Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Burnout 5: Paradise

    Alle Burnout-Fans aufgepasst: Ihr neuer Spielplatz heißt Paradise City - Betreten für Schleicher und Schattenparker verboten!

    Burnout 5: Paradise Als Alex Ward im Februar dieses Jahres öffentlich verkündete, Criterion Games werde nicht jedes Jahr ein neues Burnout produzieren, nur weil das Unternehmen mittlerweile eine hundertprozentige Tochter des Publisherriesen Electronic Arts sei, war die Enttäuschung für den ersten Moment groß. Aber über einen innovativen Nachfolger mit Substanz freuen sich Raser schließlich mehr als über ein müdes Facelift der Vorjahresmodelle. Da verzeihen lechzende Adrenalinjunkies und Bleifußfetischisten gerne die lange Wartezeit. Doch im September ist es endlich wieder soweit, dann erscheint mit Burnout Paradise der fünfte Teil der destruktiven Raserhatz und könnte seine Vorgänger erneut mit Leichtigkeit verblasen.

    Das Geheimnis des Erfolges von Burnout ist nicht nur die einzigartige Mischung aus pfeilschnellem Gameplay und spektakulären Karambolagen. Es ist vielmehr der hohe Anspruch, den Entwickler Criterion Games seit dem ersten Teil an sich und die eigene Serie stellt. Besonders Burnout 3: Takedown und Burnout Revenge sind ein herausragendes Beispiel für punktuelle und clever konzipierte Innovationen, die das Spielgefühl verändern und doch den Charme der Vorgänger erhalten. Dieses Ziel hat sich Criterion Games auch für Burnout Paradise gesetzt, nimmt aber erstmals gravierende Veränderungen vor. Von schlauchartigem Streckendesign und Event-Hopping darf sich die Rasergemeinde endgültig verabschieden, denn zum ersten Mal wird es eine frei befahrbare offene Stadt namens Paradise City geben, die natürlich wieder mit jede Menge Abkürzungen aufwartet. Wer schon einige Weltreisen hinter sich hat, erkennt übrigens mit etwas Glück und einem fotografischen Gedächtnis die realen Vorbilder für die verschiedenen Stadtteile.

    Die frei befahrbaren Bergregionen haben ihren Ursprung in Montana, der Bezirk Downtown orientiert sich an Stadtteilen in New York, während Shanghai das Vorbild für die Hafenanlagen lieferte und der riesige befahrbare Staudamm an die Hoover Staumauer in der Nähe von Las Vegas angelehnt ist - ein riesiger Spielplatz zum Rasen, Crashen und Takedownen, dessen Umfang alle Vorgänger in den Schatten stellen soll. Und das Beste: Alle Stadtgebiete sind von Anfang an zugänglich, umständliches und langwieriges Freischalten entfällt.

    Die neue Freiheit zeigt sich auch bei der offenen Struktur von Burnout Paradise - überall in der Stadt müssen Sie verschiedene Prüfungen in Form von Verstößen provozieren. Hier werden Sie dafür belohnt, im öffentlichen Straßenverkehr würden Sie mit einem fetten Punktebonus in Flensburg belohnt werden. So müssen Sie versuchen, mit Höchstgeschwindigkeit durch die Stadt zu rauschen oder beweisen, dass Sie permanent am Tempo-Limit (Ihres Autos!) fahren können. Dazu nutzen Sie natürlich auch den Boost, der Ihren Boliden auf Höchstgeschwindigkeit beschleunigt und sofort zum Burnout-typischen Tunnelblick führt. Um an Events teilzunehmen oder "Prüfungen" zu absolvieren, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. So verfügt jedes Fahrzeug über zehn Verstöße, die Sie mit dem Boliden überall in der Stadt begehen können, lästiges Suchen von Herausforderungen entfällt erfreulicherweise. Zusätzlich gibt es über 200 Vergehen, die in Burnout Paradise an Orte gebunden werden. Und dann wäre da noch die Konkurrenz in Form von 34 Burnern, die darauf brennen, Sie gegen den nächsten Brückenpfeiler zu quetschen. Aber den Jungs bringen Sie schnell Respekt bei. Dank fortschrittlicher KI erinnern sich Ihre Kontrahenten bei späteren Rennen an Ihre Fahrweise, verhalten sich aggressiver, lernen aber nach einer wiederholten Niederlage auch ihre Lektion und verduften, sobald Sie um die Straßenecke biegen.

  • Burnout Paradise
    Burnout Paradise
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Criterion Games
    Release
    14.10.2010

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WRC 5 Release: WRC 5
    Cover Packshot von Ride Release: Ride Milestone
    Cover Packshot von MotoGP 14 Release: MotoGP 14 Milestone
    Cover Packshot von The Crew Release: The Crew Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
606499
Burnout Paradise
Burnout 5: Paradise
http://www.videogameszone.de/Burnout-Paradise-Spiel-19526/News/Burnout-5-Paradise-606499/
13.07.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/03/VGZ_Burnout_5_Microsoft_Xbox_360_3.jpg
news