Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty Infinite Warfare: Wir haben den Mehrspielermodus gespielt! - Update: jetzt mit neuem Gameplay-Video! Updated
    Quelle: Activision

    Call of Duty: Infinite Warfare: Wir haben den Mehrspielermodus gespielt! - Update: jetzt mit neuem Gameplay-Video!

    Auf der Call of Duty XP hatten wir die Gelegenheit erstmals den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare anzuspielen. Entwickler Infinty Ward setzt zwar weiterhin auf Lane-basierte Schlachten und ultra-dynamisches Movement, erweitert den Mehrspielermodus aber gleich an mehreren Ecken. In unserer Vorschau erfahrt ihr alles über Combat Rigs, die neuen Spielmodi und das Crafting-System von Call of Duty: Infinite Warfare.

    Wir haben Call of Duty gespielt - und wir bereuen nichts! Im Rahmen des CoD-XP-Events hatten wir erstmals die Möglichkeit den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare zu spielen. Zusammen mit Journalisten, Streamern und CoD-Enthusiasten aus aller Welt stürzten wir uns also in die Schlacht und überzeugten uns selbst von neuen sowie altbewährten Spielelementen. Wie Black Ops 3 setzt auch Infinite Warfare auf schnelles Movement - Wallruns, Slides und Boost-Jumps sind also wieder mit von der Partie. Wer den Vorgänger gespielt hat, fühlt sich daher sofort Zuhause. Auch das Feedback und der Sound der verschiedenen Waffen fällt serientypisch großartig aus. Abgesehen davon, dass wir Granaten nun auch während des Schießens werfen dürfen, halten sich Gameplay-Neuerungen aber in Grenzen. Neben normalen Projektilwaffen wie Sturmgewehren,LMGs und Shotguns kommen bei Infinite Warfare noch die neuen Energiewaffen ins Spiel. Als Munitionsquelle nutzen diese eine Batterie, die sich nach kurzer Zeit wieder vollständig auflädt, alternativ aber auch wie ein reguläres Magazin einfach ausgewechselt werden kann.

    04:13
    Call of Duty Infinite Warfare: Angespielt! Mehrspieler-Vorschau im Video
    Spielecover zu Call of Duty: Infinite Warfare
    Call of Duty: Infinite Warfare

    Call of Duty: Infinite Warfare - Multiplayer-Vorschau

    Die Spezialisten aus Black Ops 3 weichen im neuen Call of Duty den Combat Rigs. Davon bietet Infinite Warfare insgesamt sechs verschiedene zur Auswahl. Alle Rigs unterscheiden sich in ihrer Spezialbewaffnung und ihren Fähigkeiten stark voneinander. Das soll Spielern möglichst viel Freiraum bei ihrem Individuellen Vorgehen eröffnen. Jedes Combat Rig gewährt euch Zugriff auf einen Payload und einem Trait. Payloads stellen, neben passiven Boni, äußerst mächtige Waffen dar, die aktiv werden, sobald wir eine bestimmte Menge Schaden ausgeteilt haben. Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt.  (5) Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt. (5) Quelle: Activision Das futuristische Setting von Infinite Warfare zeigt sich natürlich auch an den speziellen Ballermännern. Das Combat Rig des Warfighters, der das Äquivalent eines regulären Sturmsoldaten darstellt, verfügt beispielsweise über eine besondere Schnellfeuerwaffe. Die Claw genannte Wumme hat mehrere Läufe und kann ein kleines Gebiet mit Kugeln und Schrapnell eindecken. Zudem Prallt die spezielle Munition an Hindernissen ab, ohne an Tödlichkeit zu verlieren. geschickt eingesetzt ermöglicht das so das Ausschalten von Gegnern in Deckung. Payloads anderer Combat Rigs gewähren beispielsweise Zugriff auf eine Energiewaffe mit Brandschaden, eine Strahlenkanone, die gleich mehrere Feinde ins Visier nehmen kann oder eine mächtige Railgun.

