Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Anno 1701

    Leinen los! Wir wagten das Abenteuerund besuchten die Entwickler der vielversprechenden Simulation.

    Kriegerische Handlungen finden in Gebäuden statt. Das Kampfsystem erfordert strategisches Denken.
BILD: N-ZONE Kriegerische Handlungen finden in Gebäuden statt. Das Kampfsystem erfordert strategisches Denken. BILD: N-ZONE Anfang März war es so weit: Wir haben die Segel gehisst und sind zu Keen Games nach Frankfurt gereist. Dort hatten wir die Gelegenheit, Anno 1701 für den DS ausführlich zu spielen. Zudem hat uns Produzent Pete Walentin vor Ort sämtliche aufgekommenen Fragen beantwortet. Welchen Eindruck die spielbare Version von Anno 1701 bei uns hinterließ, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

    Tippen statt Drücken

    Nach einem stimmigen Intro in gemalten Bildern, das die Geschichte rivalisierender Königinnen erzählt, geht die Kampagne auch schon los. Zwei Zoomstufen, zwischen denen ohne Ruckler und Wartezeiten gewechselt werden kann, liefern in jeder Situation den perfekten Überblick. Die Steuerung funktioniert hervorragend und komplett ohne Knöpfe. Mit dem Stylus scrollt ihr butterweich über die Karte und aktiviert die Menüpunkte an der rechten Bilschirmseite. Linkshänder können das Interface übrigens auch auf die andere Bildschirmseite legen. Wird eine Schaltfläche angewählt, öffnen sich weitere Fenster. Erklärungen und zusätzliche Informationen gibt es immer im Top-Screen. Das funktioniert ebenso, wenn ihr ein Häuschen eures Reichs antippt. Wer nicht ganz auf die Knöpfe des DS verzichten will, hat die Möglichkeit, Shortcuts für bestimmte Aktionen festzulegen. Eine sinnvolle und gut umgesetzte Alternative zur reinen Stylus-Steuerung.

    Aufblühende Metropole

    Eure Städte werden mit der Zeit immer prunkvoller. 
BILD: N-ZONE Eure Städte werden mit der Zeit immer prunkvoller. BILD: N-ZONE Zu Beginn erstellt ihr einen Holzfäller, ihr baut Wohnhäuser, eine Kirche und Fischerhütten. Ist die Grundversorgung gesichert, müsst ihr Produktionsstätten für Luxusgüter erstellen. Eure Untertanen durchleben im Spielverlauf mehrere Statusveränderungen und werden immer anspruchsvoller. Reicht euren Siedlern anfänglich noch Nahrung zum Glücklichsein, braucht die spätere Aristokraten-gesellschaft mindestens Theater und Prunkbauten, damit sie nicht auswandert. Upgrades sind generell ein wichtiger Punkt im Spiel. Sämtliche Gebäude und militärischen Einheiten lassen sich um mehrere Stufen aufwerten. Weil nicht alle notwendigen Stoffe dafür auf einer Insel zu finden sind, kommt ihr nicht umhin, Schiffe zu bauen und neue Ländereien zu erkunden. Dabei lassen sich Gefechte oft nicht vermeiden.

    Umstrittene vier Wände

    BILD: N-ZONE BILD: N-ZONE Die Kämpfe gehen einen genreuntypischen Weg. Da eine direkte Steuerung der Einheiten laut Produzent Walentin "eher Krampf denn Kampf” gewesen wäre, dienen die Gebäude als Schlachtfelder. Dabei hat die Ausbaustufe der Häuser Einfluss auf den Verteidigungswert der stationierten Truppen. Praktisch: Solltet ihr einmal auf einer Insel angegriffen werden, die sich nicht in eurem Blickfeld befindet, entgeht euch das garantiert nicht. Euer virtueller Berater weist euch ohne Umschweife darauf hin. Ebenso hilfreich verhält er sich bei Katastrophen oder sonstigen wichtigen Ereignissen.

    Komplex, aber zugänglich

    Einsteiger könnten mit dem aufwendigen Spielprinzip und der ungewöhnlichen Steuerung anfangs vielleicht überfordert sein. Nach dem Tutorial haben jedoch selbst Neulinge die simple Handhabung verinnerlicht und das Gameplay durchschaut. Besonders einsteigerfreundlich ist, dass der Schwierigkeitsgrad im freien Spiel und im Missionsmodus jederzeit modifiziert werden kann. So stellt sich garantiert kein Frust ein. Insgesamt macht Anno 1701 einen hervorragenden Eindruck und nimmt Kurs Richtung Genre-Spitze!

  • Anno 1701
    Anno 1701
    Publisher
    Buena Vista
    Developer
    keen games
    Release
    08.06.2007
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
601764
Anno 1701
Anno 1701
http://www.videogameszone.de/Anno-1701-Spiel-18003/News/Anno-1701-601764/
23.05.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/05/NZone_0507_DS_Anno_1701_05.jpg
news