Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman: Arkham City - Viele Infos zu Setting, Story und Kampfsystem

    Batman: Arkham City Director Sefton Hill von Rocksteady hat in einem Interview neue Details zum Action-Spiel bekannt gegeben. Darin äußert er sich zum Setting, zur Story und auch zum überarbeiteten Kampfsystem.

    Batman: Arkham City tritt in die großen Fußstapfen des Überraschungshits Batman: Arkham Asylum von 2009. Damals bewies Rocksteady, dass auch ein Lizenztitel in die höheren Wertungs- und Qualitätsregionen vorstoßen kann. In einem Interview mit Gamespot gab Game Director Sefton Hill von Rocksteady neue Informationen zu Batman: Arkham City bekannt. So beantwortete er die Frage, was die Entwickler bezüglich des Repertoires von Batman getan haben. Demnach habe das Setting in den Straßen von Arkham City die Möglichkeit gegeben, Batmans Fähigkeiten stark zu erweitern. Die Entwickler möchten ein "Batman in Gotham"-Gefühl erzeugen, dafür wurde einiges aus dem Vorgänger überarbeitet. Insgesamt war es erforderlich fast doppelt so viele Moves und Animationen wie im Vorgänger in Batman: Arkham City einzubauen. Spieler haben nun auch die Freiheit über die Skyline der Stadt zu wandeln und von den Gebäuden herunter zu gleiten. Das alles mit Batmans Charakter in Einklang zu bringen sei allerdings nicht schwierig gewesen, weil die Entwickler immer zuerst die Frage "Würde es als Batman Spaß machen?" stellen, bevor etwas entworfen werde.

    Auch die Frage, ob Batman: Arkham City eher ein Sandbox-Spiel mit freier Welt und Nebenmissionen oder ein linearer Open World-Titel ist, beantwortete Hill. Er würde Batman: Arkham City allerdings nicht als Sandbox-Spiel bezeichnen, weil bei einem solchen durch die vollkommen freie und offene Welt nur schwer die von den Entwicklern angestrebte Atmosphäre erzeugt werden könne. Trotzdem sollen Spieler die Möglichkeit haben die Stadt zu erkunden. Dabei sind Nebenmissionen, Geheimnisse und Straßenkämpfe zu finden. Trotzdem sollen die Spieler aber immer wissen, wo sie am meisten gebraucht werden, wenn sie dem Pfad der Story folgen. Insgesamt ist das Stadtgefängnis fünfmal größer als Arkham Island aus dem Vorgänger. Hill verrät auch, dass das Setting von Batman: Arkham City bereits sehr früh feststand. Die Entwickler wollen Spielern, die den Vorgänger gespielt und beendet haben eine Verbindung zwischen den Geschehnissen beider Spiele geben. Eine dieser Verbindungen ist der Geheimraum von Direktor Sharp in Batman: Arkham Asylum.

    Hill wurde auch nach der Storyentwicklung und der Entscheidung der Gegenspieler von Batman gefragt. Für die Entwickler sei es laut Hill am wichtigsten, den Spielern das Gefühl zu vermitteln, Batman zu sein. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf werde jede kreative Entscheidung getroffen. Dabei soll die Story dieses Gefühl unterstreichen. Szenarien und Gegner werden gewählt, um Batmans schwierige Entscheidungen als Mensch und Verbrechensbekämpfer zu vermitteln. Auch an einige Features des Vorgängers setzten sich die Entwickler und überarbeiteten unter anderem den Detektiv-Modus und das Free Flow-Kampfsystem. Letzteres ist in seinen Kernelementen erhalten geblieben, wurde aber um neue Features und Angriffe erweitert. "Wir haben viel Zeit und Mühe in die Verbesserungen investiert, weshalb ich hoffe, dass die Spieler die neuen Features und die Tiefe schätzen." Auf die Frage nach dem Multiplayer-Modus von Batman: Arkham City antwortete Hill: "Wir machen zu diesem Zeitpunkt keine Ankündigungen bezüglich eines Multiplayer-Modus." Das komplette, englische Interview mit Rocksteadys Game Director Sefton Hill über Batman: Arkham City könnt ihr bei au.gamespot.com lesen.


  • Batman: Arkham City
    Batman: Arkham City
    Publisher
    Warner Bros. Interactive
    Developer
    Rocksteady Studios
    Release
    25.11.2011
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809903
Batman: Arkham City
Batman: Arkham City - Viele Infos zu Setting, Story und Kampfsystem
Batman: Arkham City Director Sefton Hill von Rocksteady hat in einem Interview neue Details zum Action-Spiel bekannt gegeben. Darin äußert er sich zum Setting, zur Story und auch zum überarbeiteten Kampfsystem.
http://www.videogameszone.de/Batman-Arkham-City-Spiel-18655/News/Batman-Arkham-City-Viele-Infos-zu-Setting-Story-und-Kampfsystem-809903/
01.02.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/10/BAC_Sshot00013.jpg
batman arkham city,action-adventure,warner
news