Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    Destiny: 5 Euro für ein Emote - Preise für Mikrotransaktionen [Video-Update]

    Destiny bietet neuerdings Mikrotransaktionen an - wir nennen Preise und Angebot. Quelle: Bungie

    Mit Update 2.0.1 für Destiny führt Bungie Mikrotransaktionen ein. Wir haben uns das Angebot im Ingame-Shop näher angesehen und verraten euch im Artikel und Video die genauen Preise. Zugriff auf neue Emotes gibt's gegen die neue Silber-Währung, die gegen Echtgeld im PlayStation Store beziehungsweise Xbox Games Store erworben wird.

    Mikrotransaktionen gibt's nun auch in Destiny. Bungie spielte am gestrigen Dienstag Update 2.0.1 auf die Server. Mit dem Patch für den Online-Shooter eröffnet mit der Eververse Trading Company ein Ingame-Shop. Die Händlerin Tess Everis bietet dort ausschließlich kosmetische Gegenstände zum Tausch gegen die neue Währung "Silber" an. Zum Launch führt Tess 18 verschiedene Emotes (Gesten) im Sortiment. Die Preise reichen von 200 Silber für "einfache" Emotes bis hin zu 500 Silber für besonders coole Tänze. Silber ist in Destiny nur gegen Echtgeld im PlayStation Store beziehungsweise Xbox Games Store zu beziehen. Details zu Preisen und Angeboten liefern wir weiter unten und im Video am Ende dieser Meldung.

    Destiny: Euro-Preise für Ingame-Währung Silber

    Preise für Destiny-Silber Preise für Destiny-Silber Quelle: Bungie

    • 500 Silber - 4,99 Euro
    • 1.100 Silber - 9,99 Euro
    • 2.300 Silber - 19,99 Euro

    Wer alle 18 Gesten in Destiny kaufen möchte, muss folglich 4.200 Silber investieren - das entspricht 38 Euro. Um Spielern zu ermöglichen, das Angebot testen zu können, schenkt Bungie allen 400 Silber. Eine weitere Ausschüttung erfolgt voraussichtlich Ende des Jahres. Es gilt zu beachten, dass eine Rückerstattung von Silber grundsätzlich nicht möglich ist. Allerdings können für eine begrenzte Zeit die meisten Gegenstände, die mit Silber gekauft wurden, im Spiel für die Originalsumme in Silber wieder zurückgegeben werden - praktisch bei Nichtgefallen! Welche Gesten Bungie gegenwärtig in Destiny zum Kauf anbietet, zeigen wir euch in der Bilderstrecke weiter unten:

    Diese Destiny-Emotes könnt ihr für Echtgeld kaufen

    Bungie versicherte mit der Ankündigung der Mikrotransaktionen bereits, dass Emotes völlig optional sind und keinen Einfluss auf den Spielverlauf haben. Niemand sei gezwungen, etwas bei Tess zu kaufen. Mikrotransaktionen sollen mittelfristig die Weiterentwicklung von Destiny finanzieren. "Unser Plan ist, mit diesen Gegenständen den Service, den unser Live Team bereitstellt, für ein ganzes Jahr zu unterstützen, während sie wachsen und weitere robuste und spannende Events kreieren, die wir später im Jahr ankündigen werden", lautet die offizielle Begründung.

    Mikrotransaktionen in Destiny womöglich ein Riesengeschäft

    Tätsächtlich könnten Mikrotransaktionen im Online-Shooter zu einem Riesengeschäft werden. Nach Einschätzung von Branchenanalyst Doug Creutz könnten Activision und Bungie auf diesem Weg jährlich "hunderte Millionen Dollar" verdienen. Er vermutet, dass die Verantwortlich den Bogen nicht überspannen und auch in Zukunft lediglich kosmetische Dinge im Ingame-Shop anbieten werden, um Spieler nicht zu vergraulen.

    Laut Informationen des Online-Blogs Kotaku verzichtet Bungie in diesem Jahr auf den Release kostenpflichtiger Mini-Erweiterungen. im ersten Destiny-Jahr erschienen mit Dunkelheit Lauert und Haus der Wölfe zwei in der Community nicht umstrittene Add-Ons zum Preis von jeweils 20 Euro. Beide Zusatzinhalte liegen der Legendären Edition von Destiny: König der Besessenen bei. Mikrotransaktionen in Vollpreistiteln sind inzwischen keine Rarität. Auch in Assassin's Creed Syndicate und Metal Gear Solid 5 können Spieler verschiedene Abkürzungen und Goodies gegen Echtgeld käuflich erwerben. Update 2.0.1 für Destiny führt übrigens nicht nur Mikrotransaktionen ein, sondern schränkt die Effektivität von Schrotflinten im PvP massiv ein.

    Destiny: Das gibt's im Item-Shop
    05:49
    Destiny: Itemshop und Emotes im Video
  • Destiny
    Destiny
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    09.09.2014

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rebel Galaxy Release: Rebel Galaxy
    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174428
Destiny
Destiny: 5 Euro für ein Emote - Preise für Mikrotransaktionen [Video-Update]
Mit Update 2.0.1 für Destiny führt Bungie Mikrotransaktionen ein. Wir haben uns das Angebot im Ingame-Shop näher angesehen und verraten euch im Artikel und Video die genauen Preise. Zugriff auf neue Emotes gibt's gegen die neue Silber-Währung, die gegen Echtgeld im PlayStation Store beziehungsweise Xbox Games Store erworben wird.
http://www.videogameszone.de/Destiny-Spiel-21308/News/Destiny-Emote-Preise-Angebot-1174428/
14.10.2015
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2015/10/tess-pc-games_b2teaser_169.jpg
destiny,bungie,ego-shooter
news