Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Apple iPad: Tablet auf Pressekonferenz offiziell enthüllt - Update: Das sagen die Experten

    Apple hat das iPad soeben auf seiner Pressekonferenz enthüllt! Im Inneren des Tablets werkelt ein 1-GHz-Prozessor, 16-64 GB Speicher, WiFi, Bluetooth und jede Menge mehr! Preis: ab 499 US-Dollar.

    Update vom 28. Januar 2010:
    Mittlerweile haben sich diverse Spielexperten zum Thema iPad und Games geäußert. Darunter auch Mark Rein, Chef von Epic Games. Er ist laut eigenen Aussagen beeindruckt vom iPad, von der Qualität des Materials und dem riesigen Bildschirm. „Alles scheint sehr gut zu laufen und die iWorks App hat mich echt umgehauen!“ Doch was ist mit Spielen? „Ich war wirklich beeindruckt von den Demos. Ich überrascht wie gut sie waren, auch wenn die Entwickler nur wenige Wochen Entwicklungszeit hatten. Ich glaube, das iPad wird großartig für Gaming und ich gehe davon aus, dass viele Games von der Form des iPad Gebrauch machen“, so Rein im iPad-Gespräch mit kotaku.com. Und auch Cliff Bleszinski, Projektleiter der Gears of War-Reihe, scheint begeistert vom iPad. Schließlich wirft er den Kritikern entgegen: „Wisst ihr, ihr habt die gleichen Witze schon gemacht als die Wii angekündigt wurde.“ Und diese verkaufte sich schließlich blendend.

    Michael Pachter, Analyst von Wedbush Morgan, sieht das iPad eher nüchterner: „Das Apple Tablet ist recht hochpreisig eingestuft. Also dürfte es für den Gamer recht uninteressant werden, auch wenn manche Leute es natürlich trotzdem kaufen. Ich denke, die ersten Angebote gehen in die Richtung von iPod-Games. Dann werden Sie langsam die Richtung des Nintendo DS einschlagen, bis sie schlussendlich PSP-Niveau erreichen.“

    Jesse Divinch, Analyst der EEDAR (Electronic Entertainment Design and Research) hingegen sagt: “Der Erfolg jeder Gaming-Hardware hängt von der Menge und der Qualität der Third-Party-Titel ab. Wenn das iPad als ernstzunehmende Gaming-Plattform angesehen werden will, ist die Unterstützung der großen Publisher wichtig. Diese hingegen müssen davon überzeugt werden, dass sich iPad-Spiele verkaufen. Niemand macht tolle Games, wenn sie sich nicht verkaufen.

    Meldung vom 27. Januar 2010:
    Need for Speed: Shift für das iPad Need for Speed: Shift für das iPad Quelle: http://www.engadget.com Apple hat auf seiner soeben in San Francisco stattfindenden Pressekonferenz das iPad offiziell enthüllt. Wie erwartet handelt es sich dabei um einen Tablet. Während der Keynote präsentiert Steve Jobs das Browsen im Internet, führt diverse Filmchen vor und demonstriert die Konnektivität zum Apple Store. Nett! Wie das Design des Geräts: Dünn, edel ausschauend, stylisch! Das Schreiben auf dem iPad scheint prima zu funktionieren, eine kurze E-Mail tippt er binnen Sekunden. Die Buchstaben der virtuellen QWERTZ-Tastatur sind reichlich groß. Mittlerweile führt Jobs das Browsen in Fotos vor - das funktioniert genauso wie bei iPhoto für den Mac. Zu den inneren Werten: Im iPad werkelt ein 1 GHz Apple A4 Chip, 16 bis maximal 64 GB Flash-Speicher, WiFi, Bluetooth und ein Akku, der bis zu zehn Stunden Arbeitszeit gewährleisten soll - im Stand-by soll das iPad einen ganzen Monat durchhalten. Ach ja: Ein Kompass ist auch integriert. Jetzt wird's spannend! Apple zeigt Nova, ein First-Person-Shooter mit Multi-Touch-Steuerung. Screenshots zeigen wir euch unterhalb dieser Zeilen. Das Spiel schaut vielversprechend aus, wir sind auf tiefer greifende Details gespannt.

