Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • 007 Nightfire

    Hab wir da versehentlich auf einen entzündlichen Tankbehälter geschossen? Tschuldigung. Hab wir da versehentlich auf einen entzündlichen Tankbehälter geschossen? Tschuldigung. Sein Name ist Bond, James Bond. Er schlürft Martinis, wie andere Leute Wasser und er hat immer eine hübsche Frau im Arm. Na, neidisch? Nicht doch, dazu gibt es eigentlich keinen Grund, denn der gute Herr Bond muss ständig Kopf und Kragen riskieren, um sein täglich Brot zu verdienen. Falls es Sie allerdings doch mal reizen sollte, in seine Haut zu schlüpfen, dann können Sie in 007NightFire Ihr Agententalent beweisen.
    Abwechslung ist Trumph Die Story von NightFire ist Bond-typisch einfach gestrickt und schnell erklärt: Rafael Drake ist ein böser Mensch, ein sehr böser. Sein Ziel ist, na klar, die Weltherrschaft. Um dies zu verhindern, steuern Sie den wohl berühmtesten Geheimagenten aller Zeiten durch mehr als 10 verschiedene Maps. 007 Nightfire dabei als reinen "First Person Shooter" zu bezeichnen, wäre untertrieben, denn bei EA hat man sich bemüht, dem Spieler Abwechslung zu bieten. Zum Beispiel setzen Sie sich in einigen Missionen hinters Steuer des sündhaft teuren, dafür aber auch mit allerlei Gimmicks ausgestatteten, Aston Martin und heizen ihren Gegnern mit Raketen, EMPs und sonstigem Schick-Schnack ein. Die meiste Zeit sind sie allerdings zu Fuß unterwegs und steuern den Superhelden aus der Ego-Perspektive. Dabei stehen Ihnen natürlich zig verschiedene Waffen zur Verfügung. Egal, ob eine mit Schalldämpfer ausgestattete Walter PPK, ein zielsuchender Raketenwerfer oder sonstige Wummen: Die Vielfalt ist riesig und lässt keine Wünsche offen.
    Großer Spielwitz Neben der Abwechslung und der großen Waffenvielfalt sticht bei NightFire vor allem die Tatsache hervor, dass viele Maps unterschiedlich gemeistert werden können, je nach Laune des Spielers. Entweder Sie bevorzugen die "Rambo"-Art, stellen sich jedem Gegner und lassen dann ihre Waffen sprechen. Oder Sie entscheiden sich eher für die "Stealth"-Methode und versuchen, mit so wenig Aufsehen wie möglich die Maps zu beenden. Grafisch macht der Titel bereits jetzt eine gute Figur. Detailliert gestaltete Levels, schön animierte Gegner und gute Soundeffekte sorgen für eine prima Atmosphäre. Bleibt zu hoffen, dass die öfters auftretenden Slowdowns in der Endversion nicht mehr auftreten.

  • 007 NightFire
    007 NightFire
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Eurocom Entertainment
    Release
    29.11.2002
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
107980
007 NightFire
007 Nightfire
http://www.videogameszone.de/007-NightFire-Spiel-3783/News/007-Nightfire-107980/
27.11.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/11/schiesen.jpg
news