Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • AQP City: Reichen lächerliche 3.000 Dollar, um einen GTA 5-Killer mit Unreal Engine 4-Optik zu realisieren?

    Nur 3.000 Dollar will Indie-Entwickler Chevarria Arts für seinen potentiellen GTA 5-Killer AQP City über Indiegogo einsammeln. Quelle: Chevarria Arts

    Entwicklung und Marketing von GTA 5 kosten einen dreistelligen Millionenbetrag. Gerade einmal mickrige 3.000 Dollar will ein Team von unabhängigen Entwicklern mit Hilfe von Indiegogo einsammeln, um seinen GTA-Konkurrenten AQP City auf die Beine zu stellen. AQP City setzt auf die Unreal Engine 4 und soll viel von dem bieten, was auch andere Open World-Titel, wie Watch Dogs und eben GTA 5, ausmacht. Weitere Infos, Screenshots und auch einen ersten kurzen Trailer zu AQP City von Chevarria Arts findet ihr hier.

    AQP City ist der Titel eines neuen Indiegogo-Projekts. Der insgesamt (momentan) nur aus vier Personen bestehende Entwickler Chevarria Arts versucht mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform mindestens 3.000 Dollar für AQP City einzusammeln. Nicht gerade viel für ein Open-World-Spiel, das eine "riesige, erforschbare Karte mitsamt Wäldern, Flüssen, Straßen, Vulkanen, Bergen, Stränden, Dörfern und einer großen Hauptstadt" bieten soll. Unterhalb dieser Zeilen findet ihr erste Screenshots des nun vorgestellten Unreal Engine 4-Spiels und auch einen kurzen Teaser-Trailer mit ersten Eindrücken aus AQP CIty.

    Unübersehbar wurde AQP City natürlich vor allem von der GTA-Reihe inspiriert. Chevarria Arts möchte aber keinesfalls nur eine simple Kopie von GTA auf die Beine stellen. So soll AQP City ein, allerdings noch nicht näher definiertes, "eigenständiges" Gameplay und zum Beispiel auch, im Gegensatz zu GTA, einen First-Person-Modus bieten. Momentan befindet sich AQP City noch im Alpha-Stadium. Gerade einmal knapp 12 Prozent des Spiels sollen den Machern zufolge fertig sein. Erscheinen soll AQP City angeblich im September 2015, also in einem Jahr. Ob das realistisch ist, bleibt abzuwarten. Geplant sind zur Zeit lediglich Fassungen für PC und Google Android. Über Umsetzungen für Konsolen wird aber nachgedacht.

    01:17
    AQP City: Erster Trailer zum ambitionierten Open World-Projekt
  • AQP City
    AQP City
    Release
    09.2015

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136023
AQP City
Reichen lächerliche 3.000 Dollar, um einen GTA 5-Killer mit Unreal Engine 4-Optik zu realisieren?
Entwicklung und Marketing von GTA 5 kosten einen dreistelligen Millionenbetrag. Gerade einmal mickrige 3.000 Dollar will ein Team von unabhängigen Entwicklern mit Hilfe von Indiegogo einsammeln, um seinen GTA-Konkurrenten AQP City auf die Beine zu stellen. AQP City setzt auf die Unreal Engine 4 und soll viel von dem bieten, was auch andere Open World-Titel, wie Watch Dogs und eben GTA 5, ausmacht. Weitere Infos, Screenshots und auch einen ersten kurzen Trailer zu AQP City von Chevarria Arts findet ihr hier.
http://www.videogameszone.de/AQP-City-Spiel-54857/News/Reichen-laecherliche-3000-Dollar-um-einen-GTA-5-Killer-mit-Unreal-Engine-4-Optik-zu-realisieren-1136023/
15.09.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/09/AQP_City___________2_-pc-games_b2teaser_169.png
indie game,gta,sandbox
news