Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Beyond: Two Souls in der E3-Vorschau - Geniale Inszenierung, unverbrauchte Gameplay-Ideen

    Beyond: Two Souls in der E3 2012-Vorschau: Wir haben uns die Präsentation zum Heavy Rain-Nachfolger auf der E3 2012 angeschaut. Eines vorweg: Wir sind hellauf begeistert. Die Idee hinter dem Spielprinzip ist frisch und unverbraucht. Inszenierung und die Grafik sind top. Für uns eines der Highlights der E3 2012.

    Es ist eines der Highlights der E3 2012 – Beyond: Two Souls von Quantic Dream. David Cage zeigte uns den Heavy Rain-Nachfolger anhand einer Live-Demo. In dem Level von Beyond Two Souls erlebten wir eine Flucht von Jodie vor der Polizei in einer Story-Mission. Der Nachfolger zu Heavy Rain ist famos inszeniert und bietet eine tolle Optik. Die Gesichtsanimationen sind wirklich sehr gut. Außerdem enthält Beyond: Two Souls gewagte, neue Elemente. Eine fantastische Synchronisation sorgt für jede Menge Atmosphäre. In Beyond: Two Souls begleitet ihr Jodie Holmes (gespielt von Ellen Page) über einen Zeitraum von 15 Jahren ihres Lebens. Die ganze Zeit über hat sie eine Art Geist um sich, mit dem sie sprechen kann und der teils sehr nett zu ihr ist. Teilweise ist der imaginäre Freund namens "Aiden" aber auch sehr besitzergreifend oder launisch. Man erlebt Jodie als verträumtes Kind samt imaginären Freund sowie als rebellische Teenagerin, die überall aneckt und als getriebene junge Erwachsene.

    Das Demo-Level in der E3 2012-Präsentation von Beyond: Two Souls beginnt an Bord eines Zuges. Jodie schläft. Sie flieht vor der Polizei, die von Jodies übernatürlichen Fähigkeiten weiß (Dieser SWAT-Officer aus dem E3-Trailer ist ihr auf den Fersen). Der Spieler steuert zunächst nicht Jodie, sondern "Aiden". Gesteuert wird der Geist per Sixaxis-Funktion des PS3-Controllers. Er kann durch alles hindurch schweben, muss aber in Jodies Nähe bleiben. Orangefarbene Konturen um Objekte zeigen Interaktionsmöglichkeiten an. Dies geschieht via Analogsticks. Spieler ziehen diesen zurück und lassen ihn wierder los. Dadurch stürzen Kaffeebecher um, Zeitungen zerfleddern oder Reisende werden aufgeweckt.

    Jodies Begleiter "Aiden" ist gelangweilt, will mit Jodie interagieren – Das Mädchen möchte aber gern schlafen und ist genervt von ihrem Begleiter. Die Polizei hält plötzlich den Zug an. Aiden schaut nach, während ein Polizeihund ihn anknurrt. Tiere können Jodies Begleiter in Beyond: Two Souls nämlich sehen. Die Polizisten betreten den Zug, während Aiden versucht, Jodie aufzuwecken. Dafür stößt der Geist ihre Tasche von der Gepäckablage. In diesem Moment übernimmt der Spieler die Kontrolle über Jodie – ähnlich wie bei Heavy Rain. Jodie stolpert durch den Zug, um vor den Polizisten zu flüchten. Die Steuerung ist direkt – und gespickt mit Quick-Time-Events, bestehen aus Analogstick- und Tastendruck-Kommandos. Jodie kämpft sich aufs Zugdach und hüpft dann in einer Energie-Wolke davon. Die Macht von Aiden rettet sie.

    In einem Sprint durch den Wald flieht Jodie vor den Polizeihunden. Einer der Schäferhunde spürt sie aber auf. Der Kampf gegen den Schäferhund besteht aus vielen Quick-Time-Events. Jodie klettert eine Felswand hoch und entkommt ihren Verfolgern. Jetzt ist Aiden dran. An einer Straßensperre schlüpft er in die Rolle eines Motorrad-Polizisten. Dieser hatte eine orangefarbene Aura, also kann der Spieler von ihm Besitz ergreifen. Aiden bringt den Polizisten dazu, einen Polizeiwagen an die Leitplanke zu setzen. Dies sorgt für Ablenkung, während Jodie auf dem Motorrad fliehen kann.

