Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dead Space

    Man nehme die Alien Dieses glibbrige Pack hat es unter anderem auf den Hauptdarsteller Isaac Clarke abgesehen. Dieses glibbrige Pack hat es unter anderem auf den Hauptdarsteller Isaac Clarke abgesehen. -Saga, würze sie mit einer Prise Event Horizon, gebe einen Schuss Resident Evil und Silent Hill dazu und fertig ist das vermutlich blutrünstigste Spiel des nächsten Jahres!

    Das Jahr 2008 könnte das Jahr schlechthin für Survival-Horror-Fans unter den Xbox-360-Besitzern werden. Konamis fünfter Teil der schaurigen Silent Hill-Reihe soll auf jeden Fall 2008 den Weg in die Läden finden, bei Capcoms fünfter Resident Evil-Auflage hoffen die Anhänger ebenfalls darauf. Ernsthafte Konkurrenz haben beide Serien mittlerweile aber durch ein neues Projekt aus dem Hause Electronic Arts bekommen. Dieses hört auf den Namen Dead Space und schickt sich an, den Rivalen in mehrerlei Hinsicht die Stirn zu bieten.

    Da wäre zum einen der für ein Horror-Spiel doch nicht ganz unwichtige Brutalitätsgrad, der in Dead Space - zumindest in der Originalfassung - extrem drastisch ausfallen wird und zum anderen etliche Gameplay-Elemente, die nur der EA-Titel zu bieten haben wird, da er im Weltraum spielt.

    Futuristischer Handwerker

    In den Auseinandersetzungen mit den Aliens geht es – gelinde ausgedrückt – nicht gerade zimperlich zur Sache. In den Auseinandersetzungen mit den Aliens geht es – gelinde ausgedrückt – nicht gerade zimperlich zur Sache. Dort schlüpfen Sie in die Rolle des männlichen Hauptdarstellers Isaac Clarke. Der gute Mann ist lediglich ein simpler Weltraummechaniker, dessen Aufgabe es ist, die USG Ishimura wieder zum Laufen zu bringen. Die Maschinen des Minenschiffs waren zum Stillstand gekommen und seine Besatzung meldet sich ebenfalls nicht mehr. Allerdings darf Clarke an Bord des Schiffs nicht seine Fähigkeiten als Handwerker unter Beweis stellen, sondern muss mit seinen Werkzeugen improvisieren. Bei der täglichen Arbeit hat das Minenschiff nämlich nicht einfach nur eine harmlose Schicht eines anderen Planeten abgetragen, die die üblichen Mineralstoffe enthielt, sondern sich gleichzeitig auch eine außerirdische Lebensform mit an Bord geholt. Sehr zum Leidwesen der Besatzung der USG Ishimura, denn diese wurde von den Aliens erbarmungslos ausgelöscht. Auf dem Schiff herrscht somit das blanke Grauen und von der ersten Sekunde an muss Clarke ums Überleben kämpfen.

    Dafür stehen dem Hauptdarsteller allerdings keine durchschlagskräftigen Standardwaffen zur Verfügung. Vielmehr muss der verzweifelte Mechaniker sein Handwerkszeug zweckentfremden und seinen furchteinflößenden Gegnern damit Paroli bieten. Seine Waffe bzw. sein Werkzeug verfügt aber immerhin über drei Ziel-Laser und eignet sich ganz hervorragend dafür, den schaurigen Kreaturen einzelne Körperteile abzutrennen. Die Entwickler benutzen die Verstümmelung der Feinde sogar als zentrales Gameplay-Element in Dead Space. Im Gegensatz zu den meisten anderen Shootern bringt es Ihnen nämlich rein gar nichts, wenn Sie einfach nur wild drauf los ballern. Jeder Gegner hat seine Schwachstelle und diese gilt es zu attackieren. Ballern Sie nur wild um sich, verschwenden Sie lediglich kostbare Munition. Dieses Verstümmelungs-Feature geht sogar so weit, dass Sie mit den Ziel-Lasern der Waffe bestimmen können, ob Sie ein Alien senkrecht oder waagrecht zerteilen wollen.

  • Dead Space
    Dead Space
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    14.10.2010
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Asmodis
    Einer der Gründe die den Kauf einer X-Box 360 vor den einer PS3 stellen ist das das Horrorgenre hier viel besser…
    Von Halo-Fan
    das ist auch so ein game was ich schon nicht mehr abwarten kann bis ich es in den Händen halte .

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Asmodis Erfahrener Benutzer
        Einer der Gründe die den Kauf einer X-Box 360 vor den einer PS3 stellen ist das das Horrorgenre hier viel besser bedient wird mit mehr Exclusivtiteln
        wie zb Dead Island etc.Auch in der Grafik hat die microkonsole gegenüber der PS3 die Nase vorn.
      • Von Halo-Fan Benutzer
        das ist auch so ein game was ich schon nicht mehr abwarten kann bis ich es in den Händen halte .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
624840
Dead Space
Dead Space
http://www.videogameszone.de/Dead-Space-Spiel-21033/News/Dead-Space-624840/
15.12.2007
news