    Das iPad spielt auch iPhone-Apps ab, yeah! Oh, noch was Großartiges: In Artikel eingebettete Videos (etwa von YouTube) können direkt abgespielt werden. Das konnten Smartphones, wie etwa das iPhone, bislang nicht. Und jetzt geht's ab: Electronic Arts wurde als Entwickler und Publisher für iPad-Spiele enthüllt. Gezeigt wird ein Trailer zu Need for Speed: Shift - schaut cool aus, klingt auch so. Boah, sogar mit Cockpit-Ansicht.

    Ferner kündigt Jobs mit iBooks ein neues App an. Ein Programm, anhand dessen sich einfach und unkompliziert eBooks lesen lassen. Die Pionierarbeit hätte Amazon mit dem Kindle geleistet, diese wolle man fortführen.

    Ferner soll es iPad-Modell mit 3G-Unterstützung (unlocked) geben (Funknetz, über Mobilbetreiber). Dazu hat Apple mit AT&T eine Kooperation: Für 29,99 US-Dollar darf unbegrenzt über das Mobilfunknetz gesurft werden. Internationale Kooperationen mit den Mobilfunkbetreibern sollen bis Juni/Juli abgeschlossen sein. Blöd: Das iPad unterstützt nur neue GSM Micro-Sim-Karten.

    Die Preise in der Übersicht:

    WiFi:

    16 GB - 499 US-Dollar
    32 GB - 599 US-Dollar
    64 GB - 699 US-Dollar

    WiFi + 3G:

    16 GB - 629 US-Dollar
    32 GB - 729 US-Dollar
    64 GB - 829 US-Dollar

    Verfügbar sind die WiFi-Modelle in 60 Tagen, in 90 Tagen sollen die WiFi + 3G-Modelle den Markt erobern. Das iPad schaut vielversprechend aus, genauso wie die neuen Funktionen, die Apple enthüllt hat Wir freuen uns auf ein ausgiebiges Hands-on und sind gespannt, ob sich das iPad als möglicher Konkurrent für den Nintendo DS oder die PSP entpuppt. Stay tuned, over and out!

    Need for Speed: Shift für das iPad Need for Speed: Shift für das iPad Quelle: http://www.engadget.com

    Need for Speed: Shift für das iPad Need for Speed: Shift für das iPad Quelle: http://www.engadget.com

    Wow, sogar mit Cockpit-Ansicht... Wow, sogar mit Cockpit-Ansicht... Quelle: http://www.engadget.com

    ... und mit Motorhauben-Ansicht. ... und mit Motorhauben-Ansicht. Quelle: http://www.engadget.com

    Nova, ein First-Person-Shooter mit Multi-Touch. Hui! Nova, ein First-Person-Shooter mit Multi-Touch. Hui! Quelle: http://www.engadget.com

    Nova-Screenshot Nova-Screenshot Quelle: http://www.engadget.com

    Huh, noch mehr Spiele! Huh, noch mehr Spiele! Quelle: http://www.engadget.com

    Hey, Altair (Assassin's Creed) und Madden - und jede Menge unbekannter Games. Hey, Altair (Assassin's Creed) und Madden - und jede Menge unbekannter Games. Quelle: http://www.engadget.com

    Yeah, gespielt wird auf dem iPad natürlich auch! Yeah, gespielt wird auf dem iPad natürlich auch! Quelle: http://www.engadget.com

    Und so dünn ist das iPad. Eine Kreditkarte ist nichts dagegen! ;) Und so dünn ist das iPad. Eine Kreditkarte ist nichts dagegen! ;) Quelle: http://www.engadget.com

    Die Tastatur des iPads Die Tastatur des iPads Quelle: http://www.engadget.com

    Das Apple iPad - erinnert optisch an ein iPhone Das Apple iPad - erinnert optisch an ein iPhone Quelle: http://www.engadget.com

    Update vom 26. Januar 2010:
    Gegenüber etlichen Online-Medien bezog Media-Markt Stellung zu dem Twitter-Eintrag und setzt dem damit verbundenen Wirbel ein Ende: Alles Fake, meint Media-Markt. Bei dem am heutigen Tag oft zitierten Account handele es sich um einen Fake-Account. Weiter heißt es also Abwarten und Tee trinken. Das Tablet soll auf einem morgigen Apple-Event enthüllt werden. Wir bleiben dran!

