Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Devil May Cry 2

    Mit zwei Pistolen ist der Boss-Gegner schwer zu besiegen. Mit zwei Pistolen ist der Boss-Gegner schwer zu besiegen. Mehr als zwei Millionen Exemplare von Devil May Cry hat Capcom bisher weltweit verkauft. Die Platinum-Edition dürfte da noch einmal einen Schub bringen. Kein Wunder, dass schon ein zweiter Teil in der Mache ist. Den stellte Capcom erstmals auf der E3 vor, jetzt gab es auf der ECTS in London einen neuen Trailer zu sehen. Geübte Beobachter erkannten sofort, dass der weißhaarige Held Dante eine Menge dazugelernt hat, um die noch bizarrer aussehenden Gegner zu vermöbeln. Dass das immer noch cool wie Eisregen wirkt, steht außer Frage. Schon die schwächste Schusswaffe nutzt der Protagonist auf neue Art: Er kann seine beiden Pistolen jetzt gleichzeitig in zwei Richtungen einsetzen. Während er mit der einen Hand nach vorne schießt, hat er gleichzeitig die zweite auf dem Rücken, um die Feinde, die ihm im Nacken sitzen, auszuschalten.
    VÖLLIG SCHWERELOS
    Von Schwerkraft hielt Dante ja schon im ersten Teil nicht so besonders viel. Unglaublich Sprünge und Wände hochlaufen waren sein Markenzeichen. Jetzt geht er noch eine Stufe weiter: Er spaziert die Mauern nicht nur nach oben, er kann sogar daran entlangrennen. Natürlich sind auch die Sprünge aufgemotzt. Mit Doppelsprüngen oder Überschlägen kommt Dante weit und hoch und kann aus der Luft noch attackieren.
    Das ist allerdings auch gut so. Denn die Feinde wirken um einiges fieser als im ersten Teil. Mechanisch wirkende Skelette treten da auf, oder seltsame Mischwesen mit menschlichen Gesichtern und tierischen Körpern. Das Unangenehme daran ist, dass sie die Kraft und Fähigkeiten der Tiere mit den Körpern gleich übernommen haben. Besonders mies benahm sich dabei einer der Zwischengegner aus dem Trailer: Ein riesiges dunkles Wesen, das zu allem Überfluss auch noch seine Form ändern kann. Eine seiner Attacken besteht darin, mit zerstörerischen Strahlen aus seinen Augen um sich zu schießen.
    DIE WAFFEN DER FRAU
    Wie schon letztes Mal hat Dante wieder weibliche Unterstützung an seiner Seite. Die rothaarige Dämonenjägerin heißt Lucia und jetzt war sie auch mal in Bewegung zu sehen. Mit zwei Krummsäbeln bewaffnet wirbelt sie durch die Gegend und sieht dabei genau so cool aus wie ihr männliches Pendant. Im zweiten Teil von Devil May Cry wird sie aber nicht nur Staffage sein. Vielmehr ist Lucia als zusätzlicher spielbarer Charakter eng in die Geschichte mit eingebunden.
    Neben dem actionreichen Spielkonzept konnte beim Vorgänger vor allem die Atmosphäre überzeugen. Das wird beim Nachfolger nicht anders sein. Die Schauplätze sind wieder düster und gotisch gestaltet, ob sie sich jetzt in einer modernen Hochhausstadt oder in einem eher mittelalterlichen Ort befinden. In Japan wird DMC 2 am 30. Januar erscheinen, für Europa gibt es noch keinen genauen Termin.

  • Devil May Cry 2
    Devil May Cry 2
    Release
    26.03.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
84511
Devil May Cry 2
Devil May Cry 2
http://www.videogameszone.de/Devil-May-Cry-2-Spiel-21351/News/Devil-May-Cry-2-84511/
05.10.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/10/ACF362.jpg
news