Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Bei einem Action Adventure hat 30 fps bis jetzt gut funktioniert.

        Ist zwar nicht derselbe Entwickler, aber bei Spielen wie Wipeout wäre das schon schlimmer, als bei Assassins Creed.
      • Von blackxdragon Erfahrener Benutzer
        Ich glaube ja eher das die es nicht hinkriegen würden mit den ganzen leuten, bzw. mit dieser lebhaften spielwelt. Was ja jetzt auch nicht schlecht sein muss 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138680
Assassin's Creed: Unity
Warum Ubisoft auf 60 FPS verzichtet
In Assassin's Creed Unity hat Ubisoft bewusst auf 60 FPS verzichtet. Dabei peilte das Entwicklerstudio diese Bildrate ursprünglich an. Nach Meinung von World Level Design Director Nicolas Guérin sei das damals verfolgte Ziel falsch gewesen. 60 FPS würden sich artifiziell anfühlen, er stellt einen Vergleich mit dem Hobbit-Kinofilm an.
http://www.videogameszone.de/Assassins-Creed-Unity-Spiel-54198/News/Warum-Ubisoft-auf-60-FPS-verzichtet-1138680/
09.10.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/06/assassins_creed_unity_0008-pc-games_b2teaser_169.jpg
assassins creed,action-adventure,ubisoft
news