Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bioshock Infinite: Arkham Asylum dient als Inspirationsquelle des Shooters

    In einem Interview mit Eurogamer kommt Ken Levin vom Entwickler Irrational Games auf Bioshock Infinite zu sprechen. Dabei redet er auch über Batman: Arkham Asylum, dass als eine inspirierende Quelle für die Entwicklung des Shooters zu betrachten ist. Ohnehin weise das Batman-Abenteuer in gewissen Dingen eine ähnliche Struktur wie Bioshock auf.

    Bioshock Infinite von Irrational Games wird in einem Setting hoch über den Wolken, in der Wolkenstadt Columbia, spielen. Wie Kan Levine vom Entwickler diesbezüglich in einem Interview mit Eurogamer festhält, habe dabei Batman: Arkham Asylum als Inspirationsquelle gedient: "Wir wurden durch Spiele wie Arkham Asylum sehr stark inspiriert. Eine der großartigen Dinge von Arkham Asylum ist, dass es in gewissen Dingen eine ähnliche Struktur wie Bioshock aufweist. Aber es gibt da auch Innovationen, die darin bestehen, dass eine andere Geschichte aufgebaut wird, wenn man durch ein Gebiet zurück geht. Ich denke, dass wir dadurch sehr stark inspiriert wurden. Bei BioShock 1 hatten wir nur respawnende Gegner, wenn man durch ein Gebiet zurück ging."

    "Wenn wir jetzt jemanden ein Gebiet wiederholt durchqueren lassen, dann wollen wir, dass es sich anders und bedeutend anfühlt." Weiterhin erläutert Levine, dass noch nicht endgültig entschieden wurde, ob man man diverse Abschnitte auf ähnliche Weise wie im ersten BioShock abschließen muss. Beim Debüt mussten manchmal bestimme Tonbänder gefunden werden, um ein Level auch wirklich abschließen zu können. Das vollständige Interview mit Ken Levine kann über Eurogamer nachgelesen werden. Ein ausführliches Video, das die E3-Demo von Bioshock Infinite repräsentiert, kann hier über Videogameszone angeschaut werden.

  • Bioshock Infinite
    Bioshock Infinite
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Irrational Games (US)
    Release
    26.03.2013

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833339
Bioshock Infinite
Bioshock Infinite: Arkham Asylum dient als Inspirationsquelle des Shooters
In einem Interview mit Eurogamer kommt Ken Levin vom Entwickler Irrational Games auf Bioshock Infinite zu sprechen. Dabei redet er auch über Batman: Arkham Asylum, dass als eine inspirierende Quelle für die Entwicklung des Shooters zu betrachten ist. Ohnehin weise das Batman-Abenteuer in gewissen Dingen eine ähnliche Struktur wie Bioshock auf.
http://www.videogameszone.de/Bioshock-Infinite-Spiel-18983/News/Bioshock-Infinite-Arkham-Asylum-dient-als-Inspirationsquelle-des-Shooters-833339/
09.07.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/06/Bioshock_Infinite_E3_2011_1.jpg
bioshock infinite,2k games,ego-shooter
news