Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Children of Mana

    Erste Spieleindrücke der japanischen Fassung, die nicht nur Rollenspieler verzaubert!

    Dieser Zustand ist für die Gegner ungesund, 
denn kurzzeitig verfügt ihr über besondere Attacken. Dieser Zustand ist für die Gegner ungesund, denn kurzzeitig verfügt ihr über besondere Attacken. Die Legende um das heilige Schwert geht weiter! Vorerst zwar nur in Japan, aber das soll uns nicht daran hindern, euch unsere ersten Eindrucke der frisch eingetroffen Importversion zu präsentieren. Modul geschnappt und ab damit in den ebenfalls gerade erst eingetroffenen DS Lite!

    Auf geht's!

    Bevor wir ins Abenteuer starten, suchen wir uns einen von vier verschiedenen Charakteren aus. Entweder den coolen Flick, den kleinen Jungen Pop, die Wanderkatze Nikita oder das süße Mädel Tumble. Alle vier Helden verfügen über leicht unterschiedliche Fähigkeiten, denn während Pop sich mehr mit Magie befasst, ist Nikita stark und kräftig, hat dafür aber von Zaubersprüchen weniger Ahnung.

    Wir entscheiden uns für Flick und starten in unserem idyllischen Heimatdorf. In einem Tutorial lernen wir zuerst den Umgang mit dem Schwert und suchen uns anschließend einen von acht verschiedenen Geistern aus, die uns mit Magie wie beispielsweise Explosionen, Erdbeben oder Eis-Attacken unterstützen. Kurz darauf stapfen wir in den ersten Dungeon in Form eines Turms, um das Erprobte an den zahlreichen Monstern zu testen.

    Im Nu lassen Dutzende von Fledermäusen, Slimies, fliegenden Schwertern und Ghouls ihr virtuelles Leben, während wir fleißig Erfahrungspunkte sammeln, um später Level für Level aufzusteigen. Im Kampfgetümmel sind flinke Reaktionen gefragt, denn das gesamte Geschehen läuft in Echtzeit ab. Besonders clever sind deshalb Comboangriffe: Zuerst dreschen wir auf einen Ghoul ein, der dann durch die Gegend fliegt und so andere Monster trifft und ihnen ebenfalls Schaden zufügt.

    Je mehr Gegner ins Gras beißen, desto schneller steigt auch unsere Fever-Anzeige. Ist diese komplett gefüllt, aktivieren wir über die Select-Taste je nach Waffe unterschiedliche Spezialangriffe. Erledigte Gegner hinterlassen zusätzlich wertvolle Gegenstände wie Bonbons, die per Hotkey jederzeit eingesetzt werden können und verloren gegangene Energie zurückbringen. Oder wir finden Geld, das uns später im Dorf noch nützlich ist.

    Jeder Dungeon besteht aus mehreren Ebenen. Um den nächsten Abschnitt zu erreichen, müssen wir zuerst einen grünen Kristall finden und diesen dann auf einem Portal aktivieren - schon geht es weiter. Erfreulich ist, dass wir selbst entscheiden können, ob wir uns mit Monstern abplagen, um unseren Charakter zu steigern, oder mit dem Kristall in der Hand die Flucht nach vorne antreten und die Monster links liegen lassen.

    Auf der Spitze des Turmes angekommen, fordert uns der erste Obermotz zum Duell: ein Feuervogel, der über dem Plateau kreist. Dabei wird der gesamte Kampf effektvoll in Szene gesetzt und sogar durch kleine Zwischensequenzen unterbrochen, bevor es zum finalen Showdown kommt.

    Mein Heim ist meine Burg

    Der Zyklop ist ganz schön verstrahlt.  Der Zyklop ist ganz schön verstrahlt. Dreh- und Angelpunkt ist aber immer wieder das heimische Dorf. Dort wechseln wir die verschiedenen Geister und verprassen das gesammelte Geld in einem der Shops, wo neue Ausrüstungsgegenstände wie bessere Waffen auf unseren Helden warten. Eigentlich stehen ja Frauen auf Juwelen, aber auch wir machen Gebrauch von den Klunkern, die es sowohl zu kaufen als auch im Spiel zu finden gibt.

  • Children of Mana
    Children of Mana
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    21.01.2007
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von onitsukatiger
    ich spiele das mana-spiel jetzt seit 2 oder 3 wochen und bei allem gebotenen respekt an den rezensenten: mana ist…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von onitsukatiger Neuer Benutzer
        ich spiele das mana-spiel jetzt seit 2 oder 3 wochen und bei allem gebotenen respekt an den rezensenten: mana ist langweilig. das spiel ist platt und flach. man kann nichts selbst entscheiden oder den spielverlauf wirklich beeinflussen. es ist alles schön animiert und detailreich aufgebaut. alles schön und…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
468741
Children of Mana
Children of Mana
http://www.videogameszone.de/Children-of-Mana-Spiel-19984/News/Children-of-Mana-468741/
13.05.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/05/NZone0506_Children_of_Mana_01.jpg
news