    Während der Flucht auf dem Motorrad wird per Sixaxis-Bewegungen gelenkt. Hubschrauber verfolgen Jodie. Per Tastendruck wird das Licht ausgemacht. Dabei versucht der Spieler, im Dunkeln den Kurs zu halten. Das Finale der Beyond-Demo spielt in einer Kleinstadt. Jodie wird gestellt. Umzingelt von Polizeiwagen, Scharfschützen und Panzerfahrzeuge geht der Geist Aiden an die Arbeit. Er "beseelt" Sniper, der seine Kollegen erschießt und lässt Autos umstürzen. Aiden erwürgt mit seiner Power gewisse Leute. Alle Person mit einer roten Aura können erledigt werden. Außerdem lässt der Geist auch Fahrzeuge in Gebäude krachen. In diesem Level entscheidet der Spieler selbst, wie er all die Leute besiegt. Jodie flieht derweil in ein Kino und verschanzt sich. Aiden schlüpft in die Rolle eines Hubschrauber-Piloten und crasht in einem gewaltigen Flammenmeer den Helikopter. Wie bereits im E3-Trailer zu Beyond: Two Souls gesehen, geht Jodie danach zum SWAT-Officer und sagt: "Hör auf, mich zu verfolgen, sonst bringe ich dich um!"

    Beyond: Two Souls - Fazit:

    Was für eine wilde Spielidee! Was für eine wilde Story. Was für eine tolle Inszenierung! Und es scheint mehr Spiel drinzustecken als bei Heavy Rain. Man steuert Jodie öfter direkt. Keine der Flucht- und Action-Sequenzen schien aus puren QuickTime-Events zu bestehen. Man hatte Jodie oft direkt unter Kontrolle. Und die "Aiden"-Spielidee ist echt mal ganz was Neues und birgt viel Potenzial. Die Inszenierung war famos und ich würde zu gern mehr über das Spiel erfahren - mehr davon sehen. So viele Fragezeichen! Wie viel Freiheit hat man wirklich? Wie viele Lösungswege gibt es? Wie sehr kann man den Verlauf der Handlung beeinflussen? Und was gibt es noch? David Cage meinte, diese Actionsequenz ist nicht beispielhaft für den Rest des Spiels. Sie ist ein Teil davon, wird aber so oder so ähnlich nicht wiederholt. Also… was kommt da noch? Spannend, oder?

    05:43
    Beyond: Two Souls - First Look mit Ellen Page
    Spielecover zu Beyond: Two Souls
    Beyond: Two Souls
  • Beyond: Two Souls
    Beyond: Two Souls
    Publisher
    Sony
    Developer
    Quantic Dream
    Release
    09.10.2013
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von abcdcba
    Das einzige was mich jetzt noch interessiert: Wann kann ich das Spiel kaufen? Hoffentlich dauert es nicht so lange wie…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Robinson: The Journey Release: Robinson: The Journey Crytek
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von abcdcba Erfahrener Benutzer
        Das einzige was mich jetzt noch interessiert: Wann kann ich das Spiel kaufen? Hoffentlich dauert es nicht so lange wie bei Heavy Rain...
    • Aktuelle Beyond: Two Souls Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889312
Beyond: Two Souls
Beyond: Two Souls in der E3-Vorschau - Geniale Inszenierung, unverbrauchte Gameplay-Ideen
Beyond: Two Souls in der E3 2012-Vorschau: Wir haben uns die Präsentation zum Heavy Rain-Nachfolger auf der E3 2012 angeschaut. Eines vorweg: Wir sind hellauf begeistert. Die Idee hinter dem Spielprinzip ist frisch und unverbraucht. Inszenierung und die Grafik sind top. Für uns eines der Highlights der E3 2012.
http://www.videogameszone.de/Beyond-Two-Souls-Spiel-4305/News/Beyond-Two-Souls-E3-Vorschau-Preview-889312/
08.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/BEYOND_SCREEN_09.jpg
beyond two souls,sony,e3,adventure
news