Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty 7: Black Ops mit Kennedy-Attentat? Video-Analyse Teil #2

    Lässt sich Treyarch von der Modern-Warfare-2-Mission "Kein Russisch" beeinflussen? Nachdem der Reveal-Trailer zu Call of Duty 7: Black Ops erschienen ist, haben auch wir uns das Video etwas genauer angeschaut und diverse Details darin ausfindig gemacht.


    Der jüngst erschienene Reveal-Trailer zu Call of Duty 7: Black Ops enthält viele Hinweise und Details, die teilweise nur innerhalb einer Sekunde sichtbar sind. Unter anderem scheint auch das Kennedy-Attentat eine Rolle im Ego-Shooter zu spielen. Bei Sekunde 0:16 wird beispielsweise kurz der Name Harvey Oswald und die sogenannte "Mannlicher-Carcano" eingeblendet, die Waffe, mit der der amerikanischen Präsidenten J.F. Kennedy im November 1963 erschossen wurde, angeblich von Harvey Oswald, was jedoch bis zum heutigen Tag nicht eindeutig bewiesen ist. In welcher Form das Kennedy-Attentat ins Spielgeschehen von Call of Duty 7: Black Ops vom Entwickler Treyarch eingebaut wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht lassen uns die Verantwortlichen ja sogar in die Haut von Oswald schlüpfen, um Kennedy diesmal ins virtuelle Jenseits zu befördern. Ihr würdet das geschmacklos finden? Wir auch, aber nach der Call of Duty: Modern Warfare 2 (dt.)-Mission "Kein Russisch”, in der auf einem Flughafengelände unschuldige Menschen regelrecht abgeschlachtet werden, darf man gespannt sein, ob der Entwickler Treyarch ebenfalls mit makaberen Schockmomenten auf sich und seinen kommenden Ego-Shooter aufmerksam machen will.

    Kommen wir nun zur eigentlichen Video-Analyse des Reveal-Trailers von Call of Duty 7: Black Ops. In der nachfolgenden Bildergalerie stellen wir euch einige Screenshots aus dem besagten Black-Ops-Video bereit, die von uns mit Details der gezeigten Szene versehen wurden. Weitere Bilder mit Informationen folgen in den nächsten Tagen. Call of Duty: Black Ops erscheint für PC, Playstation 3 und Xbox 360 am 9. November 2010. USA Today bestätigt übrigens, dass Black Ops neben der Singleplayer-Story auch einen Koop-Modus für zwei bis vier Spieler und einen online Mutliplayermodus haben wird.

    Update vom 24. Mai 2010: Wir haben weitere Analyse-Bilder zum Call of Duty 7: Black Ops -Trailer hinzugefügt.

    Werbung:
    Call of Duty: Black Ops (PC) jetzt bei Amazon kaufen
    Call of Duty: Black Ops (Xbox 360) jetzt bei Amazon kaufen
    Call of Duty: Black Ops (Playstation 3) jetzt bei Amazon kaufen

  • Call of Duty: Black Ops
    Call of Duty: Black Ops
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Treyarch Corporation
    Release
    09.11.2010
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von DarkDemon13
    Wow, deine Unwissenheit blendet mich  . Ich geb dir als Filmempfehlung American History X mit  .und seit…
    Von kody23
    in dem trailer heisst es doch das geschichte eine lüge ist. das müsste doch bedeuten dass man gerade nicht harvey…
    Von DryBone
    Ist doch klar,******** Nationalsozialisten, ******* Kommunisten, ********* Terroristen alle dürfen sterben sind ja…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von DarkDemon13 Erfahrener Benutzer
        Zitat von DryBone
        Ist doch klar,
        ******** Nationalsozialisten, ******* Kommunisten, ********* Terroristen alle dürfen sterben sind ja alle *******.
        Aber bei den Amerikanern geht das dann zu weit.
        Wow, deine Unwissenheit blendet mich  . Ich geb dir als Filmempfehlung American History X mit  .
        und seit wann haben Nazis, Kommunisten und Terroristen ihr eigenes Land?
      • Von kody23 Neuer Benutzer
        in dem trailer heisst es doch das geschichte eine lüge ist. das müsste doch bedeuten dass man gerade nicht harvey oswald spielt sondern das alternative (in dem spiel wahre ) szenario spielt.
      • Von DryBone Erfahrener Benutzer
        Ist doch klar,
        ******** Nationalsozialisten, ******* Kommunisten, ********* Terroristen alle dürfen sterben sind ja alle *******.
        Aber bei den Amerikanern geht das dann zu weit.
        Jeder einzelne Amerikaner ist mehr wert als Tausende von den "nicht Amerikanern".
        Find ich richtig klasse dieses denken....
        Aber…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
748507
Call of Duty: Black Ops
Call of Duty 7: Black Ops mit Kennedy-Attentat? Video-Analyse Teil #2
Lässt sich Treyarch von der Modern-Warfare-2-Mission "Kein Russisch" beeinflussen? Nachdem der Reveal-Trailer zu Call of Duty 7: Black Ops erschienen ist, haben auch wir uns das Video etwas genauer angeschaut und diverse Details darin ausfindig gemacht.
http://www.videogameszone.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/Specials/Call-of-Duty-7-Black-Ops-mit-Kennedy-Attentat-Video-Analyse-Teil-2-748507/
24.05.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/05/vlcsnap-2010-05-20-18h33m35s80.jpg
call of duty black ops,call of duty 6 modern warfare 2,screenshot,treyarch,infinity ward
specials