Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Crytek: Crysis 3-Entwickler möchte Free-to-Play-Titel im Triple-A-Format abliefern

    Crytek-Chef Cevat Yerli sieht die Zukunft des Gamings im Free-to-Play-Bereich. Das heiße jedoch nicht, dass Spieler auf AAA-Titel wie Crysis 3 verzichten müssen. Laut Yerli sei das Free-to-Play-Modell auf alle Formen von Spielen anwendbar. Aktuell arbeitet Crytek bereits an einem Konzept.

    Laut Cevat Yerli, dem Chef des Entwicklers Crytek, wird ein Großteil der Spiele in naher Zukunft kostenlos spielbar sein und soll sich über ein Free-to-Play-Modell finanzieren. Aktuell scheint die Umsetzung des Modells mit Mikropayments für ein klassisches Singleplayer-Spiel allerdings ungeeignet. Laut Yerli arbeite man aber bereits daran, eine Lösung dafür zu finden, Spiele wie Crysis 3 über ein Free-to-Play-Modell zu finanzieren. Das bringe viele Vorteile, vor allem für den Spieler. "Wenn Spieler das Spiel umsonst angeboten bekommen, ist das besser für den Spieler. Und was besser für den Spieler ist, ist auch besser für die Industrie." Das Genre des Spiels sei für die Umsetzung als Free-to-Play-Spiel dabei nicht relevant.

    Entscheidend sei die Qualität des Spiels: "Die Spieler kriegen was sie wollen - kostenlosen Zugang. Und wenn dein Spiel gut genug ist, kannst du sie in deinem Bann ziehen - egal ob Single-Player-, Multiplayer-, Koop-, RPG oder RTS-Game oder FIFA" Crytek hat mit ihrem Free-to-Play-Portal "GFace" bereits in den ersten Schritt in die Richtung von Yerlis Zukunftsvision unternommen. Auf der E3 2012 präsentierte der Entwickler das Flaggschiff Warface, einen Free-to-Play-Shooter auf Basis der neuen Cry Engine. Das gesamte Interview mit Cevat Yerli zur Zukunft der Free-to-Play-Spiele lest ihr bei The Guardian.

    06:47
    E3: Crysis 3 Hands On: So spielt sich der Crytek-Shooter
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
909282
Crytek
Crytek: Crysis 3-Entwickler möchte Free-to-Play-Titel im Triple-A-Format abliefern
Crytek-Chef Cevat Yerli sieht die Zukunft des Gamings im Free-to-Play-Bereich. Das heiße jedoch nicht, dass Spieler auf AAA-Titel wie Crysis 3 verzichten müssen. Laut Yerli sei das Free-to-Play-Modell auf alle Formen von Spielen anwendbar. Aktuell arbeitet Crytek bereits an einem Konzept.
http://www.videogameszone.de/Crytek-Firma-20818/News/Crytek-Crysis-3-Entwickler-moechte-Free-to-Play-Titel-im-Triple-A-Format-abliefern-909282/
03.07.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/Crysis_3_screen_5_-_Assess_Adapt_Attack.jpg
crysis,shooter,crytek
news