Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Cars

    Live-Eindrücke direkt von der Wii-Teststrecke: Alles unter Kontrolle?

    Extra für Wii haben die Entwickler die Grafikleistung nach oben geschraubt. 
BILD: THQ Extra für Wii haben die Entwickler die Grafikleistung nach oben geschraubt. BILD: THQ Mit der deutschen Automobilindustrie geht es rapide bergab: Rennsemmeln "made in Germany" lassen nicht nur hinsichtlich der Zuverlässigkeit zunehmend nach, auch optisch machen heutige Modelle immer weniger her. Eine prüde Benz-Schnauze erreicht eben bei weitem nicht den Charme einer VW-Käfer-Grinsefront! Umso mehr Herzblut beweisen die Boliden des aktuellen Kino-Hits Cars, der die Geschichte des PS-Sternchens Lightning McQueen auf dem Weg zum legendären Piston-Cup erzählt. Wir haben die Wii-Version der gelungenen Filmumsetzung ausführlich angetestet und kommentieren live aus dem Fahrerlager von Radiator Springs!

    Controller-Turbo?

    Obwohl der Wii-Programmcode auf der GameCube-Fassung basiert, hat man es nicht bei einer simplen 1:1-Konvertierung belassen. Einerseits wurde die Grafik neu aufgefrischt und dadurch eine flüssigere Darstellung in höherer Auflösung ermöglicht, andererseits ist ein komplett neues Minispiel in der Mache. Und sowieso ist die revolutionäre Steuerung der große Trumpf des Spaß-Racers.

    Joel Goodmann, Senior Producer bei den Incinerator Studios, bezeichnet die klassische Controller-Handhabung als "sehr natürlich und intuitiv": Recht hat er, denn ihr haltet die Wii Remote wie einen NES-Controller. Dabei befindet sich das Steuerkreuz auf der linken Seite und die Tasten sind rechts angeordnet. Gelenkt werden die Rennschüsseln in dieser Konfiguratioin mit Links- und Rechtsbewegungen der Wii Remote, ganz in der Tradition von Excite Truck und Tony Hawk's Downhill Jam.

    Auf "2" gebt ihr Zunder, während die "1"-Taste einen Extraturbo freisetzt - Voraussetzung dafür ist lediglich eine pralle Energieleiste. Steuert ihr auf eine enge Haarnadelkurve zu, kann es hilfreich sein, mit dem Digikreuz gegenzulenken. Vor allem in scharfen Straßenknicks ist diese Technik für den Sieg unerlässlich. Gesprungen wird - wie sollte es anders sein - mit einem flotten Aufwärtshieb der Wii Remote, während ihr auf den Plus- und Minus-Buttons zwischen zwei Fahrzeug-Außenansichten und einer Innenperspektive umknipst. Und schließlich könnt ihr mittels Handbremse (belegt auf B) noch voll in die Eisen gehen.

    Fahrprüfung bestanden?

    Die horizontale Handhabung der Wii Remote weckt Erinnerungen an die NES-Zeit. BILD: THQ Die horizontale Handhabung der Wii Remote weckt Erinnerungen an die NES-Zeit. BILD: THQ Quelle: videogameszone.de Uns haben die Testrunden insgesamt viel Spaß gemacht. Weder muss man wild mit der Wii Remote herumhantieren, um die Boliden in Gang zu setzen, noch kommt der Fuchtelfaktor vor dem Bildschirm zu kurz. In den ersten beiden Runden hielten wir die Fernbedienung allerdings noch etwas zu verkrampft, was zur Folge hatte, dass unser Wagen von einer Straßenseite zur anderen wankte. Man sollte die Wii Remote daher ganz locker wie ein Scharnier zwischen Daumen und Ringfinger in der Hand halten. Dann klappt's auch mit den Kurvendrifts!

    Wer mit dieser Konfiguration partout nicht klarkommt, kann auch eine zweite Kontrollvariante ausprobieren, bei der zusätzlich der Nunchuk benötigt wird: Während ihr mit dem Knüppel euren Wagen steuert, driftet ihr mit Seitenbewegungen des Nunchuks und springt per Wii Remote. Zwar konnten wir dieses Steuerschema nicht selbst testen, doch aufgrund der Ähnlichkeit zur GameCube-Version braucht man sich hier deutlich weniger umzugewöhnen. Eure Kommentatoren verbschieden sich nun von der Wii-Piste. Und natürlich viel Spaß im Kino!

    Bildergalerie: Cars
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)
  • Cars
    Cars
    Publisher
    THQ
    Developer
    Rainbow Studios
    Release
    08.12.2006
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu Cars

    Test X360 PS2 GC XB GBA PSP Wii NDS Film Cars 0

    Cars

    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von lisjan9
    Das könnte ja mal, eine gute Umsetzung werden, ich meine diese anderen Spiele wie Monsterhaus und Co. hören sich doch…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WRC 5 Release: WRC 5
    Cover Packshot von Ride Release: Ride Milestone
    Cover Packshot von MotoGP 14 Release: MotoGP 14 Milestone
    Cover Packshot von The Crew Release: The Crew Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von lisjan9 Benutzer
        Das könnte ja mal, eine gute Umsetzung werden, ich meine diese
        anderen Spiele wie Monsterhaus und Co. hören sich doch nicht so
        vielversprechend wie diese hier an    !!

        Ausserdem war Grafik nie eine stärke von Wii gewesen,
        daher finde ich es nicht schlimm wie die Grafik gerade aussieht!!
        Nämlich der Spielspass zählt, und das hört sich mit der Wii Remote,
        sehr spassig an!!

        (Ein Wii Fan!!)!!   
    • Aktuelle Cars Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
512340
Cars
Cars
http://www.videogameszone.de/Cars-Spiel-19757/News/Cars-512340/
31.10.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/10/NZone_1006_Wii_Cars_01.jpg
news