und Schatteneffekten. Alle Charaktere bewegen sich flüssig und passend animiert über den Bildschirm. Aber leider hat Capcom es mal wieder verpasst, dem europäischen Spielern eine gute PAL-Anpassung zu servieren und so muss man sich hierzulande mit dicken PAL-Balken und ohne 60 Hz-Modus durchkämpfen.

    Devil May Cry (PS2)

    Spielspaß
    85 %
    Grafik
    9/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Devil May Cry
    Devil May Cry
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
14303
Devil May Cry
Für wahre Action-Fans gibt es einen neuen Pflicht-Titel von Capcom!
Besondere Zurückhaltung ist nicht vonnöten, wenn man sich nun mit großen Waffen und übernatürlichen Kräften durch die grandiosen Echtzeit-Kulissen von Devil May Cry schnetzeln muss. Denn das Spiel ist pure Action.
http://www.videogameszone.de/Devil-May-Cry-Spiel-21350/Tests/Fuer-wahre-Action-Fans-gibt-es-einen-neuen-Pflicht-Titel-von-Capcom-14303/
20.12.2001
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/03/6131dmc001.jpg
tests