Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Buffy the Vampire Slayer: Chaos Bleeds

    Alle Vampire verfügen serientypisch über Kampfsportfähigkeiten. Alle Vampire verfügen serientypisch über Kampfsportfähigkeiten. Unglaublicher Schrott oder die beste Fantasy-Serie, die das Fernsehen zu bieten hat? Bei kaum einer anderen TV-Reihe gehen die Meinungen so stark auseinander wie bei Buffy - Im Bann der Dämonen. Zugegeben, die Hintergrundgeschichte ist schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Ein mit besonderen Kampffähigkeiten ausgestatteter Teenager ist die einzige Hoffnung für eine Welt, in der es von Dämonen, Vampiren und untotem Gesindel nur so wimmelt. Dass sich ein Großteil des Geschehens in dem verträumten, kalifornischen Städtchen Sunnydale abspielt, wo sich zu allem Überfluss auch noch ein Höllenschlund befindet, trägt auch nicht unbedingt zur Glaubwürdigkeit des Szenarios bei. Viele witzige Ideen, gute Schauspieler und nicht zuletzt die anbetungswürdige Sarah Michelle Gellar haben über die Jahre aber dafür gesorgt, dass sich die sieben Staffeln umfassende Serie nicht nur unter Buffy-Fans einen gewissen Kultstatus erworben hat.

    Zwölf Fäuste gegen das Chaos
    Der Zeitpunkt für Buffys zweites Konsolenabenteuer (das erste Spiel erschien nur für die Xbox) könnte gar nicht besser gewählt sein. Chaos Bleeds wird in Deutschland nämlich kurz nach der Ausstrahlung der finalen Buffy-Folge bei Pro Sieben erscheinen. Das kampfbetonte Action-Adventure ist inhaltlich gegen Ende der fünften Staffel angesiedelt und ermöglicht es Buffy-Fans, nicht nur die Jägerin durch die umfangreichen Spielabschnitte zu dirigieren, sondern auch Faith, Willow, Xander, Spike und die Bauchrednerpuppe Sid. Jede Spielfigur verfügt über ein eigenes Repertoire von Tritten, Schlägen und Fähigkeiten, um mit den untoten Horden fertig zu werden. Hexe Willow verfügt beispielsweise über eine stattliche Anzahl von Zaubersprüchen, mit denen sie die zumeist vampirartigen Gegner röstet. Die übrigen Spielfiguren verlassen sich in erster Linie auf ihre zahlreichen Martial-Arts-Künste und diverse spitze Waffen, mit denen sich die Vampirbrut problemlos pfählen lässt. Sogar eine Weihwasser-Supersoaker kommt zum Einsatz. Eine ganze Reihe nützlicher Bonusgegenstände wie Medikits, Höllenfeuer-Molotow-Cocktails oder Weihwasserbomben erleichtern die Dämonenhatz ungemein. Wen Sie in den einzelnen Levels steuern dürfen, ist übrigens durch die Story fest vorgegeben und leider nicht frei wählbar. Letztendlich ist es aber auch vollkommen egal, mit wem Sie gerade durch die Gegend stapfen und Monster vermöbeln. Al-le Charaktere spielen sich gleich gut, mit Ausnahme von Buffy vielleicht, die über ein großes Bewegungsrepertoire mit vielen Combos verfügt und daher Gegner noch effektiver ins Jenseits befördern kann. Der oben angesprochene Adventure-Teil des Spiels ist zwar größtenteils recht simpel gehalten, sorgt aber dennoch für et-was Abwechslung vom reinen Action-Gehacke. Während einfache (Schlüssel-) Rätsel unmittelbar gelöst werden können, müssen bei komplexeren Aufgaben eine ganze Reihe von Aktionen durchgeführt werden, bevor man an einer bestimmten Stelle weiterkommt.

    Verdammt nah an der Serie
    Die uns vorliegende Version von Chaos Bleeds zeigt schon deutlich, wie viel Potenzial in dem von Eurocom (James Bond 007 Night Fire) entwickelten Lizenzspiel steckt. Das fängt bei der Story an, die durchaus TV-Qualität hat und viele interessante Locations bietet. Neben dem Magic Shop, in dem Chaos Bleeds mit einer Überraschungsparty der besonderen Art beginnt, müssen unter anderem Friedhöfe, Katakomben, die Sunnydale Highschool und der Zoo erkundet werden. Sehr gut gelungen ist die grafische Umsetzung des Third-Person-Abenteuers, das durch optisch ansprechende Locations und nette Effekte glänzt. Obwohl das Spiel hier und da noch ein wenig Feintuning nötig hat, läuft das schnelle Kampfgeschehen selbst bei größeren Gegneransammlungen schon recht flüssig ab. Eine Sache, der gerade bei Lizenzspielen große Bedeutung zukommt, ist die möglichst detailgetreue Nachbildung der Hauptcharaktere. Hier hat Eurocom gute Arbeit abgeliefert, wenngleich die Gesichtsanimationen in Zwischensequenzen durchaus noch verbesserungsfähig sind. Leider konnten nicht alle Schauspieler für die Sprachaufnahmen gewonnen werden. Sarah Michelle Gellar (Buffy), Alyson Hannigan (Willow) und Emma Caulfield (Anya) werden in der englischen Version des Spiels ihre Rollen nicht selbst sprechen. Für die deutsche Fassung von Chaos Bleeds verhandelt man gerade mit allen deutschen Sprechern. Wir sind jetzt schon gespannt, ob es dem zuständigen Lokalisierungsteam gelingt, den amerikanischen Humor der Serie adäquat ins Deutsche zu übertragen.

    Bildergalerie: Buffy the Vampire Slayer 2: Chaos Bleeds
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
  • Buffy the Vampire Slayer 2: Chaos Bleeds
    Buffy the Vampire Slayer 2: Chaos Bleeds
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    Eurocom Entertainment
    Release
    17.10.2003
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelles zu Buffy the Vampire Slayer 2: Chaos Bleeds

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
210380
Buffy the Vampire Slayer 2: Chaos Bleeds
Buffy the Vampire Slayer: Chaos Bleeds
http://www.videogameszone.de/Buffy-the-Vampire-Slayer-2-Chaos-Bleeds-Spiel-19456/News/Buffy-the-Vampire-Slayer-Chaos-Bleeds-210380/
19.08.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/08/3a.jpg
news