Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von LOX-TT Community Officer
        Lasst den Deppen mal schön den Einsatz zahlen. Hab ich null Mitleid, wer so nen Mist baut hat Strafe und Konsequenz zu spüren.
      • Von MeisterZhaoYun Erfahrener Benutzer
        Ich glaube der Spieler kann sich bereits jetzt auf großen Ärger gefasst machen, da das Verleumdung und einen ungerechtfertigten Polizeieinsatz zur Folge hatte, dürfte diese jetzt wahrscheinlich einfach bei einem Richter die Protokolle für die Spielsitzung verlangen und dann sich so den Täter ermitteln und dann darf er sicherlich neben der Anzeige auch noch den Polizei einsatz zahlen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118491
Call of Duty: Ghosts
Schlechter Verlierer löste Großeinsatz der Polizei aus
Falscher Notruf: Ein Fan von Call of Duty konnte eine Niederlage in einem Multiplayer-Match offenbar nicht verkraften und nahm Rache an einem Mitspieler. Der frustrierte Gamer meldete sich unter falschem Namen bei der Polizei und behauptete, dass er seine Mutter umgebracht hätte. Die Gesetzeshüter rückten daraufhin mit Helikoptern und Dutzenden von Streifenwagen aus. Sogar das Sondereinsatzkommando war vor Ort.
http://www.videogameszone.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Grosseinsatz-der-Polizei-nach-nicht-verkrafteter-Niederlage-1118491/
24.04.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/10/COD_Ghosts_Merrick_Cover-pc-games.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news