Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Borderlands 2: Mr. Torgue's Campaign of Carnage in der Hands-on-Preview - Spannende Arenakämpfe, aber wenig neue Ideen

    Mit Mr. Torgue's Campaign of Carnage hat 2k Games vor wenigen Tagen den zweiten DLC zu Borderlands 2 angekündigt. Wir haben den Publisher im britischen Windsor einen Besuch abgestattet und die neue Erweiterung über eine Stunde lang gezockt. Worauf sich Fans des Shooter-Rollenspiels in dem neuen Kapitel freuen dürfen, verraten wir euch in unserer Hands-on-Preview.

    Am 20. November werden Borderlands 2-Fans mit neuem Stoff versorgt: Mr. Torgue's Campaign of Carnage, so der Name des kommenden DLCs, entführt euch in den sogenannten Badass Crater of Badassitude. Den Schauplatz des neuen Abenteuers erreichen Helden über sämtliche Schnellreise-Stationen in Pandora und ähnelt stilistisch den Ödlandabschnitten aus dem ersten Borderlands. Bei der Ankunft werdet ihr von dem verrückten Waffennarr Mister Torgue begrüßt, der euch von einer neu entdeckten Vault-Kammer erzählt. Den Zugang zum Schatz bekommt allerdings nur ein wahrer "Badass", der sich vorher in der Arena bewiesen hat. Um an die Spitze des Turniers zu gelangen, müssen vier Kontrahenten geschlagen werden.

    Gewisse Parallelen zu Mad Moxxi's Underdome Riot, dem zweiten DLC zu Borderlands, sind vorhanden. Allerdings machen die Arenaschlachten in Mr. Torgue's Campaign of Carnage lediglich rund die Hälfte der Spielzeit aus. Nach einem überraschenden Story-Twist zu Beginn der Handlung dürft ihr die eigens für die Erweiterung neu kreierte Spielwelt frei erkunden und beispielsweise Nebenmissionen angehen. Gearbox hält an dem kruden Humor der Serie fest und sorgt einmal mehr mit witzigen Dialogen und völlig absurden Aufträgen für Lachattacken. In einer Mission müssen wir beispielsweise einer Bande von Bikern ihr Bier wegnehmen, weil das Zeug vergiftet wurde und sich Torgue um deren Leben sorgt.

    Allerdings geben die Typen das Bier nicht freiwillig her und müssen daher erledigt werden. Sinnlos, aber irgendwie komisch, sofern ihr etwas für diese Art von Humor übrig habt. Außerdem erbeutet ihr für viele erledigte Aufträge spezielle Münzen, die ihr an einem neuen Automaten für besonders seltene und mächtige Schießeisen eintauschen könnt. Leider haben es keine völlig neuen Waffentypen in den DLC geschafft und auch beim Fuhrpark gibt es keine Veränderungen. Wir haben zwar Gangmitglieder auf Motorbikes ausgemacht, diese Fahrzeuge konnten wir während unserer Spielsession jedoch nicht selbst steuern.

    Außerdem mangelt es an richtig coolen Missionen. Die meisten Aufträge sind zwar wunderbar in die Handlung eingebunden, laufen jedoch meist nach dem ähnlichen Schema ab: Hole X, erledige auf dem Weg Y und bringe das Zeug anschließend zu Person Z. Eine Ausnahme war das sogenannte Death Race, eine Art Checkpoint-Rennen, das allerdings viel zu einfach war. Auf dem Rundkurs lauern euch zwar allerhand Gegner auf, diese lassen sich jedoch problemlos umfahren. Auch die schrägen Bossgegner könnten noch eine Portion Muckis vertragen. Pyro Pete, ein Badass-Kämpfer mit zwei Flammenwerfern, hatte unserer Feuerkraft absolut nichts entgegenzusetzen und segnete bereits nach 40 Sekunden das Zeitliche.

    Fans des Action-Rollenspiels werden mit der rund funfstündigen Mr. Torgue's Campaign of Carnage jedoch ihren Spaß haben. Im nächsten DLC sollte Gearbox allerdings mehr Mut beweisen und neue Ideen präsentieren. Solltet ihr nicht bereits im Besitz des Season Pass sein, werden für die Erweiterung 800 MS-Points (9,99 Euro) fällig. Aktuelle Screenshots aus dem zweiten Zusatzinhalt für Borderlands 2 seht ihr unterhalb dieser Zeilen.

  • Borderlands 2
    Borderlands 2
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Gearbox Software
    Release
    21.09.2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036309
Borderlands 2
Borderlands 2: Mr. Torgue's Campaign of Carnage in der Hands-on-Preview - Spannende Arenakämpfe, aber wenig neue Ideen
Mit Mr. Torgue's Campaign of Carnage hat 2k Games vor wenigen Tagen den zweiten DLC zu Borderlands 2 angekündigt. Wir haben den Publisher im britischen Windsor einen Besuch abgestattet und die neue Erweiterung über eine Stunde lang gezockt. Worauf sich Fans des Shooter-Rollenspiels in dem neuen Kapitel freuen dürfen, verraten wir euch in unserer Hands-on-Preview.
http://www.videogameszone.de/Borderlands-2-Spiel-19285/News/Borderlands-2-Mr-Torgues-Campaign-of-Carnage-in-der-Hands-on-Preview-1036309/
19.11.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/11/borderlands_2_mister_torgue.jpg
borderlands 2,2k games,ego-shooter
news