Assassin's Creed: Brotherhood (PS3)

Release:
18.11.2010
Genre:
Action
Publisher:
Ubisoft

Assassin's Creed: Brotherhood im Test für PS3 und Xbox 360: Top-Spiel mit Top-Wertung

18.11.2010 15:29 Uhr
|
Neu
|
Im Test zu Assassin's Creed: Brotherhood für PS3 und Xbox 360 lest ihr, ob es sich hierbei nur um ein schnödes Addon oder um eine würdige Fortsetzung der Spielereihe handelt. Den Multiplayer-Modus nehmen wir in unserem Assassin's Creed: Brotherhood-Review ebenfalls unter die Lupe.


Sobald ihr sieben Attentäter in eurer Bruderschaft aufgenommen habt, wird Ezio nahezu übermächtig. Sobald ihr sieben Attentäter in eurer Bruderschaft aufgenommen habt, wird Ezio nahezu übermächtig. [Quelle: Ubisoft]
Assassin's Creed: Brotherhood im Test für PS3 und Xbox 360: Mit Assassin's Creed hat Ubisoft eine Marke geschaffen, die nicht nur spielerisch, sondern auch in Sachen Inszenierung Maßstäbe setzt. Die neueste Episode kommt nun mit dem Untertitel Brotherhood daher: Schnödes Addon oder würdige Fortsetzung? Das erfahrt ihr in unsererm nachfolgenden Review zu Assassin's Creed: Brotherhood. Während wir auf der ersten Seite die positiven Aspekte des Action-Adventures behandeln, lest ihr auf der zweiten Seite, was uns an Assassin's Creed: Brotherhood nicht besonders gefallen hat. Selbstverständlich gehen wir in unserem Test auch auf den Multiplayer-Modus ein.

Dieser bildet eines der neuen Spielelemente von Assassin's Creed: Brotherhood. Auf acht Karten könnt ihr gegen maximal sieben andere Online-Zocker antreten. Es gibt vier Spielmodi: In "Gesucht" sowie dessen "Advanced"-Variante bekommt ihr ein Opfer zugewiesen und müsst dieses finden beziehungsweise um die Ecke bringen. Ob der taugt? In unserem Test zu Assassin's Creed: Brotherhood erfahrt ihr es! Übrigens: Wir haben auch schon eine Assassin's Creed Brotherhood Komplettlösung mit Tipps zu Glyphen und Assassinen-Gräbern für euch!

Assassin's Creed: Brotherhood im Test - Das hat uns gefallen

Das digitale Rom wirkt ungemein lebendig! Das digitale Rom wirkt ungemein lebendig! [Quelle: Ubisoft] Fantastisch designte Spielwelt
Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern seid ihr in Brotherhood nur in einer einzigen Stadt unterwegs: Rom. Das hört sich erst mal popelig an, entpuppt sich aber als Spielweise der Marke "Wahnwitz": Denn die virtuelle Metropole ist riesig und wirkt dank authentischer Sehenswürdigkeiten wie aus einem historischen Reiseführer! Der Clou: Ihr müsst das Stadtgebiet befreien und Gebäude renovieren, um eure Macht zu vergrößern. Dies geschieht dadurch, dass Ezio die Türme der bösen Borgia-Familie erklettert und abfackelt. Erst dann dürft ihr umliegende Geschäfte wiedereröffnen und Denkmäler restaurieren. Und je mehr Bauwerke ihr in euren Besitz bringt, desto mehr Kohle wandert im 20-Minutentakt auf euer virtuelles Konto. Ebenfalls klasse: Das digitale Rom wirkt ungemein lebendig! Überall spazieren Passanten umher, verkaufen Händler ihre Ware und patroulieren Soldaten.

Wahnsinnig viel zu entdecken!
Die Spielwelt ist nicht nur optisch ein Meisterwerk, sondern auch in Sachen versteckte Geheimnisse einfach gigantisch. Wir zählen einfach mal "kurz" auf, was die Entwickler so alles eingebaut haben: Federn und Borgia-Symbole zum Einsammeln, mysteriöse Glyphen zum Entziffern, Nebenaufträge für die einzelnen Gilden wie etwa die Dirnen oder die Diebe und Romulus-Gräber, die in ihrem Aufbau an ein Tomb Raider erinnern! Und das ist nur die Spitze des Feature-Eisbergs! Wer Brotherhood zu 100 Prozent durchspielen will, ist damit sicher 25 Stunden beschäftigt.

