Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von linktheminstrel Erfahrener Benutzer
        ich würde den grund eher and der verschandelung zweier franchises ausmachen. devil may cry ist sicherlich ein gutes spiel, nur: wieso hat capcom der drastischen änderung eines beliebten charakters wie dante zugestimmt?! zu resident evil muss ich sagen, dass das ein signal für capcom sein sollte, sich darauf zu besinnen, was die serie groß gemacht hat.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1065894
Capcom
Capcom senkt Gewinnprognose: Videospiele sollen künftig im eigenen Studio entwickelt werden
Capcom hat seine Gewinnerwartung nach Veröffentlichung des aktuellen Geschäftsberichts gesenkt. Von Resident Evil 6 und DMC: Devil May Cry gingen nicht soviele Exemplare über die Ladentheke, wie das japanische Tradtionsunternehmen ursprünglich genommen hat. Als Grund für die enttäuschenden Prognosewerte nennt der Publisher unter anderem das "exzessive Outsourcing" von Projekten an Third-Party-Hersteller.
http://www.videogameszone.de/Capcom-Firma-15316/News/Capcom-senkt-Gewinnprognose-Videospiele-sollen-kuenftig-im-eigenen-Studio-entwickelt-werden-1065894/
18.04.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/01/DMC_Gnomi__8_.jpg
capcom,publisher,devil may cry
news