Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Deadpool Preview: Der Marvel-Shooting-Star als Videospiel-Held

    Anfang Januar wurden wir von Activision nach London eingeladen, um einen Blick auf das kommende Deadpool-Videospiel zu werfen. Der gleichnamige Marvel-Superheld hatte seinen ersten Auftritt bereits vor etwas über 20 Jahren in der Comic-Serie New Mutants (Ausgabe Nr. 98). Trotzdem zählt Deadpool immer noch zu den Newcomern unter den Marvel-Charakteren, denn berühmte Kollegen wie Spider-Man, Silver Surfer oder Wolverine haben jeweils schon 40 bis 50 Dienstjahre auf dem Buckel.

    Deadpool gilt als Martial-Arts-Experte und ist ein geübter Schwertkämpfer. Außerdem kann er als Meisterschütze hervorragend mit Schusswaffen umgehen, doch das bekannteste Markenzeichen des Helden ist sein extrem loses Mundwerk. In diesem Zusammenhang gibt es noch eine wichtige Eigenschaft, durch die sich der freche Charakter von seinen Marvel-Mitstreitern abhebt: Deadpool ist sich seiner Rolle als Comic-Figur bewusst und so richten sich viele seiner respektlosen Kommentare und Sprüche direkt an den Leser. Im Videospiel bietet sich eine ganz ähnliche Situation: Ständig haut Deadpool Sprüche raus und verspottet die Gegner oder übt postwendend Kritik an eurer Spielweise, sobald ihr ungeschickt mit dem PS3-Controller agiert.

    Wenn ein erfundener Charakter seine Fiktionalität anerkennt und wie im Fall von Deadpool den Leser/Zuschauer direkt anspricht, wird dies als "Durchbrechen der vierten Wand" bezeichnet. Und auch wenn nicht alle Bemerkungen des psychisch labilen Charakters so richtig witzig sind, ist das Geplapper im Hintergrund meistens sehr unterhaltsam. Bei der Demonstration des Games in London konnten wir bereits einige Kostproben des derben Deadpool-Humors genießen. Offensichtlich ist es den Entwicklern gelungen, das leicht geisteskranke Gemüt des sogenannten Merc with a Mouth ansprechend ins Spiel zu übertragen! Bleibt nur zu hoffen, dass die markige englische Sprachausgabe nicht lokalisiert wird oder zumindest auch in der hierzulande erscheinenden Version anwählbar bleibt ... Schließlich haben wir schon oft genug erlebt, wie coole Original-Sprüche durch eine mittelmäßige Übersetzung fast jeglichen Charme verlieren.

    Deadpools Zunge ist aber nicht das einzige scharfe Werkzeug im Spiel. Wenn ihr beispielsweise mit zwei Katanas blitzschnell und im besten Devil May Cry-Stil durch eine Ansammlung von Gegnern wirbelt, fließt viel Blut und oft werden auch noch diverse Körperteile abgetrennt. Beim Gebrauch von Feuerwaffen zeigt sich übrigens ein ähnlich drastisches Bild: In einer spektakulären Szene konnten wir etwa beobachten wie Deadpool einen Feind mit einem eleganten Tritt in die Luft befördert und den armen Tropf anschließend mit Pistolenschüssen von unten traktiert. Durch die hohe Feuerfrequenz wird der Kontrahent dabei regelrecht in der Schwebe gehalten. Im Verlauf des abgedrehten Abenteuers bekommt Deadpool die unterschiedlichsten Waffen in die Finger und egal ob es sich um einen Riesenhammer, oder eine Megakanone mit panzerbrechender Munition handelt, die stetig auftauchenden Gegnerwellen im Spiel haben jedenfalls kaum was zu lachen!
    Im Gegenzug könnt ihr euch über humorvolle Zwischensequenzen freuen, die nicht nur eingefleischten Deadpool-Fans gefallen dürften.

    Als der zeitreisende Comic-Kumpane Cable erscheint, um Deadpool mit wichtigen Details zum Handlungsverlauf zu versorgen, reagiert unser Held wie ein Kind, plappert dazwischen, sitzt plötzlich gelangweilt auf einem Jahrmarkts-Fahrgeschäft in Form einer einsitzigen Rakete und bekommt kein einziges Wort der Ansprache mit. Doch Cable revangiert sich, indem er die Anweisungen auf einem Zettel hinterlässt und die Notiz kurzerhand an Deadpools Brust pinnt. Allerdings handelt es sich bei dem Pin nicht um einen Reißnagel, sondern um ein stattliches Messer – einfach köstlich. Außer Cable werden übrigens noch weitere Marvel-Charaktere wie Domino, Wolverine, Death oder Psylocke mit Gastauftritten glänzen!

    01:39
    Deadpool: Erster Trailer zum Videospiel
  • Deadpool
    Deadpool
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    High Moon Studios
    Release
    2013

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1044133
Deadpool
Deadpool Preview: Der Marvel-Shooting-Star als Videospiel-Held
Anfang Januar wurden wir von Activision nach London eingeladen, um einen Blick auf das kommende Deadpool-Videospiel zu werfen. Der gleichnamige Marvel-Superheld hatte seinen ersten Auftritt bereits vor etwas über 20 Jahren in der Comic-Serie New Mutants (Ausgabe Nr. 98). Trotzdem zählt Deadpool immer noch zu den Newcomern unter den Marvel-Charakteren, denn berühmte Kollegen wie Spider-Man, Silver Surfer oder Wolverine haben jeweils schon 40 bis 50 Dienstjahre auf dem Buckel.
http://www.videogameszone.de/Deadpool-Spiel-21008/News/Deadpool-Preview-zum-Marvel-Action-Spiel-1044133/
16.01.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/01/Deadpool_ManDown_EU.jpg
deadpool,action,activision
news