Super: Ihr dürft die Missionen nun über das DNA-Menü direkt anwählen und somit wiederholt angehen! Super: Ihr dürft die Missionen nun über das DNA-Menü direkt anwählen und somit wiederholt angehen! [Quelle: Ubisoft] Abwechslungsreiche Missionen
Die Solo-Handlung verteilt sich dieses Mal auf 9 Erinnerungssequenzen, die jeweils wiederum mehrere Aufträge beinhalten. Super: Ihr dürft die Missionen nun über das DNA-Menü direkt anwählen und somit wiederholt angehen! Als Motivationshilfe gibt es nun spezielle Vorgaben wie etwa "Schaffe die Mission in unter 5 Minuten". Nur wenn ihr diese einhaltet, wird der Einsatz als 100-prozentig synchronisiert gewertet. Neben typischen Schleichpassagen und einigen Massenkämpfen warten auch diverse Undercover-Einsätze auf Ezio, den italienischen Helden. So müsst ihr euch beispielsweise als Komparse verkleidet bei einer Theateraufführung einschleichen und auf der Bühne einen Fiesling ermorden - spannend und einfallsreich! Und auch der beliebte Leonardo da Vinci spielt wieder eine Rolle: In speziellen Missionen dürft ihr die Kriegsmaschinen des genialen Erfinders (etwa einen Kutschenpanzer) ausprobieren! Und als ob das alles nicht schon genug wäre, warten im Menü virtuelle Trainings-Missionen auf euch. Diese erinnern durch ihren glühenden Grafiklook frappierend an Mirror's Edge.

Wie schon bei Teil 2 geschehen, haben die Entwickler auch bei Brotherhood zahlreiche kleinere Macken des Vorläufers ausgebessert. Wie schon bei Teil 2 geschehen, haben die Entwickler auch bei Brotherhood zahlreiche kleinere Macken des Vorläufers ausgebessert. [Quelle: Ubisoft] Viele sinnvolle Neuerungen und Verbesserungen
Wie schon bei Teil 2 geschehen, haben die Entwickler auch bei Brotherhood zahlreiche kleinere Macken des Vorläufers ausgebessert. So sind die Kämpfe nun nicht mehr so eindimensional, weil das Konter-Feature etwas entschärft wurde. Stattdessen könnt ihr nun "Attentats-Serien" starten: Trefft ihr einen Gegner tödlich, so könnt ihr Ezio blitzschnell zum nächsten Widersacher sausen lassen und auch diesen erledigen - wir haben mit dieser Technik teils über 10 Gegner in einem Rutsch abgefertigt. Eine weitere feine Neuerung: Rom verfügt lässt sich deutlich schneller durchqueren als die Städte aus Teil 2. Das liegt zum einen daran, dass ihr nun auch innerhalb der Stadtmauern auf einem Gaul herumreiten dürfte. Zum anderen gibt es Schnellreise-Tunnel, die euch sofort ans andere Ende der Metropole bringen.

Motivierend: Die Bruderschaft
Das titelgebende Haupt-Feature des Spiel ist die Bruderschaft: Ezio agiert nun nicht mehr als Einzelgänger, sondern er schart im Spielverlauf eine ganze Attentäter-Mannschaft um sich. Hierzu muss er Bürger gegen die böse Herrschaft der Borgia-Familie verteidigen. Diese treten dann der Bruderschaft bei und lassen sich fortan über ein Menü verwalten. Ihr könnt eure mörderischen Kumpels auf Missionen in ganz Europa schicken, wo sie sowohl Geld als auch Erfahrung sammeln. Oder aber ihr betätigt im Kampf die zugehörige Taste und schon springen vermummte Assassinen aus dem Gebüsch, um euch zu helfen! Dass dieses an sich coole Feature aber auch seine Tücken hat, lest ihr unter "Dinge, die uns nicht gefallen haben!"

Redakteur
Moderation
18.11.2010 15:29 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
03.01.2011 00:00 Uhr
Hinlegen mitten auf der Strasse?
Das sollte man mal in der Stadt probieren...
So kann man bestimmt Geld verdienen...
Also braucht man nur noch einen Hut, den man den Leuten, die sich schlapplachen, hinreichen kann
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
20.11.2010 22:42 Uhr
Ach quatsch,warum soll es denn soooo unrealistisch sein wenn man nen "normalen" gang drauf hat? beweg dich doch mal in ner großstadt in geduckter haltung,und lehn dich an jeder hauswand.du wirst der hingucker werden und recht hat er,unheimlich cool isser,und des is auch gut so. es soll noch ein spiel sein so wie ein actionfilm ein actionfilm sein soll.da sagt man doch auch nicht wenn se z.b. mit autos über helis fliegen ;wie unrealistisch
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
20.11.2010 22:36 Uhr
article
799137
Assassin's Creed: Brotherhood
Assassin's Creed: Brotherhood im Test für PS3 und Xbox 360: Top-Spiel mit Top-Wertung
Im Test zu Assassin's Creed: Brotherhood für PS3 und Xbox 360 lest ihr, ob es sich hierbei nur um ein schnödes Addon oder um eine würdige Fortsetzung der Spielereihe handelt. Den Multiplayer-Modus nehmen wir in unserem Assassin's Creed: Brotherhood-Review ebenfalls unter die Lupe.
http://www.videogameszone.de/Assassins-Creed-Brotherhood-PS3-233500/Tests/Assassins-Creed-Brotherhood-im-Test-fuer-PS3-und-Xbox-360-Top-Spiel-mit-Top-Wertung-799137/
18.11.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/11/Assassins_Creed_Brotherhood_Test_08.jpg
assassins creed,action-adventure,ubisoft
tests