Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 4: DLC-Verspätung lässt Aktienkurs von EA purzeln

    DICE hat sämtliche Projekte zugunsten Battlefield 4 zurückgestellt, um alle schwerwiegenden Bugs zu entfernen. Dazu gehören auch die nächsten drei geplanten DLC für den Ego-Shooter. Die Verspätung blieb einem Bericht zufolge nicht ohne Auswirkungen auf den Finanzmärkten. So ist der Aktienkurs von EA offenbar um rund sieben Prozent gesunken. Investoren seien unglücklich mit den bisherigen Verkaufszahlen von Battlefield 4 und dem Premium-Service.

    Battlefield 4 kam in einem desolaten Zustand auf den Markt. Etliche Bugs sorgen für Frustmomente bei den Käufern. Um schnellstmöglich alle großen Fehler im Ego-Shooter zu beseitigen, hat sich Entwicklerstudio DICE zu einem radikalen Schritt entschieden: Alle anderen Projekte werden bis auf Weiteres zurückgestellt. Hierzu zählen beispielsweise die geplanten Battlefield 4-Erweiterungen aber auch das neue Star Wars: Battlefront. Publisher Electronic Arts hat der suboptimale Verkaufsstart von Battlefield 4 einem Bericht von seekingalpha.com zufolge jedenfalls geschadet.

    Der Aktienkurs des Branchenriesen soll angeblich um 7,3 Prozent gefallen sein, was auf die Verspätung anderer DICE-Projekte zurückzuführen sei. Außerdem sollen die Investoren unzufrieden mit den bisherigen Verkaufszahlen von Battlefield 4 und dem angeschlossenen Premium-Service sein. Electronic Arts könnte möglicherweise die für den Dezember prognostizierten Umsatz- und Gewinnerwartungen möglicherweise verfehlen. Weitere Einzelheiten zum sinkenden Aktienkurs von EA aufgrund der DLC-Verspätung könnt ihr unter dem Link nachlesen.

    02:04
    Battlefield 4: China Rising - Der DLC im Launch-Trailer
    Spielecover zu Battlefield 4
    Battlefield 4
  • Battlefield 4
    Battlefield 4
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    30.10.2013

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100426
Battlefield 4
Battlefield 4: DLC-Verspätung lässt Aktienkurs von EA purzeln
DICE hat sämtliche Projekte zugunsten Battlefield 4 zurückgestellt, um alle schwerwiegenden Bugs zu entfernen. Dazu gehören auch die nächsten drei geplanten DLC für den Ego-Shooter. Die Verspätung blieb einem Bericht zufolge nicht ohne Auswirkungen auf den Finanzmärkten. So ist der Aktienkurs von EA offenbar um rund sieben Prozent gesunken. Investoren seien unglücklich mit den bisherigen Verkaufszahlen von Battlefield 4 und dem Premium-Service.
http://www.videogameszone.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-DLC-Verspaetung-laesst-Aktienkurs-von-EA-purzeln-1100426/
06.12.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/05/bf4.jpg
battlefield 4,ea electronic arts,ego-shooter
news