    Call of Duty: Infinite Warfare - Mehr Abwechslung durch Rigs und Traits

    Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt.  (4) Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt. (4) Quelle: Activision Daneben kommen mit den verschiedenen Traits aktive Spezialfähigkeiten ins Spiel. Pro Combat Rig gibt es drei unterschiedliche Traits, von denen wir uns für eines entscheiden müssen. Als Warfighter können wir uns mit dem Infusion-Trait etwa schneller von Treffern erholen. Der schwere Infanterist Stryker dagegen kann sich mit dem Trophy-Drone-Trait vor Granaten schützen. Indem wir die passiven Fähigkeiten geschickt mit unseren Payloads kombinieren, können wir uns an die verschiedensten Situationen auf dem Schlachtfeld anpassen. Das Combat Rig können wir übrigens jederzeit nach einem Bildschirmtod wechseln. Auch unsere normale Bewaffnung lässt sich im neuen Call of Duty upgraden. Infinite Warfare bietet dazu eine Art Crafting-System. Ja, richtig gehört! Aber keine Angst, Zutaten sammeln oder Metalle abbauen müssen wir dazu natürlich nicht. Es reicht völlig, wenn wir die Ingame-Währung Salvage durch erfolgreiches Spielen anhäufen. Damit können wir unsere Standard-Waffen zu mächtigen Prototyp-Wummen ausbauen. Jede Waffen-Erweiterung erhöht den Grad unserer Waffe und gibt uns wiederum Zugriff auf neue Upgrades. Für exklusive Waffen-Prototypen können wir uns auch bei unserem Team-Commander beweisen. Je nachdem für welche der vier Fraktionen des Spiels wir im Multiplayer-Modus antreten, gibt es individuelle Challenges, für die wir spezielle Unlocks erhalten.
    Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt.  (6) Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt. (6) Quelle: Activision

    Call of Duty: Infinite Warfare - Coole Gadgets

    Passend zum Sci-Fi-Setting hat Infinite Warfare natürlich auch äußerst interessante (und zugegeben abgefahrene) Gadgets zu bieten. So erzeugt der Black Hole Generator ein kleines schwarzes Loch, dass alle Spieler in der Nähe einsaugt. Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt.  (2) Wir haben den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare ausführlich angespielt. (2) Quelle: Activision Als Belohnung für Scorestreaks wiederum können wir den schweren RC-8-Kampfroboter in den Kampf befehligen oder eine mobile Raketenbasis in den Luftraum über dem Schlachtfeld schicken. Auf diesem können wir uns in 15 klassische Mehrspieler-Varianaten stürzen oder die beiden neuen Modi Frontline und Defender ausprobieren. In letzterem gilt es eine kugelförmige Drohne auf dem Schlachtfeld einzusammeln und möglichst lange im Teambesitz zu halten. Der Clou dabei: Während wir das DIng mit uns herumschleppen können wir nicht schießen. Das dynamische Movement und die Over-the-top-Kämpfe sind freilich Geschmackssache. Wer dem Mehrspielermodus von Black Ops 3 aber etwas abgewinnen konnte, macht mit Infinite Warfare sicher auch nichts falsch. Uns zumindest haben die Multiplayer-Matches Spaß gemacht. Besonders der neue Defender-Modus ist ein Garant für interessante Schlachten mit vielen, intensiven Feuerwechseln!

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206559
Call of Duty: Infinite Warfare
Call of Duty: Infinite Warfare: Wir haben den Mehrspielermodus gespielt! - Update: jetzt mit neuem Gameplay-Video!
Auf der Call of Duty XP hatten wir die Gelegenheit erstmals den Multiplayer-Modus von Infinite Warfare anzuspielen. Entwickler Infinty Ward setzt zwar weiterhin auf Lane-basierte Schlachten und ultra-dynamisches Movement, erweitert den Mehrspielermodus aber gleich an mehreren Ecken. In unserer Vorschau erfahrt ihr alles über Combat Rigs, die neuen Spielmodi und das Crafting-System von Call of Duty: Infinite Warfare.
http://www.videogameszone.de/Call-of-Duty-Infinite-Warfare-Spiel-56591/News/multiplayer-gespielt-xp-1206559/
03.09.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/05/Call_of_Duty_Infinite_Warfare_4-pc-games_b2teaser_169.jpg
call of duty,activision
news