Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Baphomets Fluch 3

    Leichte Schläge auf den Hjinterkopf erhöhen gerüchteweise das Denkvermögen. Leichte Schläge auf den Hjinterkopf erhöhen gerüchteweise das Denkvermögen. Kleine Genre-Kunde: Was unterscheidet ein "Adventure" von einem "Action-Adventure"? Charles Cecil, Managing Director bei Revolution, bringt es gut auf den Punkt: Die Herausforderung besteht nicht darin, eine Situation aktiv zu meistern. Sie besteht darin herauszufinden, wie sie sich überhaupt meistern lässt! Beispiel: Unsere Heldin muss eine Kluft überqueren. Lara Croft würde jetzt einen fertigen Steg entlangbalancieren oder -hangeln, möglichst ohne abzurutschen. Nicht so Kollegin Nico aus der Baphomet-Serie: Nico muss sich überlegen, wie Sie sich überhaupt erst einen begehbaren Übergang basteln kann. Anstelle des stetigen Adrenalin-Rausches und der Frage "Schaff ich es lebendig bis zur Tür?" tritt bedächtiges Nachforschen und Ausprobieren. Und schließlich ein von Herzklopfen begleitetes Hochgefühl, wenn sich endlich alles nach Plan zusammenfügt und der ersehnte Weg sich auftut - oder sich die Ereignisse in eine unerwartete Richtung überschlagen! Kopfarbeit statt Fingerarbeit. Konzentrierte Motivations-Kicks anstatt der Dauerspannung. Wenn ein Hersteller verkündet, er wolle eine Abenteuerserie aus den 90ern in "revolutionärer 3D-Technik" fortführen, jaulen bei Genre-Liebhabern erst mal die Alarmsirenen los. Zu oft staksten einem da statt der lieb gewonnenen Sprite-Heroen plötzlich klobige Polygonpuppen aus kahlen Klotzgebilden entgegen. Aber Hauptsache 3D. Entsprechend skeptisch waren wir, als Revolution (In Cold Blood) vor einem Jahr die ersten Bilder zu Baphomets Fluch 3 präsentierte.

    Die Dämonenjagd geht weiter
    Entwarnung: Die aktuelle Alpha-Version des Spiels hat mit den frühen kantigen Grafik-Entwürfen nicht mehr viel zu tun. Abgesehen von den normalen "Baustellen" in diesem Stadium (Ladezeiten, fehlende Grafikbausteine etc.) machten die ersten Spielproben technisch wie spielerisch einen ziemlich ausgereiften Eindruck. Und: Entgegen den ersten Erwartungen versucht der Titel keinen Genre-Spagat, sondern versteht sich als traditionelles - aber nicht altmodisches! - Adventure. Mit von der Partie sind wieder Amerikaner George und seine französische Freundin Nico. Keine Karate-Kampfmaschinen mit Hochsprung-Diplom, sondern ganz normale "Videospielhelden von nebenan", die jetzt zum dritten Mal in ein Komplott um Geheimkulte und uralte Gottheiten hineinstolpern. Um das Geheimnis des "Schlafenden Drachen" zu lüften, gondeln die beiden - meist getrennt - kreuz und quer durch die Weltgeschichte. Schauplätze und Situationen wechseln von Höhlenexpeditionen über Detektivarbeit im Großstadtdschungel bis hin zu Nacht- und Nebel-Einbrüchen in schwer bewachten Schlossanlagen.

    Tragen, Werfen, Knoten, Trinken ...
    Hinweise und Zugang zu neuen Orten beschaffen Sie sich, indem Sie Leute befragen und Ihre Umgebung manipulieren. Je weiter Ihre Nachforschungen gedeihen, desto mehr Gesprächsthemen haben Sie zur Wahl. Logischerweise kann Ihre Figur erst dann die "richtigen" Fragen stellen, wenn sie entsprechende Spuren entdeckt und entschlüsselt hat. Gegenstände - ob Lippenstift, Eisenrohr oder angebissener Hamburger - dürfen Sie nicht nur von einem Ort zum anderen schleppen. Oft müssen Sie mehrere Besitztümer kombinieren; beispielsweise eine Flasche mit einem Öffner entkorken. Wichtige Objekte machen sich durch blaue Sternchen bemerkbar, und mit jedem Objekt lassen sich diverse Dinge anstellen. Schieben, öffnen, dran horchen, draufklettern und so weiter. Das Interface mit den seinen schlichten Symbolen erklärt sich praktisch selbst, auch Kletter- oder Sprung-Aufgaben funktionieren einfach per Knopf- oder Stick-Druck. Im Vorankommen liegt hier der Reiz, nicht in der Perfektion von Turnübungen; und darum sind Ihre Helden auch so gut wie unsterblich. Scheitern Sie an einem Hindernis, können Sie neue Lösungswege ausprobieren - so oft Sie möchten. "Man sollte für ein Spiel keine Bedienungsanleitung brauchen", meint Charles Cecil. "Und weil die meisten Leute früher oder später eh in eine Komplettlösung gucken, haben wir gleich eine eigene Hilfe-Funktion eingebaut. Die gibt einem bei Bedarf einen kleinen Schubs."

  • Baphomets Fluch: Der schlafende Drache
    Baphomets Fluch: Der schlafende Drache
    Developer
    Revolution Software
    Release
    14.11.2003

    Aktuelles zu Baphomets Fluch: Der schlafende Drache

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Winx Club Release: Winx Club Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
203020
Baphomets Fluch: Der schlafende Drache
Baphomets Fluch 3
http://www.videogameszone.de/Baphomets-Fluch-Der-schlafende-Drache-Spiel-18581/News/Baphomets-Fluch-3-203020/
01.08.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/08/55di.jpg
news