Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Def Jam Fight for NY: The Takeover

    Knallharte Prügeleien mit Hip-Hop-Stars - endlich auch auf PSP!

    Die Blazin Moves sind abgefahren und tun beim Zusehen weh. 
BILD: PLAYZONE Die Blazin Moves sind abgefahren und tun beim Zusehen weh. BILD: PLAYZONE Die Story des Handheld-Prüglers spielt vor den Ereignissen der PS2-Fassung und handelt mal wieder von einem Aller-weltstypen, der sich Tritt für Tritt zum Gangsterboss emporprügelt. Diese Handlung wird jedoch fast nur in Textform vorangetrieben, weshalb sie den Spieler nicht wirklich fesselt. Spielerisch gibt es wenig Neues. Nach wie vor erstellt man sich einen eigenen Charakter und weist ihm einen bestimmten Kampstil zu; von insgesamt fünf können aber nur drei erlernt werden. Wählen Sie also klug, denn die Stile haben massiven Einfluss auf die Stärken und Schwächen des Spielers.

    So kann ein Kickboxer vernichtende Tritt-Combos austeilen, während ein Wrestler eine Vielzahl an Griffen zur Verfügung hat. Die Steuerung erfolgt per Analogstick, die vier Tasten sind für Tritt, Schlag, Griff und Rennen zuständig. Die Schultertasten benötigen Sie für Blocks und um schwere Attacken auszuüben. Im Kampf - leider immer nur gegen einen Gegner, die PS2-Fassung bot Vier-Mann-Matches - gibt es viele Möglichkeiten, die Umgebung zu nutzen.

    Sie können beispielsweise den Kontrahenten in die Zuschauermenge stoßen oder in eine Jukebox befördern. Neu sind "schmutzige" Kampfmanöver wie etwa dem Gegner Sand in die Augen zu werfen. Das Gameplay ist sehr gelungen, braucht aber aufgrund der komplexen Steuerung eine gewisse Eingewöhnungszeit. Highlights eines jeden Kampfes sind die "Blazin' Moves": Hat sich durch gutes Spielen eine Extra-Leiste gefüllt, gerät Ihr Charakter per Knopfdruck in Rage und kann vernichtende Spezialangriffe ausführen. Die sind - wie auch das restliche Spiel - sehr brutal und maßlos übertrieben, tragen aber zur knallharten Atmosphäre des Titels bei.

    Die Grafik ist gelungen, weist aber weniger Details als die PS2-Fassung auf. Zudem wird die Action von der Kamera nicht immer optimal eingefangen. Schade auch, dass die Präsentation eher zweckmäßig ist und der Storymodus be-reits nach zehn Stunden ein Ende findet. Gelungen sind die vielen Versus-Spielmodi und die wirklich coole Musikuntermalung.

    Bildergalerie: Def Jam Fight for NY: The Takeover
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)

    Def Jam Fight for NY: The Takeover (PSP)

    Spielspaß
    79 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Coole Hip-Hop-Atmosphäre
    Große Palette an Moves
    Schlechte Kameraführung
    Story-Modus zu kurz geraten
    Fazit
    Solide und gnadenlose Prügelaction für die PSP mit coolem Setting, aber einigen Schönheitsfehlern.
  • Def Jam Fight for NY: The Takeover
    Def Jam Fight for NY: The Takeover
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    20.07.2006

    Aktuelles zu Def Jam Fight for NY: The Takeover

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
495000
Def Jam Fight for NY: The Takeover
Def Jam Fight for NY: The Takeover
http://www.videogameszone.de/Def-Jam-Fight-for-NY-The-Takeover-Spiel-21115/Tests/Def-Jam-Fight-for-NY-The-Takeover-495000/
10.08.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/08/PZ_0906_Def_Jam_Fight_for_NY_01.jpg
tests