    Original-Meldung:
    Der Twitter-Eintrag von Media Markt. Der Twitter-Eintrag von Media Markt. Quelle: twitter.com Anscheinend hat Media Markt sich einen derben Fauxpax geleistet, denn in den frühen Morgenstunden ging ein Twitter-Eintrag des Elektrohändlers durch alle Apple-Foren. Demnach sei das Apple iPad ab 1. März 2010 im Handel erhältlich. Kostenpunkt: 899 Euro ohne Vertrag. Wenn ihr den T-Mobile Complete L wählt, würde euch das iPad angeblich nur 499 Euro kosten. Der Complete L, der momentan auch für Apples iPhone angeboten wird, kostet euch monatlich allerdings stolze 119,95 Euro. Der Twitter-Eintrag von Media Markt wurde mittlerweile gelöscht. Zuvor wurde der Eintrag aber bereits mehrfach retweeted. Die offizielle Enthüllung des Apple iPad steht kurz bevor. Morgen will Steve Jobbs etwas Großes auf einer Pressekonferenz vorstellen. Dann steht auch fest, ob die "Preisenthüllung" ein Versehen oder ein geschickter Marketing-Gag war. Auch für Spieler könnte die morgige Pressekonferenz von Interesse sein, soll denn, so besagen es Gerüchte, der Tablet auch spieletauglich sein.

  • Es gibt 22 Kommentare zum Artikel
    Von driveby
    Naja, ist eindeutig nicht für mich gedacht das Teil, von daher gehts mir sonst wo vorbei.Was ich am Artikel lustig…
    Von NeedlesKane
    256MB = Arbeitsspeicher der PS3... 
    Von Bleistift2000
    @WiiMag: 1GB ist doch total viel. Es ist ja ein Handheld und kein High End-PC. Der DSi hat 256 MB (soweit ich weiß),…
    • Es gibt 22 Kommentare zum Artikel

      • Von driveby Erfahrener Benutzer
        Naja, ist eindeutig nicht für mich gedacht das Teil, von daher gehts mir sonst wo vorbei.

        Was ich am Artikel lustig finde ist dass Cliff Bleszinski das IPad verteidigt und dabei mit dem Wii vergleicht, die gleiche Konsole, die er selbst für unbedeutend und lächerlich erklärt hat.

        Jaja, doppelstandards sind schon was herrliches.
      • Von NeedlesKane Erfahrener Benutzer
        256MB = Arbeitsspeicher der PS3... 
      • Von Bleistift2000 Erfahrener Benutzer
        @WiiMag: 1GB ist doch total viel. Es ist ja ein Handheld und kein High End-PC. Der DSi hat 256 MB (soweit ich weiß), der NDS bzw. DS Lite hat sogar noch weniger ...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703795
Apple
Apple iPad: Tablet auf Pressekonferenz offiziell enthüllt - Update: Das sagen die Experten
Apple hat das iPad soeben auf seiner Pressekonferenz enthüllt! Im Inneren des Tablets werkelt ein 1-GHz-Prozessor, 16-64 GB Speicher, WiFi, Bluetooth und jede Menge mehr! Preis: ab 499 US-Dollar.
http://www.videogameszone.de/Apple-Firma-26542/News/Apple-iPad-Tablet-auf-Pressekonferenz-offiziell-enthuellt-Update-Das-sagen-die-Experten-703795/
28.01.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/01/apple-creation-0215-rm-eng.jpg
tablet-pc
news