Capcom

Capcom verzeichnet Rückgänge bei Umsatz und Gewinn - Resident Evil 6 als Hoffnungsträger

08.05.2012 12:27 Uhr
|
Neu
|
Der japanische Spielehersteller Capcom verzeichnet für das vergangene Geschäftsjahr Verluste bei Umsatz und Gewinn. Während der Netto-Umsatz um 16 Prozent zurückging, sank der operative Gewinn um 13,8 Prozent. Einer der Hoffnungsträger für das aktuelle Geschäftsjahr ist Resident Evil 6.

Capcom verzeichnet Verluste beu Umsatz und Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr. Im aktuellen Jahr setzt der Hersteller unter anderem auf Resident Evil 6. Capcom verzeichnet Verluste beu Umsatz und Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr. Im aktuellen Jahr setzt der Hersteller unter anderem auf Resident Evil 6. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Capcom hat die Zahlen für das am 31. März 2012 beendete Geschäftsjahr vorgelegt. Der japanische Videospielehersteller muss demnach Rückgänge bei Gewinn und Umsatz verbuchen. Der Netto-Umsatz sank um 16 Prozent auf umgerechnet 786 Millionen Euro. Der operative Gewinn ging um 13,8 Prozent auf umgerechnet 118 Millionen Euro zurück. Unter den Erwartungen lag das Prügelspiel Street Fighter X Tekken, das sich bisher weltweit 1,4 Millionen Mal absetzte. Trotz durchschnittlicher Bewertungen wurde Resident Evil: Operation Raccoon City immerhin mehr als 1,7 Millionen Mal in den USA und Europa verkauft.

Das 3DS-Abenteuer Monster Hunter 3 (Tri) G verkaufte sich in Japan seit Verkaufsstart im Dezember 2011 rund 1,6 Millionen Mal. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet sich Capcom ein deutlich besseres Ergebnis aus. Einer der Hoffnungsträger ist Resident Evil 6, das im Oktober auf den Markt kommen soll - unter anderem für PlayStation 3 und Xbox 360. Die Meldung zu den aktuellen Geschäftszahlen von Capcom stammen von gamesindustry.biz. Wer mehr über Resident Evil 6 erfahren will, dem sei ein Klick auf unsere Themenseite zum Survival-Horror-Game empfohlen.

02:51
Resident Evil 6: Captivate-Trailer mit Gameplay-Szenen
Für die Verwendung in unseren Foren:
Redakteur
Moderation
08.05.2012 12:27 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
09.05.2012 13:31 Uhr
Soso Capcom hat Umsatzrückgang... seltsam, woran das wohl liegen kann??? :-B:-B:-B
Mal überlegen:
- Street Fighter 4 (3-mal auflegen um 3-mal zu kassieren) :-$Betrifft auch andere Reihen von Capcom.
- Mega Man komplett einstampfen (MM Universe sah soooooo gut aus; hatte mich echt drauf gefreut)
- Resident…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 1
08.05.2012 17:21 Uhr
Call of Evil 6? Was ich bisher davon gesehen habe, sieht nach typischer Daueraction aus. Leider.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.05.2012 17:14 Uhr
RE6 ist auch mein Hoffnungsträger... um Capcom noch als guten Entwickler bezeichnen zu dürfen 

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Nach der Tokyo Game Show 2010 zieht die Abteilung für Forschung von Capcom ein Fazit. Das fällt für japanische Spiele-Entwickler vernichtend aus. Im Vergleich zum Westen seien deren Spiele schrecklich und fünf Jahre im Rückstand. mehr... [10 Kommentare]
Neu
 - 
Capcom soll auf der E3 2010 die Fortsetzung eines seines größten Spiele-Franchises enthüllen. Zeigt der Publisher erstmals Resident Evil 6 oder Devil May Cry 5? mehr... [9 Kommentare]
Neu
 - 
Capcom hat etwas Großes vor. Nur was, das wissen wir noch nicht. Im April will uns John Diamonon im US-Playstation-Blog aufklären. mehr... [14 Kommentare]